Umbau Garage: Dämmung wie, was, wo?

Diskutiere Umbau Garage: Dämmung wie, was, wo? im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Liebe Gemeinde! Ich bin derzeit dran mir unsere ehemalige Garage zu meinem privaten kleinen Häuslein umzubauen! Die Garage hat ca....

  1. #1 WLanracer, 06.09.2013
    WLanracer

    WLanracer

    Dabei seit:
    06.09.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Heidelberg
    Hallo Liebe Gemeinde!

    Ich bin derzeit dran mir unsere ehemalige Garage zu meinem privaten kleinen Häuslein umzubauen!

    Die Garage hat ca. 24m² und ist 3m x 8m Groß.
    Die eine 8 Meter Wand steht an Nachbarsgrenze, diese kann ich also nur von Innen Dämmen. Die anderen Wände liegen auf unserem Grundstück.

    Jetzt die Frage:
    Ist es Grundsätzlich immer von Vorteil von Außen zu Dämmen?
    Ist es Günstiger von Innen selbst die Wand mit Gipskartonplatten zu bestücken oder diese professionell verputzen zu lassen ohne Gipskarton?

    Ich wills so günstig wie möglich hinkriegen, allerdings hab ich auch keine Lust das die Wand nach 2 Jahren anfängt zu schimmeln!

    Gruß
     
  2. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Willst Du jetzt eine DIY-Anleitung für den Umbau einer Garage, welcher wahrscheinlich schon von Haus aus rechtswidrig ist? Ich gehe zumindest davon aus, dass die Garage als privelegiertes Gebäude an der Grundstücksgrenze steht und somit keine Aufenthaltsräume enthalten darf. Bevor Du dir also Gedanken darüber machst, was Du verbaust, solltest Du drüber nachdenken (lassen), ob Du bauen darfst.
     
  3. #3 WLanracer, 06.09.2013
    WLanracer

    WLanracer

    Dabei seit:
    06.09.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Heidelberg
    Die Sache ist von Rechtswegen schon mit Nachbar und Amt geklärt. Es geht nur um die Isolierung.
     
  4. #4 Gast036816, 06.09.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wohnraum auf der grundstücksgrenze kannst du mit dem nachbarn klären, entscheidend ist aber die zustimmung vom amt. hast du diese?
     
  5. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    Will heissen: Hast Du eine Baugenehmigung? Wenn ja beinhaltet diese (zumindest beauflagt oder gestzlich gefordert) einen Nachweis des sommerlichen und winterlichen Wärmeschutzes und damit auch die Antwort auf deine Frage.
     
  6. #6 WLanracer, 07.09.2013
    WLanracer

    WLanracer

    Dabei seit:
    06.09.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Heidelberg
    Mit Nachbarn ist es geklärt und mit dem Amt hab ichs telefonisch und per Mail geklärt wobei die meinten ich bekomme noch was zugesandt!

    Allerdings ist nun noch keiner auf meine einfache Isolationsfrage eingegangen, scheint mir ein sehr deutsches Forum hier zu sein ;-)
     
  7. #7 Gast943916, 07.09.2013
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    es bleibt Dir ja freigestellt es in nicht deutschen Foren zu versuchen....
    aber prinzipiell kann ich Dir sagen, dass die Montage einer Innendämmung absolut nichts für Laien ist
     
  8. #8 Gast036816, 07.09.2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    was heisst hier ein deutsches forum, die sprache ist nun mal deutsch. wenn du eine garage in wohnraum umwandelst, brauchst du eine genehmigung vom amt dazu - stichwort nutzungsänderung. und wenn die garage auf der grenze steht, brauchst du erst recht die genehmigung dazu. solange du keine genehmigung hast, brauchst dir über den aufbau der innendämmung keine gedanken zu machen.

    du bist dabei, den dritten schritt vor dem ersten zu machen!
     
  9. #9 JWerner153, 08.09.2013
    JWerner153

    JWerner153

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbaumeister
    Ort:
    Leipzig
    Also wir isolieren gar nichts, wir dämmen ;-) ( klugscheiß aus )
    Eine Außendämmung ist natürlich wegen der Geometrie eines Hauses besser. ( Außenecken größer als die Innenecken )
    Ansonsten gebe ich Gipser vollkommen Recht. Für einen Laien genauso gut und vor allem richtig zu machen wie ein W- Lan Kabel zu ziehen ;-)))))
     
  10. #10 WLanracer, 08.09.2013
    WLanracer

    WLanracer

    Dabei seit:
    06.09.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Heidelberg
    Okay aber Außendämmung ist auch besser wegen bildung von Schwitzwasser welches sich in der Innendämmung bilden kann oder?

    Wenn ich das ganze von außen dämmen würde und Innen aber gern trotzdem Rigips verbauen wollte. Könnte man dann die Rigipsplatten direkt an die Wand schrauben oder muss man in jedem Fall einen Holzunterbau machen?
     
  11. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Wenn dahinter eine luftdichte Schicht ist kannst du die Platten mit Ansetzputz an die Wand kleben
     
  12. #12 WLanracer, 09.09.2013
    WLanracer

    WLanracer

    Dabei seit:
    06.09.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Heidelberg
    Okay das heißt ich bräuchte eine Dampfsperre an der Wand. Die hält aber wahrscheinlich ja nicht das Gewicht der Platten aus oder?
    Kommt wenn ich von Außen Dämme nicht auch außen die Dampfsperre auf die Mauer unter die isolierung?
     
  13. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    nein, du brauchst eine luftdichte Schicht. Das kann auch eine verputzte Wand sein...
     
Thema: Umbau Garage: Dämmung wie, was, wo?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. garage günstig dämmen

    ,
  2. zimmer an garage von garage aus isolieren oder von innen?

    ,
  3. darf ich beim nachbar die garage isolieren

Die Seite wird geladen...

Umbau Garage: Dämmung wie, was, wo? - Ähnliche Themen

  1. Garage und Hobbyraum zur Wohnung umbauen

    Garage und Hobbyraum zur Wohnung umbauen: Hallo, ich hoffe ich finde hier Rat. Und zwar haben wir eine doppelt Garage mit Hobbyraum oben drüber. Jetzt hatten wir den Gedanken dies zu einer...
  2. Umbau Garage - Fußbodenprobleme

    Umbau Garage - Fußbodenprobleme: Hallo, Ich habe folgendes Problem : Alte Garage umgebaut, mit alten Klinkern den Boden verlegt, in der Mitte ein Viereck ausgespart, darunter...
  3. Garage in Schlafzimmer umbauen

    Garage in Schlafzimmer umbauen: Ich möchte bald in die Einliegerwohnung meiner Mutter und ihrem Mann (unter deren Wohnung im eigenen, freistehenden Haus) ziehen. Da die aber zu...
  4. Grenzbebauung, über der Garage zu Wohnraum umbauen.

    Grenzbebauung, über der Garage zu Wohnraum umbauen.: Guten Abend, db Ich wohne in Bayern und möchte gerne den Raum über meiner Garage zu Wohnraum umfunktionieren. Die Garage steht auf meiner...
  5. Umbau Garage - Wäremdämmung ausreichend? Feuchtigkeitsprobleme?

    Umbau Garage - Wäremdämmung ausreichend? Feuchtigkeitsprobleme?: Moin zusammen, ich plane momentan den Umbau meiner vorhandenen Garage (BJ1989) zu einer kompletten Holzwerkstatt. Ziel ist es einen dauerhaft...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden