Undichtes Flachdach

Diskutiere Undichtes Flachdach im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo liebe Experten! An meinem 2 Jahre alten Neubau ist das Flachdach über der Doppelgarage undicht. Bei starken Regen dringt an der Trennwand...

  1. #1 schorsch1974, 5. März 2008
    schorsch1974

    schorsch1974

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Olching
    Hallo liebe Experten!

    An meinem 2 Jahre alten Neubau ist das Flachdach über der Doppelgarage undicht. Bei starken Regen dringt an der Trennwand zum Haus Feuchtigkeit innen aus und läuft bis zum Boden. Es ist nicht genug um richtig nass zu sein, aber man sieht auf ca. 1,5m Breite den feuchten Fleck, der sich bei Starkregen bis zum Boden ausdehnt.
    Da der Anschluss hausseitig zum WDVS im September neu und diesmal richtig gemacht wurde, muss die Undichtigkeit irgendwo in der Dachfläche liegen.

    Problem: Da ist ne Dachbegrünung drauf!

    Gibt es eine Möglichkeit das Leck zu orten ohne die gesamte Dachbegrünung zu entfernen?

    Weitere Info: Aufgrund zahlreicher z.T. noch vorhandener Mängel ist das Gewerk noch nicht mal abgenommen, aber der Dachdecker hat sein Fax ausgestellt und geht nicht ans Telefon. Klar gibt auch noch die Post, aber ich erhoffe mir erst Lösungsmöglichkeiten von euch. Zudem ich nach alle den Mängeln an meinem Haus, einem Beweissicherungsverfahren und einer unfähigen Architektin kein Geld mehr für ein teueres Gutachten habe....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peter Baufuchs, 5. März 2008
    Peter Baufuchs

    Peter Baufuchs

    Dabei seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baustoffkaufmann
    Ort:
    Schwerin
    Ohne die Entfernung der Dachbegrünung an der betreffenden Stelle und möglicherweise darüberhinaus, wird es wohl nicht gehen. Das Leck muß ja ohnehin abgedichtet werden.

    Peter
     
  4. #3 schorsch1974, 6. März 2008
    schorsch1974

    schorsch1974

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Olching
    Na das Problem ist aber die betreffende Stelle zu finden ohne 35qm Dachbegrünung zu entfernen.....
     
  5. #4 Flachdach, 6. März 2008
    Flachdach

    Flachdach

    Dabei seit:
    12. Januar 2007
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Niedersachsen
    30 m3 ist ja nun auch kein Weltuntergang.

    Besorg dir doch einen Dachdecker der findet es wahrscheinlich auch ohne das gesamte Dach umzupflügen.

    Wenn es nur bei starkem regen am Wandanschluss reinläuft ist die leckstelle doch schon so gut wie lokalisiert.
     
  6. #5 schorsch1974, 6. März 2008
    schorsch1974

    schorsch1974

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Olching
    Das Problem ist, dasses eben jeder Wandanschluss nicht sein kann. Ich denke das Wasser läuft auf dem Rohbeton oder auf der Dampfsperre zur Wand hin.
    Und so ne kleine Dachbegrünung kostet die Kleinigkeit von 2000 Euro.....
     
  7. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Die Ortung des Lecks per Gas- oder Neutronensonde dürfte nicht günstiger sein.
     
  8. hardi

    hardi

    Dabei seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Spengler
    Ort:
    Passau
    Das Leck sollte für einen Fachmann eigtl schnell zu finden sein. Muss man halt mal im Umkreis von ich sag mal 1M die Begrünung wegschaufeln, ist ja nicht die Welt. Welche Folie hast du denn drauf?
     
  9. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Na ja, das Wasser kann unter der Folie schon auch noch weiter "wandern" und tritt halt an der tiefsten Stelle aus. Ich denke, man muss sich halt von der Austrittsstelle solange wegarbeiten, bis man das Leck gefunden hat und hoffen, dass es das einzige war...
     
  10. #9 schorsch1974, 7. März 2008
    schorsch1974

    schorsch1974

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Olching
    Naja Begrünung wegschaufeln ich nicht so einfach, weil darunter noch eine großflächige Wurzelschutzfolie, ein Flies und Dränagematten liegen. Darunter kommte dann eine Doppelte Abdichtungslage, auch als Wurzelschutz ausgeführt, dann die Gefälledämmung und darunter die Dampfsperre. Das Leck kann also fast über all sein und muss auch die Dampfsperre durchdringen, um an der Stelle auszutreten.....
     
  11. #10 Gast360547, 7. März 2008
    Gast360547

    Gast360547 Gast

    neee schorsch

    Moin,

    das glaube ich nicht. Bei einer bituminösen zweilagigen Abdichtung wird die Undichtigkeit nicht in der Fläche sondern an den An- oder Abschlüssen liegen.

    Auch wenn der Wandanschluss neu gemacht wurde, ich tippe trotzdem, dass der das Problem ist.

    Gibt es Bilder? So Übersichten und dann Details?

    Grüße

    stefan ibold
     
  12. #11 schorsch1974, 7. März 2008
    schorsch1974

    schorsch1974

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Olching
    Bilder

    Bild 1 zeigt den Anschluss vorher, einfach aufs WDVS geklatscht.
    Bild 2 nach Entferung des WDVS
    Bild 3 neuer Anschluss
    Die unterste Reihe des WDVS wurde mit Perimeterplatten vollflächig mit Bitumenkleber geklebt.
    Wandseitig wurde sie Bauwerksabdichtung von der Dampfsperre an hochgezogen, dann Perimeterplatten, dann die eigentliche Abdichtung.
    Das WDVS ist mittlerweile vollständig drauf, am Austritt liegt eine Granitplatte
    Bild 4

    P.S.: Planung und Bauüberwachung durch einen durch mich bezahlten Architekten, falls schlaue Sprüche aus dieser Zunft kommen.....
    Außer Volker, der darf das ;-)
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Gast360547, 7. März 2008
    Gast360547

    Gast360547 Gast

    hmm

    Moin,

    mich würde das Detail

    a) der Eckausbildung Hauswand zur Brüstung,

    b) des Wandanschlusses an der Brüstung (welche Breite haben die Zuschnittstreifen?),

    c) der Anschluss der Abdichtung an die Lichtschächte und Türelemente

    interessieren.

    Achtung: Schlauer Spruch!!

    Nicht Universaldiletanten, Fachleute musst Du fragen :e_smiley_brille02:

    si
     
  15. hardi

    hardi

    Dabei seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Spengler
    Ort:
    Passau
    Also wenn ich mir Bild 3 anschaue kommt mir wirklich das grausen.


    Diese Details wären wirklich interessant von der Nähe aus zu betrachen.
    Für mich sieht dieser Anschluss aus als ob das jemand gemacht hätte der null Ahnung hat.

    1. Der erste Stoß links bei der rechten Tür sieht aus als ob der nicht 100% dicht wäre
    2. Der Anschluss bei dieser Tür auf der rechten Seite ins Eck rein schaut mich nicht sonderlich dicht an und die restlichen Stöße scheinen mir auch undicht, vor allem über die Kante runter.
     
Thema:

Undichtes Flachdach

Die Seite wird geladen...

Undichtes Flachdach - Ähnliche Themen

  1. Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos

    Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos: Hallo Forum, anbei Fotos des vorhandenen Flachdaches. Ist das so noch in Ordnung, was meint ihr zum Wasser welches teils draufsteht? Besten Dank...
  2. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  3. Badsanierung jetzt Dusche undicht?

    Badsanierung jetzt Dusche undicht?: Nach der kompletten Badsanierung wegen eines Wasserschadens taucht plötzlich immer ein Fleck direkt nach bzw. während des Duschens auf. Komplett...
  4. Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht

    Bodenplatte der weißen Wanne beschädigt und undicht: Hallo, Ich bin neu hier und völligst verzweifelt. Ich habe folgendes Problem: In unserem Haus wurde im Keller nachträglich eine Hebeanlage...
  5. Kosten 50qm Flachdach

    Kosten 50qm Flachdach: Hallo, mich würde mal interessieren, was rein an Arbeitsleistung für ein 50qm Flachdach zu Veranschlagen ist... im einzelnen müsste folgendes...