UKW-Antenne noch Zeitgemäß?

Diskutiere UKW-Antenne noch Zeitgemäß? im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ist die Installation und Montage einer UKW-Antenne noch Zeitgemäß bei einer kompletten Neuinstallation + SAT-Anlage? DiePos. steht...

  1. #1 StringosGehilfe, 18. Juni 2012
    StringosGehilfe

    StringosGehilfe

    Dabei seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister Metall
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    ist die Installation und Montage einer UKW-Antenne noch Zeitgemäß bei einer kompletten Neuinstallation + SAT-Anlage?
    DiePos. steht nämlich in dem Angebot aufgeführt.
    Zudem befindet sich noch eine alte Antenne auf dem Haus. Kann man die abbauen? AnalogesTV ist doch abgeschaltet, oder?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    je nachdem, was Du willst.
    I.allg. wird auf UKW Antennen verzichtet - außer der weit entfernte Lieblingssender ist nicht anders (SAT, Kabel, WebRadio...) zu empfangen

    das analoe Fernsehen ist mausetot, aber der Nachfolger DVB-T benutzt die gleichen Frequenzen. Sofern kein SAT, Kabel,... und nicht optimale Empfangslage ist eine Außenantenne zu empfehlen

    Gruß
    Frank Marti
     
  4. #3 StringosGehilfe, 18. Juni 2012
    StringosGehilfe

    StringosGehilfe

    Dabei seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister Metall
    Ort:
    Köln
    Eigentlich möchten wir TV via Satellit schauen und Radio über Web oder Zimmerantenne. Wobei Radio fast gar nicht gehört wird.
    Könnten mann dann die terrestrische Antenne abbauen undan dem vorhandenen Halter die SAT-Schüssel montieren?
     
  5. #4 Rudolf Rakete, 18. Juni 2012
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Man kann alles, obs ausreichend stabil ist und die Position stimmt, läßt sich nur vor Ort klären.
     
  6. #5 StringosGehilfe, 18. Juni 2012
    StringosGehilfe

    StringosGehilfe

    Dabei seit:
    20. März 2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemeister Metall
    Ort:
    Köln
    Danke schon mal für die Antworten.

    Evtl. könnt ihr mir noch ein paar Fragen beantworten.

    1. In dem Angebot ist die Montage einer CEE Steckdose (16A, 5Pol.) aufgeführt. Das ist doch für gr. Baumaschienen,oder?
    2. Netwerkanschluss Cat7 mit Cat6+ Dose im Leerrohr in 3 Kinderzimmer, Wohnzimmer, Arbeitszimmer, Keller (kann ausgebaut werden) und Wohnzimmer verlegt als Sternnetz zum Keller. Ist das heutzutage Standard?
    3.Braucht man beim Multischalter 5/8 eine terrestrische Unterstützung?
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. BoomBox1

    BoomBox1

    Dabei seit:
    19. Januar 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITSE
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo,
    kommt auf dein Radio-Vergnügen drauf an. Im alten Haus hatten wir eine, jetzt in der Wohnung haben wir keine mehr und das nervt tierisch, wenn der Nachbar (oder wer/was auch immer) durch den Sender latscht. Im Haus ist jetzt auch wieder eine UKW-Antenne eingeplant.

    Gruß Andreas
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Falls der UKW Rundfunk wirklich genutzt wird und Endgeräte zur Verfügung stehen die überhaupt einen Anschluss einer externen Antenne ermöglichen, dann würde ich schauen ob man nicht an einer exponierten Stelle eine UKW Antenne aufbaut. Das ist vor allen Dingen dann interessant, wenn das Gebäude in einer Ecke des Landes steht in der UKW Empfang nicht gerade üppig verfügbar ist. Hier kann eine externe Antenne schon hilfreich sein.

    Ansonsten gibt es keinen Grund in eine UKW Antenne zu investieren. Leute wie ich, die nicht einmal im Auto Radio hören, können auf so eine Investition verzichten. Zudem wohne ich in einer exponierten Lage und Radio Empfang wäre hier selbst mit einem Stückchen Draht möglich.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

UKW-Antenne noch Zeitgemäß?

Die Seite wird geladen...

UKW-Antenne noch Zeitgemäß? - Ähnliche Themen

  1. Splitlevel noch zeitgemäß?

    Splitlevel noch zeitgemäß?: Wir haben ein Hang Grundstück in Aussicht welches wir gerne mit einem Architekten bebauuen würden. Beim Entwurfsgespräch kam auch kurz das Thema...
  2. Klinkern ohne Dehnungsfuge noch zeitgemäß?

    Klinkern ohne Dehnungsfuge noch zeitgemäß?: Hallo zusammen, bei uns gingen die Tage die Klinkerarbeiten los und da ist mir aufgefallen, dass ohne Dehnungsfuge gearbeitet wird an allen...
  3. TAE noch zeitgemäß?

    TAE noch zeitgemäß?: Hallo zusammen, ich bitte um eine kurze Einschätzung: In unserem Neubau kommen alle Leitungen im HWR an. Lohnt es sich überhaupt noch im...
  4. SAT Antenne in altem MFH ohne Erder

    SAT Antenne in altem MFH ohne Erder: Hallo, was ist bei der Installation einer SAT Antenne auf dem Dach (Blitzschutz erforderlich) in einem MFH ohne Anlagenerder zu beachten?...
  5. SAT-Antenne und äußerer Blitzschutz

    SAT-Antenne und äußerer Blitzschutz: Hallo Zusammen, ich hab eine Frage zum Thema Blitzschutz. Da das Thema ja durchaus Umfangreich ist und sich mein Elektriker nicht sicher ist,...