Ungeerdete Steckdosen

Diskutiere Ungeerdete Steckdosen im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Experten, ich brauche einen guten Rat. Beim renovieren habe ich leider gemerkt dass eine Anzahl Steckdosen in meiner Wohnung nicht...

  1. #1 silberpfeil, 22. Mai 2008
    silberpfeil

    silberpfeil

    Dabei seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Passau
    Hallo Experten,

    ich brauche einen guten Rat. Beim renovieren habe ich leider gemerkt dass eine Anzahl Steckdosen in meiner Wohnung nicht geerdet sind. Das soll heissen an der Klemme ist kein Schutzleiter angeschlossen. Das Haus ist Baujahr 1970er Jahre und gehört einer Wohnungsbaugesellschaft. Kann ich verlangen dass die Installation geändert wird, oder muss ich damit leben?

    Ach Ja die Wohnung hat eine FI, ich weiss aber nicht was er alles absichert.

    Danke, und schönen Feiertag noch,

    Beste Grüsse aus Passau.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Baumeister70, 22. Mai 2008
    Baumeister70

    Baumeister70

    Dabei seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Bayern
    Was ist mit nicht geerdet gemeint? Ist am Kontakt für den Schutzleiter einfach nichts angeschlossen oder der (PE)N überbrückt?

    Was der FI alles absichert kann man einfach rausfinden: Auf den Test-Knopf drücken, dann fliegt er raus und man sieht, wo man keinen Strom mehr hat. Muss man halt die Uhren wieder stellen...

    mfg
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ja, das ist gefährlich, war nie zulässig und daher kannst Du verlangen, daß es geändert wird!

    Vermutlich war das jedoch nicht ursprünglich so, sondern es lag entweder Standortisolierung oder (wahrscheinlicher) klassische Nullung (TN-C-System) vor, was dann von unkundigen Selberpfuschern ("Heimwerker" trifft es in dem Fall wohl nicht...) nachträglich vermurkst wurde.

    Kannst Du das genaue Baujahr herausfinden?
    Gibt es in den betroffenen Räumen Zentralheizung oder Wassderleitung?
    Welche Stromkreise sind über den FI geführt (einfach mal ihn über die Testteste ausschalten und dann sehen, wo überall der Strom weg ist)?
    Kannst Du uns mal ein Foto der Unterverteilung (Sicherungskasten) zeigen?
    Welche Netzform hat das örtliche Versorgungsnetz (TN oder TT, ggf. beim zuständigen Netzbetreiber erfragen)?
     
  5. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Die müssen aber schon ziemlich alt sein ....

    Steckdosen ohne PE Anschluss, gabs mal (Stichwort Standortisolierung ) ist aber nicht mehr anwendbar. Raus damit!

    Wenn's Steckdosen mit PE-Anschluss sind, aber nichts angeschlossen ist, dann war das noch nie erlaubt. Raus damit!

    Steckdosen mit PE-Anschluss und Brücke vom N zu PE (klassische Nullung) mit FI /RCD funktioniert nicht, ist verboten. Raus damit!

    Noch Fragen?

    Ansonsten siehe Julius Beitrag.

    Grüsse
    Jonny
     
  6. #5 silberpfeil, 22. Mai 2008
    silberpfeil

    silberpfeil

    Dabei seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Passau
    Also erst mal Danke für die schnellen Antworten. Es ist so. dass es sich um Doppelsteckdosen in heute üblicher Bauart handelt. Seltsamerweise ist an einer Dose immer ein Schutzleiter ( grün/ gelb) angeschlossen, an der danebenliegenden dann wieder nicht. Einzeldosen sind alle richtig verdrahtet. Von den erwähnten Doppeldosen habe ich 8 in der Wohnung und überall der gleiche Zustand. Werde wohl nächste Woche mal vorscihtig bei der Hausverwaltung anklopfen.

    Nochmals besten Dank.
     
  7. HolgerS

    HolgerS

    Dabei seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwicklungsingenieur
    Ort:
    Vechelde
    Hallo,

    kannst du davon evtl. ein Foto machen?
    1. kann man die Sache besser beurteilen
    2. wäre es toll für die "Galerie"

    Grüße, Holger
     
  8. #7 EricNemo, 22. Mai 2008
    EricNemo

    EricNemo

    Dabei seit:
    16. August 2007
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    München
    wenn immer nur eine Dose richtig ist klingt es nach Faulheit, dass der PE nicht an die anderen Dosen weitergeleitet wurde... Aber in diesem Fall wäre es ja wenigstens rasch erledigt.
     
  9. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrofachmann
    Ort:
    irgendwo in NRW
    OP schrieb 1970

    Das darf OP aber nicht da kein Eigentum.

    Lutz
     
  10. #9 pauline10, 23. Mai 2008
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Und wenn die "benachbarte Dose" eine Brücke hat, die er nicht gesehen hat??

    Gruß

    pauline
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Ralf Dühlmeyer, 23. Mai 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Kann frau denn sowas
    [​IMG]
    übersehen :confused:
    :angel:
     
  13. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Das schrieb er auch!

    Nix selber!

    Ich hoffe er hat seine Hausverwaltung überzeugt, das da mal einer drüberschaut.

    Grüsse (auch nach Euskirchen)
    Jonny
     
Thema:

Ungeerdete Steckdosen

Die Seite wird geladen...

Ungeerdete Steckdosen - Ähnliche Themen

  1. Steckdose für Waschmaschine

    Steckdose für Waschmaschine: Hallo, in einer Mietwohnung soll Waschmaschine und Trockner im Bad aufgestellt werden. Damit beide gleichzeitig laufen können, sind wohl zwei...
  2. Steckdosen und Lichtschalter abdichten?

    Steckdosen und Lichtschalter abdichten?: Hallo, ist es normal/üblich, dass in einem Neubau mit Rigipswänden alle Steckdosen, Lichtschalter und Schalter für Aussen-Jalousien mit Silikon...
  3. Steckdosen Weiße Wanne unterputz - was tun?

    Steckdosen Weiße Wanne unterputz - was tun?: Mein Horror Weiße Wanne hört leider nicht auf :-( Der Elektriker hatte mir vorgeschlagen, die Leitungen unter dem Estrich zu verlegen, damit es...
  4. Flexible Verteilung der Steckdosen auf Aktoren

    Flexible Verteilung der Steckdosen auf Aktoren: Hallo, ich denke zur Zeit darüber nach wie ich die Steckdosen eines Raumes in der Verteilung flexiebel auf mehrere Aktoren aufteilen kann....
  5. Erdung / Absicherung Elektrik Englische Steckdosen? Westafrika

    Erdung / Absicherung Elektrik Englische Steckdosen? Westafrika: Hallo, Ihr kennt ja die englischen Steckdosen die jeweils für sich einen an/aus Schalter haben. An sich ist es ein 2 Pin mit einem 3. aus...