Uniflott falsch verarbeitet ? Löst sich ab

Diskutiere Uniflott falsch verarbeitet ? Löst sich ab im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo ZUSAMMEN, ich habe mal ein Verständnisfrage in eigener Sache. Wir sind eine Firma die Wand- und Bodenbeschichtungen auf...

  1. SelfMade

    SelfMade

    Dabei seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Landau
    Hallo ZUSAMMEN,

    ich habe mal ein Verständnisfrage in eigener Sache.

    Wir sind eine Firma die Wand- und Bodenbeschichtungen auf Reaktionharzbasis herstellen.

    Wir haben letzte Woche eine GKBi-Wand mit Alu-Eckschienen beschichtet.

    Nun stellt sich heraus, dass sich die gespachtelten Felder des Trckenbauers ablösen.

    Beim heruasschneiden der Beschichtung kommt zum Vorschein, dass die eingebaute Binde und der grüne Uniflott-Spachtel nicht richigt untereinander haften.

    Da wo wir die reinen Gipskartonplatten beschichtet haben, ist es so fest drauf, dass der Karton mit abgeht.

    Nur an den vom Trockenbauer gespachtelten Stellen löst sich die Beschichtung bzw. der Unfilott ab !

    Was kann das sein ?

    Hat der Trockenbauer hier Mist gebaut ?

    Danke vorab
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Halbwissender, 28. April 2015
    Halbwissender

    Halbwissender

    Dabei seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauzeugs
    Ort:
    NRW
    Löst sich der Bewehrungsstreifen? Der ist aus was? Liegt der direkt auf dem GK?
     
  4. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    zwei Ursachen möglich

    1. der Spachtel ist aufgebrannt, falsche Glasfaserstreifen, die zu stark saugen oder
    2. die Faserstreifen ohne Perforierung, oder nicht fachgerecht eingearbeitet.

    Dann lösen diese sich bei einer weiteren Beschichtung, z.B. bei streichen oder Tapezieren.


    Peeder
     
  5. #4 Der Bauberater, 2. Mai 2015
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    3. mit dem Quirl die Spachtelmasse angemacht!
     
  6. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    lass ich nicht gelten, es muss nicht unbedingt eingesumpft werden.

    Was möglich ist, die angerührte Spachtelmasse fängt an abzubinden, dann nochmal mit Wasser verdünnen-- Tödlicher Fehler

    Peeder
     
  7. #6 SelfMade, 14. Mai 2015
    SelfMade

    SelfMade

    Dabei seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Landau
    Sorry für mein späte Antwort :

    Mittlerweile geht es richtig rund auf der Baustelle :

    1. Erste Lage mit weißem Uniflott und nur die zweite Lage mit grünem Uniflott gespachtelt.
    Irgendwie hat auch die Spachetlschicht viele Luftlöcher drin, und das weiße Uniflott hat irgendwelche dunkel Anteile/dreck drin.
    Sehr seltsam. Vielleicht war das gar kein Uniflott.

    2. Die Alu-Eckwinkel wurden alle nur geklammert und dann mit Uniflott überzogen.
    Die haben gar keine Haftung zum Untergund und liegen stellenweise komplett hohl.

    3. Die eingebauten Binden fallen einfach so ab sobald ich meine Beschichtung abziehe.


    Habe nun ein Schreiben nach VOB wegen Bedenken an den Bauherren geschickt.

    Da der Trockenbauer fast die ganze Wand überzogen hat, hat mir mein Hersteller geraten nicht weiterzumachen.

    Was meint Ihr dazu ?

    Danke und Gruß

    20150512_091554.jpg
    20150512_105855.jpg
    20150512_105831.jpg
    20150512_091619.jpg
    20150512_103314.jpg
     
  8. #7 SandraMarcBauen, 15. Mai 2015
    SandraMarcBauen

    SandraMarcBauen

    Dabei seit:
    6. April 2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    office
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Im büro von einem Maler/ Verputzer Betrieb
    Ich werf mal eine Frage kurz mit rein.
    @ Peeder
    Nimmst du auch nur diese Faserstreifen als Binde oder die Glasgittergewebe Streifen ?

    lg
     
  9. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Weitere Option: Evtl. die Spachtelmasse zu alt bzw. (offen) feucht gelagert
     
  10. Berndt

    Berndt

    Dabei seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Ludwigshafen
    Da hat irgendwer, irgendein Zeugs ermordet !!
    Alles runterschleifen bis zum Karton, grundieren und dann neu aufbauen.
    PS: das anklammern der Aluwinkel lernt man im TV :wow
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. SelfMade

    SelfMade

    Dabei seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Landau
    Wahrscheinlich läufts auf einen Sachverständigen hinaus....

    Nächste Woche will KNAUF kommen.
    Die Trockenbaufirma sieht sich natürlich voll im Recht...Unglaublich die Typen.
     
  13. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    an sich gar keine, wenn nur Glasvlies oder Papier als Fugendeckstreifen.

    Peeder
     
Thema: Uniflott falsch verarbeitet ? Löst sich ab
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Bodenbeschichtungen Burgthann loc:DE

    ,
  2. uniflott mit quirl

Die Seite wird geladen...

Uniflott falsch verarbeitet ? Löst sich ab - Ähnliche Themen

  1. Aluminium-Revisionsklappe färbt ab

    Aluminium-Revisionsklappe färbt ab: Hallo, wir sanieren unser Badezimmer. In dem Zuge mussten wir einen neue Revisionsklappe vor den Schacht mit dem Absperrhahn einbauen. Da wir ein...
  2. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  3. Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt

    Sockel nach Baubeschreibung falsch und als gravierender Mangel festgestellt: Hallo in die Runde, wir haben ein ziemliches Problem mit unserem Neubau: Vorab evtl. die Vorgeschichte - das eigentliche Problem beschreibe ich...
  4. 5 Jahre Gewährleistung läuft ab, was könnten typische Mängel sein?

    5 Jahre Gewährleistung läuft ab, was könnten typische Mängel sein?: Hallo, die Zeit rennt so schnell vorbei, bald nun laufen bei uns die 5 Jahre Gewährleistung nach dem Neubau ab. Alles in Allem waren die letzten...
  5. Silikatfarbe blättert vom Rauputz ab

    Silikatfarbe blättert vom Rauputz ab: Hallo, wir haben uns vor 1 1/2 Jahren ein Haus gekauft und den Innenflur mit Silikatfarbe gestrichen. Alle Wände sind mit Rauputz versehen, der...