unab. Bausachverständiger notwendig?

Diskutiere unab. Bausachverständiger notwendig? im Bauüberwachung, Bauleitung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo ihr Lieben, wir bauen ein Massivhaus (ohne Keller) bei einer kleinen, lokalen Firma (Maurermeister & 6-8 Gesellen). Die Bauleitung...

  1. #1 BernieB, 20.07.2022
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2022
    BernieB

    BernieB

    Dabei seit:
    22.08.2021
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Hallo ihr Lieben,

    wir bauen ein Massivhaus (ohne Keller) bei einer kleinen, lokalen Firma (Maurermeister & 6-8 Gesellen). Die Bauleitung übernimmt der Maurermeister selbst, da er selbst im Grunde immer mit auf der Baustelle ist. Zu ihm haben wir einen kurzen Draht und er steht uns auch bei Fragen immer zur Seite.
    Er selbst übernimmt Erdarbeiten, Bodenplatte, Rohbau, Innenausbau und Fliesen und nur Dach, Elektro, Sanitär und KWL werden fremdvergeben.
    Die Planung hatte ein von ihm beauftragter Bau-Ingenieur übernommen.

    Da ich selbst nicht vom Fach bin, überlege ich, ob ich für die Abnahme von einzelnen Gewerke einen unabhängigen Sachverständigen beauftragen sollte und wenn ja, für welche Gewerke (zumindest für z.B. Rohbaufestigstellung inkl. Dachstuhl, Endinstallation der Haustechnik und Endabnahme überlege ich es).

    Was würdet ihr mir raten - unabh. Bausachverständiger ja/ nein? Und wenn ja; die Begleitung der Abnahme welcher Gewerke ist auf jeden Fall ratsam?


    Ich würde nicht wollen, dass der Bauunternehmer sich überwacht fühlt und die Motivation dadurch leidet.
     
  2. #2 Fred Astair, 20.07.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    8.301
    Zustimmungen:
    3.851
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Tja ganz ohne Arsch in der Hose wirds nicht gehen.
    Der bauleitende Maurermeister hat zwangsläufig einen Interessenkonflikt. Er ist seiner Firma und seiner Geldbörse verantwortlich und Dir nur soweit, wie er Dich bei Laune hält, damit Du pünktlich und ohne zu murren zahlst.
    Ob Du einen SV brauchst, kann ich nicht einschätzen. Du brauchst aber jemanden mit Sachverstand, der nur Dir verantwortlich ist und am wirtschaftlichen Erfolg der Auftragnehmer nicht beteiligt ist.
     
    blackfriday, msfox30 und BernieB gefällt das.
Thema:

unab. Bausachverständiger notwendig?

Die Seite wird geladen...

unab. Bausachverständiger notwendig? - Ähnliche Themen

  1. unabhängiger Bausachverständiger sinnvoll?

    unabhängiger Bausachverständiger sinnvoll?: Hallo! Wir (2 Familien) werden gemeinsam ein Doppelhaus bauen. (160qm auf 3 Etagen plus Keller) und einen Architekten als Dienstleister mit der...
  2. Bausachverständiger für Baubegleitung in Göttingen/Bovenden gesucht

    Bausachverständiger für Baubegleitung in Göttingen/Bovenden gesucht: Hallo zusammen! Meine Familie und ich werden demnächst mit dem Bau unseres EFHs in Bovenden bei Göttingen beginnen. Dafür suchen wir einen...
  3. Rechnung von Bausachverständiger erhalten obwohl keinen Vertrag gibt, was nun?

    Rechnung von Bausachverständiger erhalten obwohl keinen Vertrag gibt, was nun?: Hallo zusammen, bei unseren Bauvorhaben, ich wollte gerne eine öffentlich bestellt und vereidigte Bausachverständiger beauftragen. Ich habe mit...
  4. Schiedsgutachterklausel

    Schiedsgutachterklausel: Guten Tag liebe Experten, Ich bin gerade in Verhandlungen mit dem BT und es findet sich in dem BT Vertrag eine Klausel welche besagt, dass“ bei...