Überlegungen zum Badewannen-Einbau

Diskutiere Überlegungen zum Badewannen-Einbau im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo an alle... Ich bin gerade mit einem Kollegen, der neu baut, am "fachsimpeln" so wie wir Laien es zum Verdruss der Profis tun...

  1. #1 klopsesser, 12.12.2011
    klopsesser

    klopsesser

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Praktikant
    Ort:
    Hamburg
    Hallo an alle...

    Ich bin gerade mit einem Kollegen, der neu baut, am "fachsimpeln" so wie wir Laien es zum Verdruss der Profis tun :e_smiley_brille02:

    Er möchte im Badezimmer eine Badewanne einbauen. An der Stelle wo die Wanne hin soll, liegt keine Fußbodenheizung und der Estrich liegt auf einer dünnen Styrudor-Dämmung. An der Stelle der Wanne ist der Estrich einige Zentimeter dicker, wegen des höheren Gewichtes. Geplant war, die Wanne in einem Träger einfach auf den Boden stellen, dann Fliesen drann oder eine Schürze fertig. Nun fragte ich ihm wo der denn sein Badeentchen hinstellen will. "Ohh".

    Neuer Plan, die Wanne auf Füße stellen, dann mit Ytong-Steinen dahinter noch einen Sims mauern, Platte (gibt doch solche Schaumplatten für Bad-Konstruktionen, mit denen man auch Schächte erstellt) drauf und einfliesen. Der Sims sonn dann auch vorne mit entstehen.

    Frage: die neue Konstruktion steht dann über Fußbodenheizung, weil sie ja größer wird. Könnte es hier Probleme wegen Ausdehnung etc. bei Betrieb der Heizung geben? Fliesen legt man ja auch wegen dieser "Bewegung" in Flex-Kleber. Oder sollten die Steine auch einfach mit Flexkleber auf den Estrich geklebt werden?
    Dankeschön für euren Tipp.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Badeentchen?
    Probleme haben manche Leute.
    Dabei ist es doch so einfach:
    "Die Ente bleibt draußen!"

    Hättest ihn besser fragen sollen, wo die Dichtebene liegt...!
     
  4. #3 klopsesser, 12.12.2011
    klopsesser

    klopsesser

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Praktikant
    Ort:
    Hamburg
    ja mancher mag sein badeentchen immer in der nähe haben. vom rückenkratzknochen mit aufgeklebten borsten ganz zu schweigen.
     
  5. #4 susannede, 12.12.2011
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Also der neue Plan ist noch blöder, als der alte Plan und für die Ente gibt es Lösungen.

    [​IMG]

    Wesentlicher ist aber die Frage der Ablastung und der Abdichtung, und die korrekte Ausführung des Wand-Wannenrand-Anschlusses sowieso.
     
  6. #5 susannede, 12.12.2011
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Vergangenheitsbewältigend und passend zum Thema, Ulis Wanneneinbau:

     
  7. #6 klopsesser, 13.12.2011
    klopsesser

    klopsesser

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Praktikant
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    die Wanne wird freistehend sein, also keinen Wandanschluss haben.
     
  8. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ähm, freistehend, aber allseitig ummauert?
    Was soll das denn werden, wenn es fertig ist?
    Eine Keimbrutstätte...?
     
  9. #8 bobby81, 13.12.2011
    bobby81

    bobby81

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankbetriebswirt
    Ort:
    Deggendorf
    Also wir bekommen auch eine freistehende Badewanne. Bei uns wird das einem kleinen Schränkchen mit Rollen geregelt Das haben wir in der Badausstellung so gesehen. Oben kann der Deckel geöffnet werden und Sachen (Shampoo "Quietsch-entchen", ...) verstaut werden. Auf dem Deckel können kleine Handtücher gerollt gelagert werden (wegen Optik oder so)
     
  10. #9 klopsesser, 13.12.2011
    klopsesser

    klopsesser

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Praktikant
    Ort:
    Hamburg
    in einem Raum, der ca. 25m² hat, ist Platz genug um um die Wanne herum noch ca. 40 cm Sims zu schaffen.

    Scheinbar erregt die Schaffung einer Ablage um die Wanne herum, wie es sie zu tausenden gibt, hier die Gemüter. Eigentlich gings um Steine, Estrich und Ausdehnungsverhalten. Aber egal.
     
  11. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wenn alles egal ist, warum fragst Du dann überhaupt...
    Wie soll man Ratschläge geben, wenn schon Deine Beschreibung unklar ist!
    Zumindest ich kann mir immer noch nicht vorstellen, wie das angeordnet werden soll.
     
  12. #11 susannede, 13.12.2011
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Der baut einen vierseitigen Bunker um die Wanne, auf dem nackte Elfen rosenblütenblätterstreuend sich dem Herrn des Hauses aalend widmen, der fortan sein Entchen wonniglich quietschen lässt.

    Ist ja im Detail nicht so dramatisch, wenn man nicht nach dem trial and error Prinzip arbeiten würde.

    Menno.

    Nachtrag:

    Ich frag mich, welche Rolle dem Praktikanten in der Inszenierung zugedacht ist.

    :shades
     
  13. Lebski

    Lebski Gast

    Kennst du nicht?:
    Was ist dick und steht am Kopierer?

    Der Praktifant. :mega_lol:
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Dann soll er mal ne Kopie von einem Schnitt der ganzen Chose anfertigen und hier hochladen!
    Der Fant, der...
     
  15. #14 klopsesser, 14.12.2011
    klopsesser

    klopsesser

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Praktikant
    Ort:
    Hamburg
    Danke. Hab meine Info schon gefunden.
     
  16. Anzeige

    Guck mal HIER... an. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Und läßt uns nicht daran teilhaben...?
     
  18. #16 einmaleins, 14.12.2011
    einmaleins

    einmaleins

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Essen
    Wenn man sowas noch nie gemacht hat, würde ich die Finger davon lassen.
    Wie soll es denn nachher aussehen, eine freistehende Wanne mit umlaufend gefliesten Rand als Stellfläche.
    Da muss man schon sehr sauber arbeiten, gerade an den Ecken, die man vorzugsweise je nach Fliesenmaterial mit Edelstahlschienen versehen kann.

    Mit Ytong würde ich sie auch ummauern, alles mit Fliesenkleber zusammengeklebt.

    Trotzdem, wenn es ein Blickfang werden soll, dann besser machen lassen, es ist nicht so einfach ohne Erfahrung.
     
Thema:

Überlegungen zum Badewannen-Einbau

Die Seite wird geladen...

Überlegungen zum Badewannen-Einbau - Ähnliche Themen

  1. Dachfenster nachträglich einbauen

    Dachfenster nachträglich einbauen: Hallo zusammen, vielleicht eine blöde Frage, oder eher 2.... Wir würden gerne ein Dachflächenfenster mit Rolladen nachträglich einbauen lassen....
  2. Suche nach dem Namen einer spezielle Badewanne

    Suche nach dem Namen einer spezielle Badewanne: Hallo wertes Forum, Ich bin auf der Suche nach einer speziellen Badewannenform. Die Maße der Badewanne dürfen 70 cm in der Breite und maximal...
  3. Wäscheschacht nachträglich einbauen

    Wäscheschacht nachträglich einbauen: Das Haus wird gerade Renovier/Saniert. Nun ist der Einbau eines Wäscheschachtes geplant. Vom Badezimmer über die Speisekammer in den...
  4. Badewanne setzen - ein paar Fragen

    Badewanne setzen - ein paar Fragen: Hallo zusammen, damit ich es richtig mache, frage ich mal lieber vorher. Ich möchte eine Villeroy & Boch Squaro Edge 12 Wanne verbauen. Diese hat...
  5. Rückstauklappe einbauen. Steingut-/Gusseisenrohr auftrennen

    Rückstauklappe einbauen. Steingut-/Gusseisenrohr auftrennen: Hallo, nachdem ich jetzt schon zu oft den Keller nach einem Starkregen ausleeren musste hab ich mich endlich aufgerafft eine Rückstausicherung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden