Ungedämmter Dachboden -> Holzdielen "schüsseln"?

Diskutiere Ungedämmter Dachboden -> Holzdielen "schüsseln"? im Dach Forum im Bereich Neubau; Wir haben von den Zimmerleuten den gesamten (ungedämmten) Dachboden mit Holzdielen auslegen lassen. Dies haben sie noch vor Innenputz und Estrich...

  1. #1 Theo Retiker, 8. April 2011
    Theo Retiker

    Theo Retiker

    Dabei seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    bei Bremen (NDS)
    Wir haben von den Zimmerleuten den gesamten (ungedämmten) Dachboden mit Holzdielen auslegen lassen. Dies haben sie noch vor Innenputz und Estrich fertiggestellt.

    Jetzt (nach Innenputz und Estrich) schaut's aktuell so aus:

    [​IMG]

    Nach Aussage des Bauleiters wäre es völlig normal, dass die Holzdielen "schüsseln". Das würde auch so bleiben, eventuell nur ein bißchen wieder zurückgehen.

    Der gesamte Dachbodenbelag ist davon betroffen.

    Ist das so? Muss man das so hinnehmen?

    Wurde etwas falsch gemacht? Wurde eventuell ein falscher / zu früher Zeitpunkt für die Verdielung des Dachbodens gewählt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. robtrop

    robtrop

    Dabei seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Bremerhaven
    Hat sich in der Zwischenzeit (es war ja sehr trocken) etwas verändert?
     
  4. #3 Theo Retiker, 22. April 2011
    Theo Retiker

    Theo Retiker

    Dabei seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    bei Bremen (NDS)
    Nein, nach Angabe nun mehrerer befragter Fachleute soll sich da auch nicht viel tun. Und das, obwohl das Holz trocken war, wo es eingebaut wurde und auch nie Feuchtigkeit abbekommen hat. Merkwürdig...
     
  5. robtrop

    robtrop

    Dabei seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Bremerhaven
    Wie ist denn der aktuelle Stand? Luftdichte Budenluke (ggf. seit wann) montiert?
    Wieso ist es sicher, dass das Holz bei Verlegung "trocken" war?
     
  6. #5 Heinzelmann, 22. April 2011
    Heinzelmann

    Heinzelmann Gast

    Das sieht nach Rauspund aus, keine Hobeldiele. Keine stehenden Jahresringe, keine Nuten auf der Rückseite. Klar, dass sich das schüsselt, geht doch aber für den Zweck!?
     
  7. #6 Theo Retiker, 23. April 2011
    Theo Retiker

    Theo Retiker

    Dabei seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    bei Bremen (NDS)
    "Der aktuelle Stand" bezogen auf was konkret? Die Holzdielen sind nachwievor unverändert in dem geschüsselten Zustand und werden wohl auch in diesem verbleiben.

    Ich habe neulich den Vorarbeiter der Zimmerleute drauf angesprochen und er sagte mir, dass sie extra zwei mal tackern pro Dielenende und trotzdem schüsselt es ab und an hoch - und das, obwohl das Holz komplett trocken war (daher meine Info).

    Die Bodenluke ist etwa 1,5 - 2 Wochen nach dem Estrich eingesetzt worden.
     
  8. Wieland

    Wieland Gast

    Diese Massiven Fußbodendielen können sich immer werfen.
    Mit Fertigparkett wäre das unter umständen nicht passiert.

    Tanzböden in den 50er wurden wie hier genagelt, und nach einem Aufheizprogramm
    mit Kohle u. Holzöfen, nochmals geschliffen u.poliert,danach wurde Bonerwachs
    aufgetragen u.geblockert.

    Frohe Ostern
     
  9. robtrop

    robtrop

    Dabei seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Bremerhaven
    Ich meinte: Was war mit "trocken" gemeint.
    Allgemein spricht man bei <=18% Holzfeuchte von trockenem Bauholz.
    Die Ausgleichsfeuchte (also die Feuchte, die das Holz bei normalen Bedingungen im Haus annimmt) beiträgt ca. 10%. Damit trocknet das Holz also nach Einbau weiter und kann dann auch schüsseln.
     
  10. #9 Anfauglir, 23. April 2011
    Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Die auf dem Foto zu sehenden Bretter schüsseln nicht durchs Trocknen, die sind nach dem Hobeln ( wenn es anfangs ok war also auch nach Einbau) feuchter geworden.
     
  11. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    das ist des rätsels lösung, nicht mehr und nicht weniger
     
  12. #11 RollerBauSV, 23. April 2011
    RollerBauSV

    RollerBauSV

    Dabei seit:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauplaner/Zimmerermeister
    Ort:
    Raum Calw Baden Württemberg
    Bodenluke

    somit war der Bühnenbereich die ganze Zeit der Verputz und Estricharbeiten geöffnet, ODER?
    Somit zog die ganze Feuchtigkeit in den Bereich in dem nun der Boden schüsselt, weil dieser vermutlich von oben her die ganze Feuchtigkeit des Estriches und der Verputzarbeiten aufnehmen mußte.? Ist das so richtig?
     
  13. #12 Theo Retiker, 23. April 2011
    Theo Retiker

    Theo Retiker

    Dabei seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    bei Bremen (NDS)
    Ich denke, das ist so richtig, ja.
     
  14. sniper

    sniper

    Dabei seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    1.301
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    All in One
    Ort:
    Kohlstädt
    so einfach ist bauphysik, ursache gleich wirkung
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Anfauglir

    Anfauglir

    Dabei seit:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physikstudent
    Ort:
    Ruppendorf
    Im günstigsten Fall ist es so.

    Ungünstiger, aber auch möglich: Die Dampfsperre funktioniert nicht richtig, der Boden ist mehr oder weniger flächig von unten feucht geworden.

    @ Sniper: Schlimm, was das Studium aus einem macht, aber ich kann es so nicht stehen lassen:
    Ursache [d]gleich[/d] folgt Wirkung :winken
     
  17. greentux

    greentux

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    Da hätte der Bauleiter ja mal ein Wort zu verlieren können...
     
Thema: Ungedämmter Dachboden -> Holzdielen "schüsseln"?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was bedeutet schüsseln bei holz

Die Seite wird geladen...

Ungedämmter Dachboden -> Holzdielen "schüsseln"? - Ähnliche Themen

  1. Dachboden Isolierung

    Dachboden Isolierung: Hallo zusammen, Ich habe eine Frage wegen der Dachboden Isolierung. Ich habe ca. 80 qm Betondecke zu isolieren und habe mir die Isover Integra ZKF...
  2. Fußbodenaufbau kehlbalken/dachboden

    Fußbodenaufbau kehlbalken/dachboden: Wir wohnen jetzt seit einem Jahr in unserem Neubau mit Satteldach, sichtdachstuhl und aufsparrendämmung. Wir möchten jetzt den vorhandnen...
  3. Belüftung kalter Dachboden

    Belüftung kalter Dachboden: Vielleicht eine blöde Idee, wenn es so ist bitte Antwort Aufgeschreckt durch verschiedene Berichte hier wie Spitzboden und Tropfsteinhöhle hier...
  4. Defekte Unterspannbahn auf Dachboden austauschen.

    Defekte Unterspannbahn auf Dachboden austauschen.: Hallo, ich möchte meinen Dachboden neu dämmen. Nun ist in zwei Sparrenfeldern die Unterspahnbahn (Deltafolie nicht diffusionsoffen) defekt. Ich...
  5. Rauspund auf dem Dachboden erneuern

    Rauspund auf dem Dachboden erneuern: Hallo, ich bin neu hier und habe gleich eine Frage. Wir haben ein Fachwerkhaus Baujahr 18xx, Aufstockung 1911. Auf dem Dachboden sollen die...