Üble Gerüche Mietswohnung - Belüftung Entwässerungsleitung

Diskutiere Üble Gerüche Mietswohnung - Belüftung Entwässerungsleitung im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, in einer Wohnung entstehen üble Düfte. Die Quelle wurde an abgebildeter Stelle ausfündig gemacht. Die Leitung gehört auf keinen Fall zu...

  1. werdi01

    werdi01

    Dabei seit:
    14. August 2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angeh. Architekt
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    in einer Wohnung entstehen üble Düfte.
    Die Quelle wurde an abgebildeter Stelle ausfündig gemacht.
    Die Leitung gehört auf keinen Fall zu der Wohnung, da an dieser Wand,
    weder eine Küche noch ein Bad angeschlossen ist.

    Die Frage ist nun, ob das zulässig ist, Leitungen einer anderen Wohnung "in"
    einer weiteren Wohnung zu entlüften? Die Geschichte wird ja u.a. in der DIN EN 12056 (Entlüftung von Entwässerungsleitungen)
    und in der DIN 1986-100 (Einsatzbedingungen von Lüftungsventilen) geregelt.

    Bevor ich das studiere, weiß jemand etwas aus eigener Erfahrung, wie damit umgegangen werden kann?
    Handelt es sich überhaupt um eine Entlüftung einer Entwässerungsleitung?

    Ich muss schon sagen, dass die Duft für heutigen Wohnstandard in einer größeren Stadt mit einem Bau ab 2000 untragbar ist.
    Quasi im Flur die Gerüche direkt aus den Untiefen der Abwassersammlung.

    Falls jemand was weiß, ob das über den Vermieter/Verwalter gehen muss oder man das Sifon funktionstüchtig bekommen kann, wäre ich sehr dankbar.
    Ich denke mal eine Abdichtung der Klappe mit Silikon kommt wegen der "Explosionsgefahr" nicht in Frage. Kleiner Spaß :)
    Grüße werdi01

    100_0210.jpg 100_0206.jpg 100_0209.jpg 100_0213.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    Ach als angehender Architekt sollte einem der Unterschied zwischen Be- und Entlüftung bekannt sein. Eine Entlüftung darf natürlich nicht innerhalb einer Wohnung enden. Eine Belüftung hingegen schon.

    Eine Belüftung dient auch nur dazu um Unterdruck im Abwasserrohr zu unterbinden. Somit wird dieses Ventil bei Unterdruck im Abwassersystem öffnen und Luft nachströmen lassen. Ist der Unterdruck weg, sollte es wieder dicht schließen, damit eine Entlüftung nicht stattfindet. Diese hat übers Dach zu erfolgen.

    Vermutlich ist dieses Ding Defekt und schließt nicht mehr. Daher kommt der nette Geruch ins Haus.
    Eine andere frage ist natürlich wenn dieses Ding da hinter der Klappe verbaut ist, wie da genug Luft nachströmen soll, wenn im Rohrsystem Unterdruck herrscht. Dürfte vielleicht ein nettes Pfeifgeräusch ergeben ;-)

    Kater432
     
  4. werdi01

    werdi01

    Dabei seit:
    14. August 2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angeh. Architekt
    Ort:
    Berlin
    Wie? Moment..
    also danke erstmal für deine Antwort.

    Das mit dem Pfeifgeräusch trifft die Sache auf den Punkt!!!

    Die Ursache wurde vorerst der defekten Tür-/Besendichtung zugedichtet.
    Die Geräusche aus dem Hausflur stammen meines Erachtens eindeutig aus
    dieser Tür/Wohnung. In der Wohnung pfeift es ständig, wenn das Fenster geöffnet wird.

    Also würde es sich nach deiner Meinung nach um einen Belüfter handeln, der evtl. defekt ist?
    Die Lage des Belüfters ist dann wirklich sehr "exponiert".
    Und das mit dem angehenden Architekten.... keiner weiß zu Beginn alles :)
    Danke für deine Antwort!
    werdi01
     
  5. #4 robert0204, 15. April 2014
    robert0204

    robert0204

    Dabei seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Heizungsbauer
    Ort:
    Weimar
    Das Ding ist ein Belüfter. Und wenn es daraus stinkt, dann ist er kaputt.
    Neuen Zugelassenen montieren lassen , Lüftungsschlitze dazu und gut ist es.
     
  6. werdi01

    werdi01

    Dabei seit:
    14. August 2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angeh. Architekt
    Ort:
    Berlin
    Weiß jemand die Fachbezeichnung für die richtige Größe des HT-Rohres und des Rohrbelüfters?

    Kennt jemand ein gutes Modell, welches dort passen könnte und zugelassen ist? Und außerdem langlebig ist?

    Danke für Eure Tipps! 100_0252.jpg 100_0247.jpg 100_0257.jpg 100_0256.jpg
     
  7. #6 Gast036816, 25. April 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    auch wenn das alles merkwürdig ist, was du dort entdeckt ahst, bist du dir sicher, dass du alles so freilegen kannst, wie du das gemacht hast, ohne den eigentümer zu informieren. das solltest du jetzt schleunigst nachholen. alles weitere wird er dir sagen - auch wie es weiter geht!
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    So ist es!
    Du darfst ohne dessen Einwilligung dort GAR NICHTS ändern.
    Sieh es so: Es wird Dir für den Hinweis sicherlich sehr dankbar sein und Du hast dadurch auch keine Kosten aus der Sache.
     
  10. werdi01

    werdi01

    Dabei seit:
    14. August 2013
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angeh. Architekt
    Ort:
    Berlin
    Danke für Eure Fürsorge ;)
    Die Angelegenheit ist mit dem Verwalter abgestimmt.
    Als ich ihm die Info und die Bilder zukommen lies, fragte er mich höflich nach den
    Daten, um direkt vom "grünen Tisch" bestellen zu können. Einbauhöhe, Welche Dimension / NW HT-Rohr usw.

    Es handelt sich übrigens um ein HT-Rohr DN 70 oder im Baumarkt auch als DN 75 bekannt.

    Kennt denn jemand ein langlebiges Modell?
    Danke für deine Antworten!
    werdi01
     
Thema:

Üble Gerüche Mietswohnung - Belüftung Entwässerungsleitung

Die Seite wird geladen...

Üble Gerüche Mietswohnung - Belüftung Entwässerungsleitung - Ähnliche Themen

  1. Belüftung kalter Dachboden

    Belüftung kalter Dachboden: Vielleicht eine blöde Idee, wenn es so ist bitte Antwort Aufgeschreckt durch verschiedene Berichte hier wie Spitzboden und Tropfsteinhöhle hier...
  2. Muffiger Geruch bei offenem Fenster....

    Muffiger Geruch bei offenem Fenster....: Moin, wir wohnen in einem Altbau von 1938, Backstein doppelwandig, Spitzdach, welches vor 4 Jahren neu gedeckt und gedämmt wurde. Unser Sohn hat...
  3. Bakterien und Pilz/Sporenbelastung nach Geruch

    Bakterien und Pilz/Sporenbelastung nach Geruch: Hallo, da das Thema immer öfter kommt, dachte ich wir könnten hier ein paar Infos zusammensammeln. hat jemand vielleicht eine Referenz zu den...
  4. Belüftung gedämmter Spitzboden

    Belüftung gedämmter Spitzboden: Hallo zusammen, ich war nun einige Stunden in diversen Foren unterwegs, konnte jedoch nicht die passende Antwort für meine Situation finden....
  5. Geruch aus Parkett

    Geruch aus Parkett: Hallo zusammen, In unserer neuen Mietwohnung stinkt es buchstäblich aus einer Sockkelleiste vom Parkett. Der Geruch ist als bitter und alt zu...