Und nochmal Wandaufbau....

Diskutiere Und nochmal Wandaufbau.... im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Ich weiss ... ja bestimmt...das dieses Thema hier schon x-mal von oben nach unten und links nach rechts durchgezogen wurde. Hab auch schon einige...

  1. Aditu

    Aditu

    Dabei seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betriebswirt
    Ort:
    Ottobeuren
    Ich weiss ... ja bestimmt...das dieses Thema hier schon x-mal von oben nach unten und links nach rechts durchgezogen wurde. Hab auch schon einige gelesen aber :o die Abkürzungen sind mir ein Buch mit sieben Siegeln.

    Es war auch nicht wirklich das dabei was ich mir aus diversen "Katalogen" rausgezogen habe.

    Dabei ist ein Haus vom "Zimmerer" und zwei von "Fertighäusern"

    Alle sollen KFW 40 Standart entsprechen. Jetzt einfach nur vom Wandaufbau her nicht von den zusätzlichen Details die man noch beachten muss.

    Zimmerer:

    Mineralischer Putz oder Holzschalung
    60 mm Diffussionsoffene Holzfaserplatte als Putzträger
    280 mm Holzständer mit Holzfaserdämmung
    12 mm Holzwerkstoffplatte als Dampfbremse
    12,5 mm Gipskarton

    Er nennt´s S´ Klima Wandl :e_smiley_brille02:

    Fertighaus 1 U-Wert 0,142:

    6mm Armierung/Unterputz/Putz
    100 mm Wärmedämmplatte
    12,5 mm Gipsfaserplatte
    200mmWärme und Schalldämmung Holzrahmenfachwerk
    Dampfdiffussionsbremse
    18mm Gipsplatte

    Fertighaus 2:

    Blockbohle
    Hinterlüftungsebene
    40 mm Weichfaserplatte
    Hangfolie
    tragendes Ständerwerk 60 x 180mm/Aussenwandisolierung
    Dampfsperrschicht
    Installationsebene 60mm Dämmung
    Gipskartonplatte 13mm

    P.S. Irgendwer hat hier geschrieben man solle doch Stroh zur Dämmung nehmen. Sooooooo schlecht finde ich die Idee dann auch wieder nicht. :Brille
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 24. August 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    1) Eine energiesparendes Haus besteht nicht nur aus Wänden
    2) Wirklich taugen tut keine der drei Wände


    3) und am wichtigsten

    Eine On-Line-Wandaufbauplanung gibts hier nicht. Es gibt ichweißnichtwieviel Themen zu HRB-Wandaufbauten. Lesen und lernen oder zum HRB-tauglichen Planer gehen.

    MfG
     
  4. R.J.

    R.J.

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer & Holzingenieur
    Ort:
    Göttingen
  5. Aditu

    Aditu

    Dabei seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betriebswirt
    Ort:
    Ottobeuren
    zu 1. Ja, das ist mir bewusst hatte ich ja auch geschrieben

    zu 2. Interessante Information

    zu 3. Habe ich, aber diese Wandaufbauten waren entweder nicht dabei oder ich habe die dazugehörigen Abkürzungen nicht verstanden ! Aber wenn der Wandaufbau vom Zimmerer nichts taugt ... tja .... was soll ich da noch sagen ! Hätte jetzt gedacht das ein *verflixt ich darf ja nicht sagen wer es bauen würde* ein HRB tauglicher Planer ist ;) !

    Ich vermute du meinst mit Online-Wandaufbauplanung das mir jemand sagt wie ein Wandaufbau aussehen muss ... :D ... irgendwie nein ... aber wie soll ich sonst rauskriegen wessen Zeit ich nicht verschwenden muss ?

    Warum so misepetrig ... musst doch nicht antworten. Muss ja niemand - oder ?
     
  6. #5 wasweissich, 24. August 2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ne , dann brauchst ja nicht fragen........:p
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 24. August 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich bin nicht miesepetrig :motz, ich hab nur keine Lust, zum 125sten Male die Litanei zu schreiben.

    Guter HRB ist schwieriger als MW+WDVS. Ich weiß nicht, wer Dein HRB erfahrener PLANER sein soll. Zimmerer sind Ausführende, er go wird ders wohl nicht sein.
    Und auf die Gefahr hin, dass mir Rübe auf dieselbe haut - viele HRB GÜ planen auch nicht wirklich.
     
  8. Aditu

    Aditu

    Dabei seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betriebswirt
    Ort:
    Ottobeuren
    :D

    Aber es war doch ein sehr interessanter Link ! Werde ich mir sicher genau durchlesen. Nur finde ich es komisch das anscheinend nur die Strohballen dieser Firma zugelassen sind !
     
  9. R.J.

    R.J.

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer & Holzingenieur
    Ort:
    Göttingen
    Zulassungen sind nun mal Herstellerspezifisch.
     
  10. #9 Aditu, 24. August 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. August 2009
    Aditu

    Aditu

    Dabei seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betriebswirt
    Ort:
    Ottobeuren
    Auf die Gefahr hin das mir jetzt jemand auf die Rübe haut:

    XXXXXXXXXX

    ähnlich:

    YYYYYYYYYY

    Ich weiss das es lästig ist immer das gleiche zu sagen !
     
  11. R.J.

    R.J.

    Dabei seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer & Holzingenieur
    Ort:
    Göttingen
    Was willst du damit jetzt sagen?
     
  12. Aditu

    Aditu

    Dabei seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betriebswirt
    Ort:
    Ottobeuren
    Von ersteren habe ich ein Musterhaus besichtigt und es hat mir insbesondere von der Einteilung, den Details und dem Klima her sehr gefallen !

    Von zweiterem würde ich mir versprechen das ich eine sehr gute Qualität bekomme.

    Nur sind bei diesen beiden die Wandaufbauten so einfach gehalten das ich dachte nachfragen kann ja nicht schaden !
     
  13. #12 Ralf Dühlmeyer, 24. August 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wie der Hersteller heisst und wie bunt oder grau seine HP ist, spielt keine Geige.
    Schöner Grundriss is sche, aber andere Mütter haben auch hübsche Töchter.
    Also kein Kriterium

    Während Du selber weisst wie lästig das Schreiben ist, weiß ich, wie lästig suchen ist :D
    Bleibt Dir aber nicht erspart.

    Also ab auf die Suchfunktion und lesen, lesen, lesen, ...................
     
  14. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
  15. Aditu

    Aditu

    Dabei seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betriebswirt
    Ort:
    Ottobeuren
    Also ... da hilft lesen auch nicht wirklich weiter ... ich hab´s jetzt versucht ! Man kommt zwar ein bisschen weiter aber wenn ich hätte Architekt werden wollen .... dann hätte ich nicht Betriebswirtschaft studiert *seufz* ! Immerhin scheint mein Wunsch nicht in einer Plastiktüte leben zu wollen nicht unerfüllbar zu sein !
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    vielleicht passt das so ganz gut? den architekten für die objektplanung
    kannst du dir entsprechend betriebswirtschaftlicher sinnhaftigkeit einkaufen,
    genauso weiteren spezialisierten sachverstand.

    die alternative steht natürlich auch im raum: so lange nach einem
    hölzernen gü suchen, bis einer (in technischer ausprägung) behagt ...
    und das zu beurteilen (und zum bsp. dialogisch eine sinnfällige wandkonzeption
    zu ersinnen) ist dann u.u. doch was für *deinen* spezialisten.

    bei beiden varianten brauchst du ein gerüttelt mass an vertrauen.
    welches schweinderl hättst denn gerne? ;)
     
  18. Aditu

    Aditu

    Dabei seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Betriebswirt
    Ort:
    Ottobeuren
    :D Architekt steht für mich mittlerweile ausser Frage ! Keines der angebotenen Fertighäuser hat mich überzeugt ! Ging eigentlich relativ schnell !

    Vermutlich ist es dann sinnvoll sich von ihm gebaute Referenzhäuser anzuschauen. Trotzdem ist es halt so, dass jeder sein Steckenpferd reitet und ich Alternativen kennen möchte, die mir ein Architekt, so symphatisch er auch sein mag und so süss seine rote Krawatte auch zur Jeans passt, vielleicht nicht nennen wird.

    Da tauchen dann beim Lesen über Dämmstoffe solche Fragen auf wie ... ok Flachs wird von Ungeziefer gemieden weil die das nicht mögen.... grübel ... was ist dann mit Holz...wird mir die Dämmung dann nach 30 Jahren weggefressen oder ist das Pestizidbehandelt...... usw usw auf !

    Aber ich denke wenn ich jede Frage die auftaucht mit Suchbegriff suche und dann unklare Sachen nachfrage reagieren die Leute dies gelernt haben nicht mehr so kräzig ... :bounce: ! Ich muss mich halt auch davon frei machen ... Fachbegriffe wirklich verstehen zu wollen.

    Danke für den Link ... das war eine gute Einführung ins Lesen !
     
Thema:

Und nochmal Wandaufbau....

Die Seite wird geladen...

Und nochmal Wandaufbau.... - Ähnliche Themen

  1. Welcher Wandaufbau für Neubau

    Welcher Wandaufbau für Neubau: Hallo zusammen, wir planen ein EFH in Massivbauweise und stehen momentan vor der Frage welchen Wandaufbau wir nehmen sollen. KFW Förderung...
  2. Okal Fertighaus 1972 neuer Wandaufbau

    Okal Fertighaus 1972 neuer Wandaufbau: Hallo, habe schon vor 8 Jahren ein Okal Fertighaus in Frankfurt abgebaut und in Spanien wieder aufgebaut. Da die Belastungen im Haus ja nicht ohne...
  3. Abgwandelter Rahmenbau (Wandaufbau Ständerbauweise) - funktioniert das?

    Abgwandelter Rahmenbau (Wandaufbau Ständerbauweise) - funktioniert das?: Liebes Bauexpertenforum, ich habe viel gesucht, gelesen und ein wenig davon schon dazu gelernt. Aber so richtig komme ich in meinen...
  4. Wandaufbau beim Neubau - WDVS vs. Vollstein

    Wandaufbau beim Neubau - WDVS vs. Vollstein: Hallo Experten, wir wollen mit einem BU ein REH von ca 137qm bauen, sind uns aber beim Wandaufbau unsicher. Der BU hat erst einmal einen...
  5. Wie findet ihr den Wandaufbau?

    Wie findet ihr den Wandaufbau?: Hallo Leute!, Wie findet ihr die beiden Wandaufbauten, seht ihr irgendwelche Mängel? Und wie könnte man es verbessern? [ATTACH] Mit...