Und noch ein Grundriss

Diskutiere Und noch ein Grundriss im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, Wir haben vor ein Haus mit Einliegerwohnung zu bauen, das Grundstück ist bereits vorhanden. Außenmaß des Hauses ist nach der jetzigen...

  1. soleifly

    soleifly

    Dabei seit:
    21. Januar 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fotograf
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo,

    Wir haben vor ein Haus mit Einliegerwohnung zu bauen, das Grundstück ist bereits vorhanden.
    Außenmaß des Hauses ist nach der jetzigen Planung 10x12,7m.

    Ich danke bereits jetzt für konstruktive Kritik.

    Ich weiß es kann hier "brutal" werden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 3. Februar 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Naja.
    Die Abstellkammer OG ist ein Witz.
    Der Statiker wir sich bedanken, andererseits trägt eine 25er Decke sicher zum Schallschutz bei.
    Das Klo mit Waschbecken hinter der Ankleide muss man nicht verstehen - oder?
    Das Fernsehzimmer neben dem Kinderzimmer ist schlicht doof, weil Kind und Eltern sich immer stören werden.
    Die Garderobe im EG ist auch ein Witz.
    Der HAR mit dem komischen Wandstummel wird bei der Treppe unmöglich aussehen - das MUSS anders werden.
    Die Einliegerwohnung mit 12 m² "Wohnbereich" ist eher ein Knast mit Komfortzone. Ob das vermietbar ist, wae ich stark zu bezweifeln.

    Umbau auf altergerechtes ebenerdiges Wohnen ist nicht möglich!

    Insgesamt eher ein Fehlstart
     
  4. Hfrik

    Hfrik

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Ing
    Ort:
    70771
    Bad Einliegerwohnung: Tür in die Mitte, Wascbecken an eine andere Wand, dann wird es besser nutzbar.
    Wozu die Abteilung in 1,18m Abstand im Wohnbereich der Einliegerwohnung? (oder sind das Masslinien?)
    Ich denke beim HAR soll der Wansdstummel den Raum unter der Treppe dem HAR zuschlagen.
    Garderobe und WC solte man wirklich besser lösen - so ist das wenig Garderobe, aber relativ viel nicht nutzbarer Raum.
    Küchen sollte man einmal möblieren. Kochen / Essen scheint etwas wenig Fensterflächen zu haben.
    Fernsehzimmer ist wohl eigentlich Wohnzimmer in Kleinformat. Korrekt?
    Abstellraum oben sollte wirklich mehrere Türen bekommen, und in Schrank umbenannt werden.
    Warum ist unten beim WC eine Dusche, im relativ grossen "Eltern-WC" aber nciht? Andersherum würe verständlich. (Oder wird in der Küche so reichlich flambiert, dass im EG eine Notdusche zum löschen notwendig ist? :D)
    Eltern-WC+Abstellkammer könnte auch vollwertiges Elternbad werden....
    Ich gehe davon aus, dass es keinen Keller gibt? (Dann sollte man wissen, was an Garagen, Lagerräumen etc auf dem Grundstück vorgesehen ist...)

    Ach ja, vor dem Fernsehzimmer fehlt noch ein Balkon, oder wenigstens eine Stange auf der man Expres Richtung Küchen-Terasse runterrutschen kann :D
     
  5. #4 gunther1948, 3. Februar 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    irgendwie hab ich das gefühl hier besteht das leben nur aus essen, fernsehen , schlafen da fehlt doch was ??????

    gruss aus de pfalz
     
  6. LaZi

    LaZi

    Dabei seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tanztrainerin
    Ort:
    Niedersachsen
    Eltern WC direkt über dem: Schlafzimmer Eiliegerwohnung???:yikes
    Finde ich nicht so toll.
     
  7. #6 Gast036816, 3. Februar 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wenn du weisst dass es brutal wird - das ist angebracht hier - warum stellst du so einen dIY-entwurf überhaupt hier ein. geh doch zu jemanden der das kann und lass dir einen gescheiten entwurf entwickeln.

    es lohnt nicht über diesen entwurf zu diskutieren.
     
  8. Reuter

    Reuter

    Dabei seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    NDS
    Echt schlimm.
     
  9. soleifly

    soleifly

    Dabei seit:
    21. Januar 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fotograf
    Ort:
    Braunschweig
    Dann versuche ich mal meine Gedanken dabei zu erläutern, bei vielen Sachen habt ihr natürlich auch recht.

    Nennen wir es einen Schrank, in dem Platz für Staubsauger und Putzmittel ist.

    Ich nehme das mal positiv auf?

    Kann man schon verstehen - ich stehe morgens auf gehe ins Bad und ziehe mich dann im Ankleidezimmer an. Im Bad entstehen dabei die meisten Geräusche - es ist also weiter weg vom Schlafzimmer. Es wäre für mich unverständlicher durch das Bad in das Ankleidezimmer zu gehen.

    Stören wird man sich bestimmt gegenseitig, aber in einem gemeinsamen Wohn-/Ess- und Kochbereich mit Sicherheit noch mehr. So doof finde ich das also nicht.

    Versuche ich zu ändern - gefällt mir auch nicht wirklich.

    Das wird anders, wobei der Wandstummel den Raum unter der Treppe als Abstellfläche nutzbar macht.

    Bin mit der Einliegerwohnung im großen und ganzen nicht wirklich glücklich. Das muss wirklich geändert werden.



    Auf jeden Fall vielen Dank, wird überarbeitet und neu reingestellt.
     
  10. soleifly

    soleifly

    Dabei seit:
    21. Januar 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fotograf
    Ort:
    Braunschweig
    Ja das sind Maßlinien

    korrekt. wird dennoch anders.

    werde ich ändern, neu Version kommt.

    Glasflächen sind da, falsche Darstellung gewählt - sieht man im kommenden neuen Entwurf besser.

    korrekt.

    stimmt

    sehr guter Vorschlag, wird umgesetzt.

    Abstellschrank ist schon wichtig, bei der Garderobe wird die Außenwand mitgenützt, breit genug ist die Garderobe ja.

    Da wirds genug geben, entweder 6,5x9m Doppelgarage oder 5x9m Einzelgarage und ein Gartenhäuschen hätte auch noch Platz.


    Auch wenn man hier Balkone für altmodisch hält - da kommt ein Balkon hin. Bietet auf der Terrasse Sonnen und Regenschutz und oben Platz um abends/nachmittags die Sonne zu genießen.


    Hier auch noch mal einen großen Dank.
     
  11. soleifly

    soleifly

    Dabei seit:
    21. Januar 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fotograf
    Ort:
    Braunschweig
    Nur weil ein Wohnzimmer "Wohn"zimmer heißt, heißt das nicht, dass da nicht gegessen, gekocht und fernsehen geguckt wird. ich schätze du wolltest darauf hinaus?

    Wir werden da also auch wohnen.
     
  12. #11 Bauherr0910, 5. Februar 2012
    Bauherr0910

    Bauherr0910

    Dabei seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbst-Ständig
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    ich hab die beiden Grundrisse nur kurz überflogen, aber das, was Ihr da bisher "gezaubert" habt, ist der eigentlich riesigen Grundfläche nicht würdig!
    Aus der großen Grundfläche auf zwei Geschossen kann (und muß!!!) man viiiiiiel mehr herausholen. Das würde ich nicht mal so planen, bauen und geschweige abbezahlen wollen, wenn ich im Geld schimmen würde!
    OG: Die Anordnung Eltern, Ankleide, Bad: Da ist man den halben Morgen mit laufen beschäftigt durchs halbe Haus, schrecklich!
    EG: Der Eingangsbereich als "Empfang" des Hauses, schrecklich mit den abgeschnittenen 45° Käseecken. Kochen/Essen/Wohnen? ein liebloser Raum. Die ELW: Naja, wird sich schon einer finden, der hilft das Haus abzuzahlen.....

    Schreibt eure Ideen auf ein Blatt Papier, welche Räume in welcher Beziehung stehen sollen usw. dann ab zu einem Architekten. Der ist normalerweise jeden Cent wert! Laßt ihn machen, ihr vergeudet nur eure Zeit!!!
     
  13. soleifly

    soleifly

    Dabei seit:
    21. Januar 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fotograf
    Ort:
    Braunschweig
    Habe nun ein paar Ideen umgesetzt. Einliegerwohnung bleibt in der Familie und ist für eine Person gedacht, die natürlich mitguckt.

    Wo muss man denn durchs ganze Haus laufen? Kinderzimmer sind direkt am Bad. Eltern gehen 2,5m durch die Garderobe ins eigene Bad, was meins du denn?

    Nun ja, selber probieren macht aber schon Spaß. Ich denke Kompromisse wird man so oder so eingehen müssen.
     
  14. soleifly

    soleifly

    Dabei seit:
    21. Januar 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fotograf
    Ort:
    Braunschweig
    Achso, Norden ist rechts.
     
  15. manno79

    manno79

    Dabei seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Darmstadt
    Uuuh Grundfläche von rund 10 x 12 Metern da kann man was draus machen....aber die Grundrisse (alle 4) gefallen mir gar nicht....im letzten OG Grundriss ist die Toi direkt überm Bett von der Einliegerwohnung....bin gespannt sich das dann für den Mieter anfühlt.....geh zu nem Archi der macht da was draus...Fläche ist ja ok nur die Auteilung ist nicht schön....(meine Meinung)
     
  16. Gast036816

    Gast036816 Gast

    eine katastrophe nimmt anlauf!

    vergiss es einfach - hau dein zeug in die tonne, schreib auf was ihr benötigt, räume, ca.-größe, lageplan und b-plan-auszug und damit zum architekten.

    dir fehlen jegliche ansätze im entwurfsverständnis. es lohnt wieder nicht darüber zu diskutieren.
     
  17. Reuter

    Reuter

    Dabei seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    NDS
    Immer noch schlimm
     
  18. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Well.....I'm really sprachlos!

    Hier werden wohl ca. 250. - 300.000 EUR verbaut und es fehlen lächerliche 7. - 8.000 um sich einen vernünftigen Entwurf zu leisten. Kosten, die (zum Teil!) natürlich auch bei einem grottenschlechten Entwurf entstehen werden, da das Teil ja irgend jemand einreichen muß.

    Mit so einer verbauten/ verplanten Kiste wird effektiv Geld venichtet, da die ELW wohl kaum oder nur für schmales Geld vermietbar sein wird, der Wiederverakufswert einer solchen Immobilie dürfte angesichts der planerischen Fouls auch deutlich unter dem Wert eines vernünftig geplanten Hauses liegen.

    Was soll man da noch sagen? Rück' mal die Wand nach links oder nach rechts....dadurch wird's ja nicht besser!

    Nicht böse sein, aber der "Entwurf" verdient die Bezeichnung nicht!

    Grüße

    Thomas
     
  19. #18 meinHaus500, 5. Februar 2012
    meinHaus500

    meinHaus500

    Dabei seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    NRW, Raum Düsseldorf
    Ihr wollt nicht wirklich mit 4 Personen in einem knapp 29 m² "großen" Raum essen, kochen und wohnen, oder?

    Bzw. wohnen oder fernsehen soll ausschließlich im OG sein: Wie ist das geplant wenn ihr Besuch habt?

    Und das Elternbad kann man eigentlich nicht so bezeichnen. Das ist ein kleines Loch in dem man sich nur notdürftig fertig machen kann. Bei der großen Gesamtfläche des Hauses nur ein eher schlechter Kompromiss.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hfrik

    Hfrik

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Ing
    Ort:
    70771
    Ja, nach einer gewissen Zeit Pause dazwischen zwei Grundfragen: welche Anwendung gehört eigentlich auf welches Stockwerk? Und warum muss es unbedingt eine gerade treppe sein, die wertvollen EG-Platz verschlingt? Vielleicht sollten die beiden stockwerke ja unterschiedlich gross sein? Wie sieht denn das Grundstück aus, wohin kommt die Garage, warum kein Keller?
    Wohnzimmer und Küche auf verschiedenen Ebenen - bei wem hier im Formum funktioniert das?
     
  22. #20 Ralf Dühlmeyer, 6. Februar 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Entwurf 1 - ein Trabbi
    Entwurf 2 - ein Wartburg

    Was hat sich geändert? Nix. Beides müffelnde 2-Takter mit dem Charme des mangelnden Rohstoffs. Sie wurden gekauft, weils nichts anderes gab ohne entsprechende Ordensbrust in der Verwandschaft.

    Würdest Du heute einen (werksneuen) Trabbi oder Wartburg kaufen?
     
Thema:

Und noch ein Grundriss

Die Seite wird geladen...

Und noch ein Grundriss - Ähnliche Themen

  1. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  2. Grundriss Bungalow mit Walmdach

    Grundriss Bungalow mit Walmdach: Hallo, meine Frau und ich ( plus 2 Kinder) wollen zweites mal bauen. Es soll ein Bungalow mit Walmdach enstehen ohne Keller. Im Plan sind noch...
  3. Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach

    Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach: Wir haben mittlerweile ein Grundstück gekauft und haben jetzt beim Architekten den ersten Kaffee zusammen getrunken. Die Chemie stimmt soweit. Von...
  4. Grundriss für Neubau in Hanglage

    Grundriss für Neubau in Hanglage: Servus, wir haben vor bauen zu lassen, und zwar Schlüsselfertig alles aus einer Hand. Wir hatten schon viele Überlegungen und Gespräche mit der...
  5. Grundriss EFH mit 280m² am Hang

    Grundriss EFH mit 280m² am Hang: Hallo zusammen, gerne würde ich möglichst viele Meinungen / Erfahrungen zu meinem aktuellen Grundriss einholen. Man baut schließlich (meist) nur...