Übergangsprofile

Diskutiere Übergangsprofile im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir wollen in unserem Neubau Laminat verlegen. Es ist in allen Räumen FBH vorhanden. Wir kann ich jetzt am besten die...

  1. LangerSN

    LangerSN

    Dabei seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Schwerin
    Hallo zusammen,
    wir wollen in unserem Neubau Laminat verlegen.

    Es ist in allen Räumen FBH vorhanden.

    Wir kann ich jetzt am besten die Übergangsschienen und Abschlussprofile befestigen. Auch wenn die Rohre mit 4cm Estrich überdeckt sein dürften ist mir das Risiko zu hoch dort rein zu bohren und dadurch die Heizung zu beschädigen.

    Soll ich die Schienen lieber mit PU Kleber ankleben und wenn ja welche PU Kleber würdet Ihr dafür empfehlen?

    Danke für Eure Tipps.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ja, kleben.
    Ist denn diese Art von (dafür nicht sonderlich geeignetem) Belag bei der Auslegung der FBH berücksichtigt worden?
    Welcher Wärmeerzeuger (z.B. Gas oder WP)?
     
  4. Gwenny

    Gwenny

    Dabei seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Hamburg
    Warum nicht sonderlich geeignet?
     
  5. Gast23627

    Gast23627 Gast

    ...weil der gepresste Müll mit Foto drauf (genannt Laminat) für FBH ganz einfach nicht geeignet ist.

    Zur Vermeidung von Wiederholungen:

    Hier in dem Forum wurde dazu schon eine Menge geschrieben...

    Gruß
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Schau einfach mal nach dem Wärmedurchlasswiderstand, vor allen Dingen wenn dann noch Trittschall etc. darunter verlegt wird. Laminat auf FBH funktioniert, das ist nicht die Frage. Man kann auch 22mm Eichedielen auf eine FBH kleben, das funktioniert ja auch. ABER das sollte bei der FBH Dimensionierung berücksichtigt werden, da man ansonsten die Heizwassertemperatur deutlich erhöhen muss, was wiederum zu entsprechend hohen Temperaturen unter dem Belag führt.

    Der Oberbelag hat somit einen erheblichen Einfluss auf die FBH Dimensionierung UND auf das spätere Betriebsverhalten.

    Nur mal als theoretisches Beispiel. Wenn ich eine FBH mit 10cm VA auf 35/28 dimensioniert habe, bei einem Oberbelag von 0,0m2K/W und ich ändere nachträglich den Oberbelag auf 0,15m2K/W ändere, dann bleibt mir nichts anderes übrig als die VL Temperatur auf fast 48°C zu erhöhen damit ich die gleiche spez. Wärmeleistung erreiche. Das führt natürlich schnell zu entsprechenden Oberflächentemperaturen und zu einem K.O. der FBH, vor allen Dingen in den Räumen die weiterhin einen Oberbelag mit 0m2K/W oder 0,05m2K/W haben.

    d.h. Grundsätzlich spricht erst einmal nichts gegen Laminat auf FBH, vom persönlichen Geschmack einmal abgesehen.

    Möchte man jedoch einen Oberbelag mit hohem Wärmedurchlasswiderstand verbauen, dann muss man das gleich zu Beginn berücksichtigen, und man sollte sich darüber im Klaren sein, dass die das Verhalten der kompletten Anlage beeinflusst.

    Nebenbei bemerkt, bei den heutigen Neubauten mit ihren geringen Heizlasten ist das Problem schon einmal deutlich entschärft, da man bei der FBH Dimensionierung mit geringeren spez. Wärmeleistungen auskommt.

    Gruß
    Ralf
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. tanzbaer

    tanzbaer

    Dabei seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing
    Ort:
    Oberursel
    Interessensfrage: Könnte ich nicht zunächst den Durchlauf an dem betroffenen Strang erhöhen bevor ich mit der Vorlauftemparatur hoch gehe, oder übersehe ich da was?
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Mit dem Volumenstrom kann man fein justieren, aber nicht mehr die Welt retten.
     
Thema:

Übergangsprofile

Die Seite wird geladen...

Übergangsprofile - Ähnliche Themen

  1. Übergangsprofil - Fliesen auf Laminat

    Übergangsprofil - Fliesen auf Laminat: Hallo Zusammen , Bei unserem Bauvorhaben ist gerade der Fliesenleger zu gange. Flure, Bäder, Wohn&Esszimmer werden gefliest der Rest soll einen...
  2. Übergangsprofil unter Türblatt

    Übergangsprofil unter Türblatt: Hallo Bauexperten und Fußbodenverleger, kann mir jemand sagen, wie die Übergangsprofile unter der Tür Positioniert werden. Da die Zargen noch...
  3. Übergang Bodenbeläge mit Übergangsprofil

    Übergang Bodenbeläge mit Übergangsprofil: Hallo, ich habe in unserem Neubau mittlerweile alle Bodenbeläge verlegt. Dabei hab ich die Grundschiene für die Übergangsprofile so montiert,...
  4. Fliesen / Laminat Übergangsprofile Ecke

    Fliesen / Laminat Übergangsprofile Ecke: Guten Morgen, wir haben einen Kamin im Wohnzimmer und wollen hier in der Ecke ein Quadrat Fliesen legen und sonst Laminat im Wohnzimmer haben....
  5. Übergangsprofile & Dehnungsfuge bei Parkett und Fußbodenheizung

    Übergangsprofile & Dehnungsfuge bei Parkett und Fußbodenheizung: Hallo Community, ich habe eine spezielle Frage bezüglich dem Verkleben von Übergangsprofilen für die Dehnungsfugen im Parkett zwischen den...