Undichte weisse Wanne Doppelhaus

Diskutiere Undichte weisse Wanne Doppelhaus im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir haben eine Undichtigkeit im Bereich der Trennfuge im Keller. Die "weiße Wanne" wurde wie folgt ausgeführt: an jeweils 3...

  1. MrDakota

    MrDakota

    Dabei seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Consultant
    Ort:
    Bochum
    Hallo zusammen,

    wir haben eine Undichtigkeit im Bereich der Trennfuge im Keller. Die "weiße Wanne" wurde wie folgt ausgeführt: an jeweils 3 Seiten der beiden Häuser WU-Beton-Elemente, die dann ausgegossen wurden. Die Trennfuge zwischen den beiden Doppelhaushälften setzt ab einer Höhe von ca. 1 m ein, darunter wurden ebenfalls WU-Elemente verwendet und ebenfalls ausgegossen. Als Abdichtungsmaßnahme wurde außen eine "Abdichtbahn" (ähnlich Dachpappe) angebracht. Jetzt haben wir eine undichte Stelle genau an dieser Stelle. Die Baufirma versucht nun schon seit einem Jahr diese Undichtigkeit zu beheben.

    Zunächst wurde versucht, auf dem unteren Stück den WU-Beton mittels Injektionsmasse nochmals zu verpressen. Dies führte auch nach 5 Versuchen zu keinem Ergebnis. Um der Sache weiter auf den Grund zu gehen, hat man uns jetzt auf der kompletten Raumhöhe jeweils den letzten Stein der Haustrennwand (17,5er KS-Stein) entfernt.
    Laut Aussage des Bauunternehmens sei die Abdichtbahn an der unteren Seite nicht richtig verklebt. Also hat man versucht, mittels einer Art Beton (vielleicht war es auch nur Beton) die Stelle weiter abzudichten, vergebens. Auf meine Frage, warum man das nicht von außen macht, erklärte man uns, dass dies aufgrund des Fundaments der Terrassentrennwand zu aufwändig wäre. Man wolle es noch einmal versuchen und falls das kein Erfolg hätte, würde man von außen ran.
    Gestern wurde ein weiterer Versuch unternommen, die Undichtigkeit zu beheben. Diesmal wurde die komplette Trennfuge mit der besagten Art Beton verschlossen(!!!). So langsam fühlen wir uns ein bisschen auf den Arm genommen. Die Trennfuge hat man ja sicher nicht ohne Grund erstellt.

    Jetzt stellen sich uns natürlich folgende Fragen:

    1. Entspricht das alles noch dem Stand der Technik (Baubeginn 2003, Fertigstellung 2005)?
    2. Hat die Verschließung der Trennfuge Auswirkungen auf den Schallschutz (handelt sich um einen Partykeller - bisher keine Beschwerden)?
    3. Ist es möglich, diese Undichtigkeit überhaupt von innen zu beheben?

    Klar ist es mit Sicherheit kein Spaß für den Bauunternehmer 2 Terrassen zum Teil abzureißen (nur Pflastersteine) und die Terrassentrennwand (1,8 hoch, 3 m lang) abzureißen, aber ich denke, ein trockener Keller sollte nicht zu viel verlangt sein.

    Ehrlich gesagt, sind wir im Moment ein bisschen ratlos und niedergeschlagen.

    Wir würden uns sehr freuen, wenn uns jemand in dieser unglücklichen Situation unterstützen würde und verbleiben

    mit freundlichen Grüßen


    Sven und Julia Dakot
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Carden. Mark, 7. Februar 2008
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Abdichtungsbahn, außen? Meinen Sie von außen über die Haustrennwand?
    Wohl ohne Fest- und Losflanschkonstruktion?
    Wie auch immer.
    Ich verstehe den Aufbau noch nicht ganz.
    Wurde unter der gemauerten WT (ab 1,0 m) Eine oder zwei einzelne Betonwände erstellt?
    Wie bekommen die da Beton reingekippt?
    Ist da keine WT-Platte aus Mineralwolle drin?
    Wie breit ist die Fuge?
    Womit wurde verpresst?
    Alles sehr Merkwürdig!
    Warum haben Sie noch keinen eigenen Sachverstand in Form eines Sachverständigen für eben dieses Gewerks beauftragt. Wenn die so weiter machen wird das Ganze nur noch schwieriger Dicht zu bekommen und natürlich kann es zu Schallschutzproblemen kommen.
     
  4. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "hmmm"

    Doppelhäuser vermutlich eine Bodenplatte (was ja noch kein Fehler ist)
    danach die Stellung von Doppelwänden, an der Trennfuge gehen die
    Doppelwände durch ... lediglich im oberen Bereich sitzt ne Aussparung
    in der man notdürftig eine Trennfuge anordnet.

    Soweit richtig gelle ?! ... wer sowas plant und ausführt gehört doch
    runter vom Markt ... entweder hab ich eine Trennfuge oder
    ich habe keine (!)

    - Schallschutz = ade (!)

    - die Doppelwand bzw. der 1m Stumpen unten hat garantiert
    nen unkontrolierten Abriss und den heisst es jetzt zu suchen
    und zu verpressen ... erschwerend dazu kommt noch der obere
    Teil mit ner unverpressbaren Dämmeinlage (!)

    ich hab schon viel gesehn, gehört aber solch ein Schwachsinn
    ist reif für´s Patentamt ... und alles wird unter den Deckmantel
    einer sogenannten Weissen Wanne verkauft :mauer
     
Thema:

Undichte weisse Wanne Doppelhaus

Die Seite wird geladen...

Undichte weisse Wanne Doppelhaus - Ähnliche Themen

  1. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  2. Badsanierung jetzt Dusche undicht?

    Badsanierung jetzt Dusche undicht?: Nach der kompletten Badsanierung wegen eines Wasserschadens taucht plötzlich immer ein Fleck direkt nach bzw. während des Duschens auf. Komplett...
  3. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  4. Auslegung Weisse Wanne

    Auslegung Weisse Wanne: Hallo Bauexperten, folgender Sachverhalt: - Grundwasserstand aktuell: 1,3m unter GOK - Höchststand gemäß Gutachten: 0,3m unter GOK, Recherche...
  5. Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse

    Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse: Hallo! Stimmt die Aussage "Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse (Fasern klein und krebserzeugend?)" Danke Euch Stephan