Umweltauflagen für Anbau an altes Gebäude

Diskutiere Umweltauflagen für Anbau an altes Gebäude im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Guten Tag zusammen, sollte ich hier im falschen Unterforum gelandet sein bitte ich den Thread zu veschieben. Grundsätzlich geht es darum, dass...

  1. Goldstar

    Goldstar

    Dabei seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Adelsried
    Guten Tag zusammen, sollte ich hier im falschen Unterforum gelandet sein bitte ich den Thread zu veschieben.

    Grundsätzlich geht es darum, dass an einem etwa 40 Jahre altem Tankstellenshopgebäude zusätzlicher Verkaufsraum angebaut werden soll. Unser bestellter Architekt teilte uns mit, auch bei einem sehr kleinen Anbau müsse das komplette Hauptgebäude nach den modernen Umweltauflagen saniert werden. In unserem Fall müsste demnach das komplette Dach erneuert werden, was nach zeitlichem und finanziellen Aufwand betrachtet leider fast der Errichtung eines neuen Shopgebäudes gleich käme.
    Ist dem wirklich so?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 30. Juni 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Zement, zement.

    Um was geht es. Umweltauflagen beträfen Schadstoffe, bei Tankstellen also wohl die div. Erdölprodukte, die in Bauteilen und Erdreich gesickert seien KÖNNTEN.
    Aber wenn da nicht ein Wettspritzen mit den Zapfsäulen gemacht wurde, sollte sich AUF dem DACH eigentlich kein Erdölderivat finden lassen.

    Oder geht es um Wärmeschutz??
    Dann gibt es Auflagen zum Einbau von Wärmedämmung, wenn die alten Bauteile umfangreich bearbeitet werden.
    Ein Anbau muss zwar der EnEV entsprechen. Aber deswegen MUSS der ALtbau nicht gedämmt werden (auch wenns vielleicht Sinn macht)
     
  4. Goldstar

    Goldstar

    Dabei seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Adelsried
    Richtig, es geht um Wärmedämmung, hätte man eventuell in obigem Post dazuschreiben können :think

    Also kann man sagen, dass bei einem etwa 80 qm großen Gebäude, das auf einer Seite um etwa 15 qm erweitert wird und sonst unangetastet bleibt das Dach wie es ist bleiben kann und nur der Anbau gedämmt werden muss?
     
Thema:

Umweltauflagen für Anbau an altes Gebäude

Die Seite wird geladen...

Umweltauflagen für Anbau an altes Gebäude - Ähnliche Themen

  1. Garage in ein bestehendes Gebäude bauen

    Garage in ein bestehendes Gebäude bauen: Hallo alle zusammen, Ich bin Landwirt in Mecklenburg-Vorpommern und besitze einen 3 Seiten Bauernhof von 1888. Wie es ja bei solch alten Höfen...
  2. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  3. Neuer Energieausweis bei Anbau?

    Neuer Energieausweis bei Anbau?: Hallo die Damen und Herren, die Baugenhemigung für unseren Anbau ist nun endlich durch. Ich kann euch sagen, das war eine Odysee. Als kleines...
  4. Anbau an Nachbargebäude

    Anbau an Nachbargebäude: Hallo, wir planen den Neubau eines Einfamilienhauses als Grenzbebauung mit Anbau an ein ca. 3 Meter hohes Nachbargebäude (Nebengebäude, massiv)....
  5. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...