Umbau / Renovierung von Decken, Böden, Rolläden

Diskutiere Umbau / Renovierung von Decken, Böden, Rolläden im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, ich bin neu im Forum und habe gleich ein paar Fragen. Erstmal kurz zu mir... Ich bin gelernter KFZ Mechatroniker und Fahrlehrer... 29...

  1. kante01

    kante01

    Dabei seit:
    16. Mai 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrlehrer
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo,

    ich bin neu im Forum und habe gleich ein paar Fragen.
    Erstmal kurz zu mir... Ich bin gelernter KFZ Mechatroniker und Fahrlehrer... 29 Jahre alt und seit jetzt 3 Tagen Eigenheimbesitzer und auch noch glücklich damit :) ...
    Hier im Forum hab ich schon oft mitgelesen und mich auf die kommenden Wochen probiert vorzubereiten aber das ist leider nicht immer alles so einfach... ich habe keine linken Hände aber vom Hausbau nicht allzuviel Ahnung deswegen hoffe ich von euch ein bisschen unter die Arme gegriffen zu bekommen.

    Zum Haus
    Das Haus ist ein Objekt von 1979/1980 in einem soweit guten Zustand (vor dem Kauf mit einem Baugutachter durchgegangen oder auch Ankauf Beratung).
    Es besteht aus EG und 1 OG... weiteres kommt dann glaube ich bei den konkreten Fragen.

    Nun zum ersten Problem und ich glaube auch dem dringendsten.

    Die Decke im Wohnzimmer war mit Holzvertäfelung gestückt was ich nicht sonderlich schön empfinde.
    Diese habe ich abgemacht und nach dem ersten Brett musste ich feststellen das darunter sich Heraklith Platten befinden die nicht verputzt sind.
    Jetzt möchte ich diese Verputzt haben und habe auch schon Angebote dafür bekommen.
    Es soll laut der Handwerker ein Gewebe angebracht werden (je nach Handwerker nur über die Holzteile und einer wollte die Komplette Fläche mit Gewebe auslegen) und dann eine etwa 1cm starke Gips Kalk putz (1 Handwerker sagte Knauf MP75.
    Ist das so "Fachgerecht" ?
    Und ja ich weis auf Grund der Lattung könnte ich auch regips dran schrauben aber das wollte ich nicht.
    So den Rest frage ich gleich noch erstmal brennst mir das auf der Seele.

    Mfg und ich freue mich auf Hilfreiche Post. IMG_3456.jpg IMG_3434.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kante01

    kante01

    Dabei seit:
    16. Mai 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrlehrer
    Ort:
    Oldenburg
    IMG_3453.jpg IMG-20160515-WA00.jpg So nun zu den anderen Sachen.
    Die Rollädenkesten sehen mir irgendwie nicht Fachmänich verbaut aus.
    Auch im Schlafzimmer haben sich an der Decke Flecken gebildet was ich denke von eintretender Feuchtigkeit in die ziwschendecke Stammt.
    Wie würde man das Fachgerecht aufbauen.
    Die Fußböden sind in der Waage aber sie haben Unebenheiten teilweise 1cm Vertiefung in der Fläche.
    Wie würde man das gerade bekommen ?

    Mfg
     
  4. kante01

    kante01

    Dabei seit:
    16. Mai 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrlehrer
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo,

    keiner eine Antwort für mich ?
    Wird jetzt knapp am Samstag soll schon die Decken gemacht werden.
    Würde mich echt freuen sollte es einwände oder Verbesserungen geben.


    Mfg
     
  5. #4 Gast943916, 19. Mai 2016
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    warum keine Gipskartonplatten?
     
  6. kante01

    kante01

    Dabei seit:
    16. Mai 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrlehrer
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo,

    Da meine anderen Zimmer schon verputzt Decken haben möchte ich es im Wohnzimmer auch.
    Und ich habe ja schon geschrieben ich wollte nur Fachlich wissen ob der aufbau einer Putzdecke so richtig ist.
    Und ich wollte keine gipskarton decke.

    Mfg
     
  7. kante01

    kante01

    Dabei seit:
    16. Mai 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrlehrer
    Ort:
    Oldenburg
    IMG-20160521-WA0010.jpg IMG-20160521-WA0014.jpg IMG-20160521-WA0012.jpg Hallo.

    So decken sind gemacht auch wenn ich leider keine Antwort bekommen habe.
    Dachte hier bekommt man etwas mehr Unterstützung bei solchen Problemen.
    Es wurde jetzt die Heraklith decke mit Knauf MP75 ca 1-1,3cm geputzt und voll flächig ein Gewebe eingebracht.
    Die anderen 2 Decken die schon verputzt waren wurden 2 Tage vorher mit haftgrund gestrichen und anschließend auch mit Knauf MP75 verputzt aber ohne Gewebe Einlage.
    Ich hoffe ich bekomme noch Hinweise zu den anderen Problemen.

    Neu dazugekommen ist noch das die Wände einmal begradigt werden sollen.
    Was sollte man da am besten nehmen ?
    Der Maurer schlägt rotband vor aber ein bekannter meinte das der schnell bröcklig wird oder so ähnlich.

    Mfg
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Umbau / Renovierung von Decken, Böden, Rolläden

Die Seite wird geladen...

Umbau / Renovierung von Decken, Böden, Rolläden - Ähnliche Themen

  1. Grundputz innen bis zum Boden?

    Grundputz innen bis zum Boden?: Hallo miteinander, ich stelle mich mal vor: Ich bin Tobias und habe ein Haus Baujahr 1970 gekauft, welches ich nun renoviere. Bisher habe ich in...
  2. Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung

    Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung: Vorgesehen ist eine KWL mit WRG und Luft(vor)heizung. Die zugeführte Luft ist also wärmer als die Raumluft. Sollten zwecks idealem Luftaustausch...
  3. Boden Dachgeschoss

    Boden Dachgeschoss: Hallo, es geht nochmal um den Boden im Dachgeschoss. Ich habe jetzt mal eine kleine Bohrung bzw. eine Fuge aufgemeißelt. Jetzt stellt sich die...
  4. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  5. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...