Ungereimtheiten bei Honorar Architekt

Diskutiere Ungereimtheiten bei Honorar Architekt im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Hallo, in 2020 haben wir einen Architekten beauftragt, unser EFH zu planen und ihn für Gebäude, Innenräume, Freianlage und technische Ausrüstung...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 eilathan74, 22.01.2023
    eilathan74

    eilathan74

    Dabei seit:
    22.01.2023
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    in 2020 haben wir einen Architekten beauftragt, unser EFH zu planen und ihn für Gebäude, Innenräume, Freianlage und technische Ausrüstung Starkstromanlagen-Beleuchtung engagiert. Die damalige Kostenschätzung lag bei 3.685.000 € brutto inkl. Planungshonorare.
    Im Feb 2021 haben wird Auf Grundlage dieser Berechnung mit dem Architekten einen Vertrag unterschrieben. Feb 2022 bekamen wir die Genehmigung und auch eine neue Kostenschätzung, die nun bei 4.030.000 € lag. Baubeginn war April 2022.
    Im Sep 2022 kam dann die 1. Kostenberechnung, die dann bei 5.500.000 € lag...wir haben keine Änderungswünsche seit 2020 eingebracht! Allein sein Honorar ist im Verhältnis um 224% gestiegen.
    Sein Honorarsatz §§35 ff, Zuschlag 20% also liegt es 1,2 fache von der Bausumme + 5% NK und Honorarzone bei IV, außer Beleuchtung, da Honorarzone III.
    Fragen:
    1.) kann er die Kostenberechnung Sept 2022 als Grundlage nehmen?
    2.) Hätte er nicht nach Lph 3 die Kostenberechnung vorlegen müssen?
    3.) Kann er am Ende Lphs nach Kostenfeststellung berechnen? Wir dachten, er muss sich an die Kostenschätzung halten. Das erschließt sich uns nicht, da er dann ja davon profitiert ohne Mehrarbeit leisten, dass alles teurer geworden ist und er dann natürlich ein Interesse hat, dass die Kosten steigen.
    4.) kann diese Kostenberechnung auch als Grundlage nehmen und Lph 1 & 2 nachberechnen? Waren im Grunde in 2020 erbracht und abgenommen.
    5.) wir mussten für Haustechnik Fachplaner engagieren, Architekt übernimmt keine Haftung berechnet aber seinen vollen Satz Lph 1-8, obwohl Lph 4 gar nicht stattgefunden hat und Lph 5-7 vom Fachbüro ausgeführt wurde.
    6.) allein für die Beleuchtung verlangt er ein Honorar von 44.272,67 €, wobei die anrechenbaren Kosten für Beleuchtung bei 78.000 € liegen...wie ist sowas möglich?
    7.) Im Vertrag steht Lph 3 mit 8: Entwurfsplanung mit Objektüberwachung: bedeutet das dann 3 bis 8 oder 3 und 8?
    8.) Kann uns jemand einen guten RA im Raum München empfehlen?

    Danke für Eure Hilfe!
     
  2. #2 simon84, 22.01.2023
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2023
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    19.714
    Zustimmungen:
    5.049
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Die Fragestellung ist nicht geeignet für ein öffentliches Forum. Ich mache daher hier zu.

    Empfehlungen für Anwälte sind sowieso immer schwierig.
    Selbst bei einer kurzen Google Suche kamen alle gängigen Namen hoch.

    [editiert wegen Neutralität]
     
  3. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    4.113
    Zustimmungen:
    2.136
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    Zu deiner Meldung: ein „Recht“ auf Antwort gibt es in einem Forum generell nicht,
    Außerdem darf keine Rechtsberatung stattfinden, somit ist Simons Reaktion richtig
     
Thema:

Ungereimtheiten bei Honorar Architekt

Die Seite wird geladen...

Ungereimtheiten bei Honorar Architekt - Ähnliche Themen

  1. Honorar neu berechnen nach Lph. 3?

    Honorar neu berechnen nach Lph. 3?: Hallo zusammen, meine Frage ist relativ einfach. Wenn ich in Lph. 3 die Baukostenermittlung nach KG 300/400 erhalten habe und ich aufgrund der zu...
  2. Honorar bei Änderungen nach LP4

    Honorar bei Änderungen nach LP4: Hallo zusammen, in einem anderen Thread hatte ich bereits über unsere Geschosshöhen berichtet und Fragen zur Baugenehmigung gestellt. Nun stellt...
  3. Berechnungsgrundlage Honorar Angebot

    Berechnungsgrundlage Honorar Angebot: Hallo zusammen, für unser Hausbauprojekt bin ich durch eine Holzbaufirma an eine freie Architektin verwiesen worden die uns die LP1 und 2 pauschal...
  4. Architekten Honorar bereits nach Vorentwürfe

    Architekten Honorar bereits nach Vorentwürfe: Hallo zusammen, für die Planung unseres Projektes habe ich eine Architektin (Freie Architektin) pauschal mit der Erstellung der Entwürfe LP1–3...
  5. Kostenschätzung Architekt für Honorar realistisch?

    Kostenschätzung Architekt für Honorar realistisch?: Hallo, ich hatte schon hier Zusammenarbeit mit Architekten kurz über die Probleme mit meinem ehemaligen Architekten gesprochen. Inzwischen habe...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.