Übergang zur Garage

Diskutiere Übergang zur Garage im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, Wir haben ein Problem an unserer Garageneinfahrt. Wir haben den Hof noch nicht gepflastert o. ä. es ist noch der Kies/Schotter...

  1. Hugole

    Hugole

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Aalen
    Hallo zusammen,

    Wir haben ein Problem an unserer Garageneinfahrt. Wir haben den Hof noch nicht gepflastert o. ä. es ist noch der Kies/Schotter drauf, den der Bauunternehmer damals drangefüllt hatte.

    In der Garage ist ein Estrich verlegt. Dieser schließt vorne mit einer Schiene ab (Höhe der Schiene 5 cm).

    Wie im Anhang zu sehen ist dann ein Stück Beton und dann die Dämmung und der Kies. Der rot umrahmte Bereich ist dann ungedämmt. Unter der Garage ist ein Kellerraum. Im blau umrahmten Bereich konnten wir letzten Winter sehen, wie sich die Feuchtigkeit an der Kältebrücke im Keller sammelte und sich kleine Stalaktiten aus Eis bildeten.

    Wie können wir das nun lösen, damit das im nächsten Winter nicht mehr so aussieht. Wie können wir dort noch eine effektive Dämmung anbringen. Wie gesagt, der Hof ist noch nicht gemacht.

    Die Skizze im Anhang soll nur den Sachverhalt veranschaulichen. Maßlich ist sie nicht genau.
     
  2. #2 wasweissich, 31.07.2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wird dir nicht helfen , aber dieses elend ist so häufig , dass es zum heulen ist .

    ein klassischer planungsfehler , der im forum schon 20x behandelt wurde . mindestens
     
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    da hilft wohl nur noch eine sauber geplante Innendämmung...
     
  4. PeterB

    PeterB

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister
    Ort:
    Rimpar/ Underfranggn
    Eine Verbesserung an dieser Ecke verschiebt die Probleme weiter nach innen im Kellerraum an der Decke, da die Garage mit Sicherheit außerhalb der gedämmten Hülle liegt und innerhalb der Garage weitgehend Außenklima herrscht. Wie ist die Trennwand zwischen Garage und Haus ausgeführt? Oder ist die Garage freistehend mit Keller?
     
  5. #5 gunther1948, 04.08.2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    dämmung des kompletten garagenbodens auch unter dem estrich, mit allen unerfreulichen konsequenzen sonst gibts keine ruhe. planungsfehler ???? oder diy kurzschlusshandlung und das ei war mal wieder schlauer wie die henne.

    gruss aus de pfalz
     
  6. Hugole

    Hugole

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Aalen
    Der Planungsfehler liegt in den Händen unseres dusseligen Architekten. Er hat noch mehr Bockmist gebaut, den wir nun ausbaden und kaschieren müssen.

    Die Garage ist ans Haus angebaut, allerdings thermisch getrennt; ebenso wie der Keller unter der Garage. (Hanglage, da bot sich die Untekellerung an.) Temperaturmäßig gings den letzten Winter in der Garage. Minus hatten wir nie. Haben ein gutes Garagentor (LPU 40), Dämmung zwischen den Sparren, Dreifachverglasung im Fenster.
     
  7. #7 gunther1948, 06.08.2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    dein garagentor kann so gut sein wies will, an der einfahrt bleibt immer der streifen in mauerwerksbreite der kaltarsch beton ist.

    gruss aus de pfalz
     
  8. #8 Wieland, 06.08.2011
    Wieland

    Wieland Gast

    Die Umkehrdämmung sollte auch hier funktionieren, Gragenboden / Decke unterseitig
    ausreichend diemensioniert dämmen.


    :hammer:
     
  9. Hugole

    Hugole

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Aalen
    wie machen wir nach dem Winkel nun am Besten weiter? Gibt es da keine Masse, eine Art gießbare Gummidämmung, die dichtet und die dann befahrbar ist??
    Unten werden wir nicht drumrumkommen Dämmung hin zu machen.
     
  10. Hugole

    Hugole

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Aalen
    Wie macht Ihr dann den Übergang zur Garage. Wenn das vielmillionenfach falsch gemacht wird in der Rohbauphase, muss es doch schon Lösungen geben.
     
  11. #11 planfix, 27.09.2011
    planfix

    planfix Gast

    gedämmt an den estrich anbinden geht sowieso nicht.
    ist unter dem garagenestrich keine dämmung, dann hilft sowieso nur eine innendämmung der kellerdecke unter der garage.
    wenn du das tust, kannst du an der schiene nach belieben anbinden. geschickter weise, hätte man die schiene auch an die außenkante setzen können, so dass man anpflastern kann. so wirds da vorne flickwerk.
     
  12. Hugole

    Hugole

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Aalen
    Ein Pflasterer, der kürzlich da war, meinte, das dies in 80% der Neubauten "falsch" gemacht wird.

    Hmm... wäre es dann hilfreich, vorne noch mal eine Schiene anzubringen und Estrich hin zu machen??? Oder ein Wasserdichtes/-festes Harz?? Oder was machen wir da jetzt am Besten drauf. Die Schiene haben wir übrigens nicht selbst hin gemacht. Den Estrich haben wir vergeben und die Schiene auf Anweisung des Estrichlegers von einem Schlosser anbringen lassen. Wir hatten extra gefragt wo die Schiene üblicherweise angebracht wird.

    Leider ist dies unser erstes Haus, das wir bauen. Somit mussten wir den Handwerkern auch mal was glauben. Jetzt sind wir schlauer..
     
  13. Hugole

    Hugole

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Aalen
    Hmmm...

    Nun müssen wir wohl Handwerkerlotto spielen. Die Pflasterleger, die die letzten Tage da waren (zwecks Hofpflaster) hatten alle eine andere Idee..

    - den Streifen zwischen Schiene und Pflaster ausbetonieren..
    - abdichten und Platten drauf...
    - ...

    Bin gespannt was der, der morgen kommen will vorschlägt.
     
  14. #14 wasweissich, 09.10.2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    :mauer
     
  15. Hugole

    Hugole

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Aalen
    :mauer

    Denk ich auch manchmal...
     
  16. #16 coolrunning1, 13.02.2012
    coolrunning1

    coolrunning1

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    gärtner
    Ort:
    heidenheim
    Hallo Hugole,

    wir haben gerade ein ähnliches Problem.
    Wie wurde die Situtation denn Gelöst?
    Wie wird es denn nun richtig Ausgeführt, das man nicht zu den 80% gehört?


    Gruss Coolrunning
     
Thema: Übergang zur Garage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grundstückseinfahrt übergangskante

    ,
  2. lpu 40 dämmstärke

    ,
  3. schiene garageneinfahrt

    ,
  4. profilschiene für übergang garage
Die Seite wird geladen...

Übergang zur Garage - Ähnliche Themen

  1. Schimmel in der Garage an den Übergängen der Betonelemente - Undichtigkeiten im Dach?

    Schimmel in der Garage an den Übergängen der Betonelemente - Undichtigkeiten im Dach?: Hallo Zusammen, in letzter Zeit bilden sich genau an den verputzten Übergängen der Betonelemente unserer Garage (Keine Fertigarage) dunkle...
  2. Statik Übergang Keller / Wohnräume-Garage / Teilunterkellerung

    Statik Übergang Keller / Wohnräume-Garage / Teilunterkellerung: Hallo, bin gerade am Bauen, Keller ist fast fertig. Ich habe eine Frage zum Übergang Keller/nicht unterkellerter Bereich (Garage und einige...
  3. Übergang Garage Wohnhaus Brandschutz

    Übergang Garage Wohnhaus Brandschutz: Wir planen gerade einen Neubau in Bayern. Man soll von der Garage (40qm , Grenzbebauung)direkt ins Wohnhaus über eine Türe gehen können. Türe soll...
  4. Übergang Wohnhaus Garage - Brandschutztür notwendig?

    Übergang Wohnhaus Garage - Brandschutztür notwendig?: Hallo liebes Forum, habe eine Frage bzgl. des Überganges einer Garage in das Wohnhaus. Unser Archi behauptet, hier in Hessen muß eine...
  5. Vertikale Putzrisse Übergang Haus/Garage WDVS

    Vertikale Putzrisse Übergang Haus/Garage WDVS: Liebe Bauexperten, auf beiden Seiten des Übergangs zwischen unserem Wohnhaus und der Garage haben sich vertikale Risse gebildet (siehe Fotos),...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden