und nochmal Wandaufbau

Diskutiere und nochmal Wandaufbau im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Experten des Holzbaus, jetzt habe ich mich im Vornherein meiner Meinung nach doch zumindest grundlegend informiert was...

  1. #1 BBeuren, 1. Mai 2015
    BBeuren

    BBeuren

    Dabei seit:
    1. Mai 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Blaubeuren
    Hallo liebe Experten des Holzbaus,

    jetzt habe ich mich im Vornherein meiner Meinung nach doch zumindest grundlegend informiert was Möglichkeiten des Wandaufbaus betrifft. (Euer Forum bietet wirklich wunderbare Hilfestellung und Meinungen dazu!)

    Im Folgenden habe ich nun einen Wandaufbau eines Fertighausherstellers aufgeführt und wäre sehr dankbar für Meinungen und Kommentare eurer Seite.

    grundlegender Außenwand Aufbau von innen nach außen:

    12,5 mm Rigipsplatte
    12 mm OSB Platte
    Lattung 50 x 50 mm als Installationsebene
    50 mm Mineralwolldämmung
    0,2 mm PE Folie
    150 x 60 mm Holzrahmenkonstruktion (nach Statik)
    150 mm Mineralwolldämmung
    12 mm Rigipsplatte

    Wärmedämmverbundsystem bestehend aus:
    Dispersionskleber
    80 mm Polystyrolplatten gedübelt
    Spachtelmörtel
    Glasfaser-Gittergewebe
    Grundierung
    Grundputz
    3 mm Mineralputz weiß



    Uns wurde für das gewünschte haus folgende Abänderung vorgeschlagen:

    Wand.jpg


    Das ganze soll eine Art Schwedenhaus werden (ca. 135 qm)

    Vielen lieben Dank für eure Meinungen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    diskussionen über folierte aufbauten hast du bestimmt schon
    selbst gefunden, also?
     
  4. #3 MoRüBe, 2. Mai 2015
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Also, bei den Holzdimensionen, Schwedenhaus made in Ostblock?
     
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 2. Mai 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wandaufbau:
    Kann man so machen, kann man aber auch viel besser machen!

    Keine Folie, Aussteifung über OSB, aussenseitig kein GK, Dämmung aussenseitig (wenns denn Putz sein soll) als DWD, ......

    Müsste ich als Lehrer diesen Wandaufbau beurteilen, würde ich eine 4- mit deutlicher Tendenz hin zur 5 geben, Versetzung gefährdet!!

    Also vergiss Deinen Billigheimer-Anbieter, such Dir einen, der vernünftigen Wandaufbau ohne Folien kann.
     
  6. #5 BBeuren, 3. Mai 2015
    BBeuren

    BBeuren

    Dabei seit:
    1. Mai 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Blaubeuren
    ok danke schonmal - als Laie ists da wirklich nicht so einfach durchzusteigen. Besonders wenn man bedenkt dass die Entscheidung des Wandaufbaus eine der wichtigsten Fragen beim Hausbau ist und man da alles richtig machen will.

    Ich versuche nochmal mein Glück mit einem anderen Aufbau. Leider habe ich noch keine genauen Stärken der Materialien vom Anbieter. Aber mal angenommen die Stärken würden passen, was haltet ihr von diesem Aufbau:

    (von außen nach innen)
    Silikonharz Oberputz
    mineralischer Armierungsputz
    Holzfaserdämmplatte
    Holzrahmen mit Dämmstoff Zellulose
    diffusionsoffene Dampfbremsmembrane (kann mir wer erlöären was das ist?) - für mich hört sich das auf jeden Fall besser an als PE Folie, da ansch. diffusionsoffen
    Holzwerkstoffplatte
    Gipskartonplatte

    (es fehlt Inst. Ebene - dessen bin ich mir bewusst - auch am nachfragen was das zus. kostet) aber erstmal bis dahin.

    Danke für Rückmeldungen im Voraus!
     
  7. #6 MoRüBe, 3. Mai 2015
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Noch größerer Mumpitz! :konfusius

    Und die Inst-Ebene fehlt, wie Du ja schon selbst erkannt hast. Man verschweigt möglicherweise die Dimensionen, um vom eigentlichen Problem abzulenken :D
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    an dieser stelle maximal sinnfrei .. herr, lass hirn regnen!

    du kannst im stöckchen-wirf-prozedere gerne noch 100 weitere,
    gerne maximal bescheuerte, konstrukte durchhecheln - aber so
    wird das nix.

    das
    "jetzt habe ich mich im Vornherein meiner Meinung nach doch
    zumindest grundlegend informiert was Möglichkeiten des Wandaufbaus
    betrifft"

    magst du nach belieben vertiefen, oder dich um einen herstellerfernen
    und diesbezgl. neutralen fachmann kümmern - oder glauben, was dir
    die schnürsenkelverkäufer auftischen .. letzteres besser nicht.
     
  10. #8 MoRüBe, 3. Mai 2015
    MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Na ja, es wär doch interessant zu erfahren, was es da noch für abstruse Konstruktionen gibt, bis hin zum Super-Premium-Aufbau :D

    Und was den schönsten Namen hat, gewinnt, vor allem beim Preis :p
     
Thema:

und nochmal Wandaufbau

Die Seite wird geladen...

und nochmal Wandaufbau - Ähnliche Themen

  1. Welcher Wandaufbau für Neubau

    Welcher Wandaufbau für Neubau: Hallo zusammen, wir planen ein EFH in Massivbauweise und stehen momentan vor der Frage welchen Wandaufbau wir nehmen sollen. KFW Förderung...
  2. Okal Fertighaus 1972 neuer Wandaufbau

    Okal Fertighaus 1972 neuer Wandaufbau: Hallo, habe schon vor 8 Jahren ein Okal Fertighaus in Frankfurt abgebaut und in Spanien wieder aufgebaut. Da die Belastungen im Haus ja nicht ohne...
  3. Abgwandelter Rahmenbau (Wandaufbau Ständerbauweise) - funktioniert das?

    Abgwandelter Rahmenbau (Wandaufbau Ständerbauweise) - funktioniert das?: Liebes Bauexpertenforum, ich habe viel gesucht, gelesen und ein wenig davon schon dazu gelernt. Aber so richtig komme ich in meinen...
  4. Wandaufbau beim Neubau - WDVS vs. Vollstein

    Wandaufbau beim Neubau - WDVS vs. Vollstein: Hallo Experten, wir wollen mit einem BU ein REH von ca 137qm bauen, sind uns aber beim Wandaufbau unsicher. Der BU hat erst einmal einen...
  5. Wie findet ihr den Wandaufbau?

    Wie findet ihr den Wandaufbau?: Hallo Leute!, Wie findet ihr die beiden Wandaufbauten, seht ihr irgendwelche Mängel? Und wie könnte man es verbessern? [ATTACH] Mit...