Undichte Holzfenster

Diskutiere Undichte Holzfenster im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir bauen zwar nicht aber ich hoffe auf eure Erfahrungen und Hilfe. Wir wohnen zur Miete und im Haus sind Holzfenster eingebaut. Alle...

  1. ACEi80

    ACEi80

    Dabei seit:
    3. Februar 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Aachen
    Hallo,

    wir bauen zwar nicht aber ich hoffe auf eure Erfahrungen und Hilfe. Wir wohnen zur Miete und im Haus sind Holzfenster eingebaut. Alle Räume bis auf eins, sind nach Westen ausgerichtet. Aus allen Fenstern dringt kalte Lust rein, so dass man das trotz heizen bis zu den Knien deutlich spürt (kalter Luftzug). Zudem sieht man es auch, da die Innenrollos wenn sie zugezogen sind leicht hin und her schwanken. Uns ist schon aufgefallen, dass die Fenster teils schief sind, und die Dichtungen lassen auch zu wünschen übrig. Unser Vermieter will dies selbst beheben. Wir glauben allerdings nicht, dass das die einzige Ursache des Durchzugs ist. Gestern ist mir auch aufgefallen, dass zwischen den einzelnen Holzbauteilen der Flügeltüren spalten sind, durch die es auch schon zieht. Vor den Bodentiefen Fenstern im Wohnzimmer sind Stützen angebracht hinter denen zieht es auch ganz stark, so das heute im Wohnzimmer sogar an der Balkontür das untere Scharnier eingefroren war. Die Heizkörper liefen nachts auf zwei! So langsam reist mein Geduldsfaden und der Spruch, dass es durch Holzfenster schon etwas zieht kann ich nicht hören. Das wir, auch tags über trotz ständigem heizen und lüften Kondenswasser an den Fenstern haben will ich nur nebenbei erwähnen.

    Können wir den Vermieter bewegen alle Mängel an den Fenstern zu beheben. Ist das überhaupt an Holzfenstern möglich, ohne dass sofort neue her müssen. Wollen nicht sofort ausziehen, keiner erstattet uns ja die Umzugs- und Renovierungskosten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast23627

    Gast23627 Gast

    Vermieter und "glauben"

    Hallo,
    sie haben dem Vermieter die Undichtigkeiten gemeldet und der will Abhilfe schaffen.

    So weit so gut.

    Aber was soll man von hier aus der Ferne dazu sagen?

    Auch zu den weiteren Fehlern die sie aufzeigen?

    Ohne die Fehler genau zu kennen (zumindest ein paar Fotos wären hifreich) geht nichts und ist auch kein Rat möglich.

    Gruß
     
  4. Hfrik

    Hfrik

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Ing
    Ort:
    70771
    Es ist z.B. auch nicht Irrelevant, welches Baujahr Haus und Fenster sind - um zu wissen wie weit man Mängelbehebung erwarten kann (nicht über den Zustand hinaus, den die Fenster im Neuzustand (Eibaujahr) haben mussten.
     
  5. #4 rolf a i b, 3. Februar 2012
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    der ist gut: Aus allen Fenstern dringt kalte Lust rein,

    spass beiseite, der vermieter muss die fenster in ordnung bringen.

    es kann sein, dass dies durch die anhaltende winterwitterung erst einmal provisorisch erfolgen kann und endgültig im frühjahr vollendet werden kann.

    ihr müsst dem vermieter die dringlichkeit zeigen.
     
  6. ACEi80

    ACEi80

    Dabei seit:
    3. Februar 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Aachen
    Ja, die Lust;)

    Das Haus steht erst seit ca. 12 Jahren, also noch recht neu. Das ist ja das merkwürdige daran, hätte nie gedacht das die so schnell renovierungsbedürftig werden.

    Fotos werde ich zeitig rein stellen!
     
  7. #6 rolf a i b, 4. Februar 2012
    rolf a i b

    rolf a i b

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    23.476
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt + Sachverst.
    Ort:
    Berlin
    nö - kalte lust.

    12 jahre alte fenster - ich schätze dass die fenster verzogen sind und in den jahren zuvor hat es niemanden interessiert. neue fenster können sich im laufe der ersten jahre verziehen - muss nicht, kann schon mal passieren - die stellt man neu ein und dann ist es meisten wieder gut.
     
  8. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Ist es denn wirklich erwiesen, dass die Fenster über das übliche Maß hinaus undicht sind? Die Bewegung der Rollos kann auch von der aufsteigenden Warmluft des Heizkörpers verursacht sein.

    Die Heizkörper bei den ggw. Temperaturen nachts durchlaufen zu lassen, ist eine Selbstverständlichkeit und bedarf keines Ausrufezeichens und keines Geduldsfadens. Vielleicht müssten sie auch auf "3" laufen, um am Tage wieder Kuscheltemperaturen zu erreichen?

    Das Kondenswasser an den Fenstern ist ein völlig normaler Vorgang bei den augenblicklichen Temperaturunterschieden und deutet bei übermäßigem Anfall eher auf zu niedrige Beheizung und ungenügende Lüftung hin.

    Was hält Euch eigentlich davon ab, selbst mal zu Baumarkt zu fahren und Dichtstreifen für die Fenster zu kaufen, wenn sie denn wirklich zu undicht sind?

    Stattdessen wird auf den Vermieter geschimpft, werden hohe Heizkosten in Kauf genommen und gefragt, wer die Umzugkosten übernimmt.

    Ein kleiner Junge kommt mit rotgefrorenen Händen nach Hause und brüllt seine Mutter an: "Du bist Schuld dass ich frieren musste, weil Du mir nicht gesagt hast, dass ich Handschuhe anziehen soll!"
     
  9. catdoggy

    catdoggy

    Dabei seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    metallbauer
    Ort:
    wiedenbrück
    Wenn ich mir den letzten thread von thomas md durch lese,bin ich froh,das ich keinen vermieter mehr habe.
    Punkt 1:
    Fenster haben nicht undicht zu sein und wo gibt es da ein übliches maß für??
    Punkt 2:
    Schon mal was von nachtabsenkung gehört?
    Ich kenne niemanden,mich eingeschlossen,der nachts seine heizkörper auf 3 hat!
    Punkt 3:
    Kondenswasser ist nicht normal!nicht mehr bei einem erst 12 jahre alten haus!
    Punkt4:
    Wofür bekommt ein vermieter seine miete?
    Nur um reich zu werden und zu hause über seine doofen mieter zu lachen?
    Er ist für die ordnungsgemäße instandhaltung seines Hauses zuständig,nicht der mieter.
    Gruß andre
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Gast23627

    Gast23627 Gast

    Ja zum Donnerwetter...

    Jawoll!

    wo kämen wir denn da hin!

    Jawoll!

    Gruß
     
  12. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Zu 1: Das übliche Maß legen heute die Gerichte fest.
    Das was in Hamburg dicht ist kann in München unzumutbar undicht sein.
    Bis jetzt wissen wir nur, das sich die Rollos leicht bewegen und der TE kalte Füße hat.

    Zu 2:Klar kenne ich Nachtabsenkungen, nur sind die Heizungen in D auf bestimmte Außentemperaturen auszulegen. Bei uns auf -14 °C. Wird es kälter fehlt u.U. die nötige Mehrleistung, um aus der Absenkung wieder hochheizen zu können.

    Vielleicht kennt Katzenhund nur nicht genügend Leute? Wer am Tage bei Stufe 4 Wohlbehagen empfindet, für den ist 3 schon eine Abssenkung.

    In einem anderen Thread beschwert der TE sich, dass es mehr als 1-2 Minuten dauert, bis spürbare Wärme in seinem Heizkörper ankommt. Ergo hat er die Heizkörper über Nacht vollständig vom Volumenstrom getrennt und selbst völlig verschrobene Vorstellungen von den Funktionen einer Heizung.

    Zu 3: Kondenswasser ist eine Folge von Oberflächentemperaturen, rel. Luftfeuchte und Raumlufttemperaturen. Dem Kondensat ist es egal, ob das Haus 1 oder 100 Jahre alt ist.

    Zu 4: Der Vermieter bekommt seine Miete um den Kapitaldienst für das Gebäude zu leisten, eine Instandhaltungsrücklage zu bilden und, wenn er großes Glück hat, sogar noch einen geringen Zins für sein eingebrachtes Kapital zu erwirtschaften.
     
Thema:

Undichte Holzfenster

Die Seite wird geladen...

Undichte Holzfenster - Ähnliche Themen

  1. undichte Bodenplatte?

    undichte Bodenplatte?: Hallo zusammen, ich habe vor einiger Zeit ein Haus BJ 1970 gekauft und bin dabei es zu sanieren. Das Haus hatte vor ca. 10 Jahren einen...
  2. Wie schnell bemerkt man undichte Dampfsperre

    Wie schnell bemerkt man undichte Dampfsperre: Wie schnell bemerkt man, das die Dampfsperre nicht dicht ist und was sind die direkten Fogen? Ich habe Sorge, dass unsere Dampfsperre vor 9 Jahren...
  3. Undichter Unterputz Spülkasten

    Undichter Unterputz Spülkasten: Hallo Zusammen, seid einiger Zeit bemerken wir einen Wasseraustritt unter dem Hänge WC. Siehe Bild_1. Das Wasser scheint durch die Silikonfuge...
  4. Holzfenster zu Parkett... was habt ihr?

    Holzfenster zu Parkett... was habt ihr?: Hallo zusammen, ich steh aktuell vor einer eher schwierigen Entscheidung. Als Fenster hätte ich auf der Innenseite gerne Holz zum...
  5. Sanierung - Undichtes Regenwasser Bogenrohr im betonierten Hausfundament...:((

    Sanierung - Undichtes Regenwasser Bogenrohr im betonierten Hausfundament...:((: Hallo, das Fallrohr kommt senkrecht vom Dach runter und endet in einem 96mm Bogen der im Fundament festbetoniert ist, im Keller kommt das Rohr...