Umbau Bürogebäude zu Wohngebäude

Diskutiere Umbau Bürogebäude zu Wohngebäude im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo liebe Forumsmitglieder, ich bin noch neu hier und wende mich an euch in der Hoffnung, dass ihr Erfahrungen bzgl. Kosten auf dem Gebiet...

  1. #1 Architektin, 29. Juni 2016
    Architektin

    Architektin

    Dabei seit:
    29. Juni 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    Amt Wachsenburg
    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    ich bin noch neu hier und wende mich an euch in der Hoffnung, dass ihr Erfahrungen bzgl. Kosten auf dem Gebiet des Innenausbau und Umbau's mit mir teilen könnt.

    Mein konkretes Projekt ist ein altes Bankgebäude und ich meine wirklich alt - Baujahr 1922. Vom einwandfreien baulichen Zustand des Gebäudes habe ich mich schon überzeugt. Also da kommen keine bösen Überraschungen, der Keller ist trocken und das Dach ist dicht. Insgesamt ca.1000m² - 4 Geschosse - EG, 2 OG, 1DG. Allgemein sehr guter, renovierter Zustand. Einziger Haken - die neue Nutzung. Der Bauherr möchte ein Wohngebäude daraus machen. Im EG (250m²) ist Gewerbe (Physiotherapie o.ä.) geplant.

    Im 1./2. OG und "falls möglich" ca. 10 Zwei-Zimmer-WE für altengerechtes Wohnen. Ja, Lift muss rein, Durchgangsbreiten müssen stimmen, ich möchte das mal als gegeben annehmen, denn meine Frage betrifft die Kostenaufstellung für die Wohneinheiten. Hatte jemand von euch vielleicht schon mit einem ähnlichen Bauvorhaben zu tun?

    Ich möchte für den Bauherrn gern zunächst eine grobe Kosten-Einschätzung aufstellen für den Ausbau der Wohneineheiten, vor allem für HLS, Elektro und kleinere Umbauarbeiten, wie Türöffnung zumauern/verputzen, sowie Bodenbeläge. Alle Elektroleitungen liegen in Kabelkanälen über Putz (wie in Büro's üblich). Der Trinkwasseranschluss und Schmutzwasser-Abfluss befindet sich im NO des Gebäudes bis in das 2.OG.

    Die Wohneinheiten würden im Durchschnitt 40m2 besitzen (Single-Wohnungen) Es müsste also für jede Wohneinheit Elektro komplett neu verlegt werden (eigener Sicherungskasten) und vor allem braucht jede Einheit ein Bad mit Toilette und Dusche. Sowohl Elekro- als auch TW-, als auch Abwasser-Leitungen müssten also durch das gesamte Gebäude neu verlegt werden. Hinzu kommt der Trockenbau für die Bäder. Entlüftung Bäder wird höchstwahrscheinlich auch notwendig sein, da in jedem Fall innenliegend. Also HLS und Elekro wie beim Neubau, nur dass alles auch noch in ein 100 Jahre altes Gebäude integriert werden muss (Deckendurchbrüche, Verkofferungen etc.) Hat irgend jemand so etwas schon einmal realisiert (als Bauherr oder Planer) und dafür irgendwelche Angebote oder Kosten?

    Eigentlich wollte ich die BKI-Kostentabellen dafür benutzen, aber ich habe nicht die gesamte Ausgabe und kann sie mir momentan auch nicht leisten. Ich würde ja die für mein Bauvorhaben zutreffenden Daten herunterladen, aber solche Umbauten scheinen äußerst selten zu sein. Jedenfalls weiß ich nicht, welche Kennwerte für das genannte Bauvorhaben zutreffend sind. Es gibt statistische Kennwerte für "Umbauten Bürogebäude". Aber damit ist höchstwahrscheinlich nicht der Umbau zum Wohngebäude gemeint...(?) Also ich bezweifle, dass ich da finde, was ich eigentlich brauche.

    Angebote kann ich noch nicht einholen, denn es ist noch nicht sicher, ob das Bauvorhaben realisiert wird. Vorher braucht der Bauherr die Kosten als Schätzwerte. Also in dieser Phase kann ich noch keine konkreten Angebote einholen.

    Also es wäre supertoll, wenn da jemand einen Tipp für mich hätte, wie ich kurzfristig, also ohne direkte Angebote zu einer eineigermaßen realistischen Kostenschätzung komme.

    Expertenratschläge, wie "Lass es bleiben" oder "Finger weg" bitte nur mit Begründung oder verkneifen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jodler2014, 29. Juni 2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Mein Vorschlag ist :

    Ein Fachmann für Immobilien-Bewertung ,der auch gleichzeitig die erforderlichen Kosten für die Umbaumaßnahmen in etwa beziffern kann..
    Die Liste der Fachleute ist sehr lang ..
     
Thema:

Umbau Bürogebäude zu Wohngebäude

Die Seite wird geladen...

Umbau Bürogebäude zu Wohngebäude - Ähnliche Themen

  1. Carport zum Wohnraum umbauen,

    Carport zum Wohnraum umbauen,: Hallo, ich möchte meinen Carport zu einem kleinem Wohnraum umbauen. Der Carpot steht an 2 Häusern und an einer Mauer die nicht zum Dach reicht....
  2. Kostenschätzungen grob korrekt

    Kostenschätzungen grob korrekt: Holá zusammen, wir überlegen uns ein Altbau aus dem Jahre 1960 zu kaufen und stellen dabei natürlich die möglichen Kosten einem Neubau gegenüber....
  3. Umbau Raumaufteilung, Feuchteschäden, altes Schwimmbad als Wohnraum

    Umbau Raumaufteilung, Feuchteschäden, altes Schwimmbad als Wohnraum: Hallo, wir überlegen ein freistehendes Haus zu kaufen allerdings wären hier einige Umbauarbeiten nötig. Das Haus liegt praktisch an einem...
  4. Umbau Scheune Wohnraum

    Umbau Scheune Wohnraum: Wir haben auf unserem Grundstück einen alten Pferdestall plus Anbau den wir in den nächsten 2 Jahren Umbauen möchten. Das ganze steht in einem...
  5. Garage umbauen

    Garage umbauen: Hallo, ich möchte gerne meine Garage zum Hobbyraum umbauen, und auch beheizen. Das Auto oder Motorrad soll aber auch noch reinfahren können....