Unser Grundrissentwurf EFH 7,75x15,5m

Diskutiere Unser Grundrissentwurf EFH 7,75x15,5m im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo "liebe" Forengemeinde, auch auf die Gefahr hin, dass unser Projekt total zerrissen wird, würde ich gern mal unseren Grundriss hier zur...

  1. #1 budking82, 07.09.2015
    budking82

    budking82

    Dabei seit:
    06.09.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Analyst
    Ort:
    Berlin
    Hallo "liebe" Forengemeinde,

    auch auf die Gefahr hin, dass unser Projekt total zerrissen wird, würde ich gern mal unseren Grundriss hier zur Diskussion stellen. Der Grundriss basiert weitestgehend auf meinen eigenen Vorstellungen. Wir werden unsere Haus von einem GU bauen lassen und hatten eigentlich die Hoffnung etwas mehr Kritik bzgl. des Grundrisses zu bekommen.

    Kurz zu den Rahmenbedingungen:
    - 4 Personen, 2 Erwachsene, 2 Kinder (0, 2Jahre)
    - Grundstück hat 717 qm
    - auf der gegenüberliegenden Straßenseite Richtung Westen befindet sich zur Den Anhang Grundriss_Forum.pdf betrachten eit Ackerland, was (so zumindest unsere Hoffnung) auf längere Sicht so bleibt, da Richtung Osten ein größeres Bau-Entwicklungsgebiet liegt
    - was im Lageplan als Anliegerstraße gekennzeichnet ist, ist eigentlich ein Gehweg der lediglich benutzt wird, um die Grundstücke von der "Hauptstraße" zu erreichen.

    Vielen Dank.

    Den Anhang Grundriss_Forum.pdf betrachten
     
  2. Bum123

    Bum123

    Dabei seit:
    01.03.2015
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsingenieur
    Ort:
    Süden
    -Der Kellerflur bringt nichts. Vergrössere lieber die Räume
    -Geschlossene Küchen sind inzwischen Geschmackssache
    -Die Ankleide erscheint mir zu klein und damit überflüssig
    -Den Balkon finde ich überdimmensioniert
    -Flur/Bad OG zu verwinkelt
    Grüsse
     
  3. #3 Gast036816, 07.09.2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    mit haus und garage liegst du bereits über 0,2 grz. kommen die befestigten flächen dazu, dann überschreitest du die grz gewaltig.

    den 2. stellplatz erreichst du nur mit einem smart.

    das ganze sieht nach diy-entwurf aus.
     
  4. #4 budking82, 07.09.2015
    budking82

    budking82

    Dabei seit:
    06.09.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Analyst
    Ort:
    Berlin
    Ich wollte in den Kellerflur einen Tischkicker stellen. Aber evtl. ist es doch Sinnvoller, des Lärms wergen den in ein Zimmer zu packen.

    Er ist sehr groß, dass habe ich auch eingesehen, aber irgendwie haben wir ihn nicht sinnvoll kleiner bekommen

    Bitte nicht hauen wenn ich falsch liege, aber darf die GRZ nach § 19 Abs. 4 BauNVO durch Zuwege, Garagen, etc. nicht um 50% überschritten werden?
    GRZ1 liegt nach bei meiner Kalkulation bei 0,167, GRZ2 bei 0,299

    Einverstanden. Der zweite Stellplatz ist nur pro forma eingezeichnet, weil wir wohl laut Stellplatzverordnung zwei Stellplätze vorweisen müssen. Bevor die Kinder 18 sind werden wir mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit keinen zweiten Stellplatz benötigen, da meine Frau keinen Führerschein hat. Und wer weiß wie das Mobilitätskonzept in 16Jahre aussieht.

    Das streite ich nicht ab. Wie oben bereits geschrieben, hat sich der GU (leider) sehr an meinen ersten Zeichnungen orientiert. Man muss dazu aber auch sagen, dass wir mit zwei Architekten im Gespräch waren, die beide unabhängig voneinander sagten der Grundriss sei gut. Das hat uns dann letzten Endes dazu bewogen zum GU zugehen.

    Evtl. ist es dann doch schwieriger jemandem direkt ins Gesicht zu sagen, das ist Mist und "Schuster bleib bei Deinen Leisten".

    Viele Grüße und Danke.
     
  5. #5 Thomas B, 07.09.2015
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Moin!

    Ein paar Punkte zum darüber Nachdenken:

    1. Ich mag großzügige Flure. Wo man sich begegnen kann, wo man nicht den Bauch einziehen muss, wenn man aneinander vorbeigeht. Aber: Im OG entsteht neben der 08/15-Treppe ein nutzloser Appendix von erstaunlicher Größe. Wozu? Übrig geblieben?

    2. Der Essplatz gemahnt mich an einen. RMH-Essplatz. Wer mag das Mahl dort schön finden?

    3. Es geht vor dem Eingang mächtig nach oben. Diverse Stufen, ein halbes Geschoß! Unschön und nicht gerade komfortabel. Ein Eingang sollte möglichst ebenerdig daherkommen. Wenn es denn sein muss ein kleines Podest davor. Vorsicht Stufe? Und dann verbleibt ein Podest von geschätzt 50 - 70 cm vor der Tür. Erhöze Unfallgefahr...geht so gar nicht.

    4. Der Balkon dient wem wozu????? Groß...wahrlich! braucht man das bei einem EFH???? Ds Schlafzimmer kommt dafür umso platzsparender ums Eck. 3,50m Breite ist machbar aber eben knapp. Ein Bett darf mit 2m Breite angenommen werden (2x90cm Matratzen+ Rahmen außen herum). Bleiben beiderseits knapp 75cm...auch als Zuweg zur Ankleidekammer. Naja...muss man mögen.

    5. Die Küche sollte möbliert dargestellt werden. So erscheint sie mir zwar sehr groß, aber eine sinnvolle, ergonomische Möblierung kann ich noch nicht erkennen/erahnen.

    Daß zwei Architekten den Grundriss als "gut" klassifiziert haben mag ich nicht glauben....sorry! oder die Wollüsten eben ihre Ruhe haben "..ja..ja...passt schon. Iss super!" Dass ein GU so etwas kritiklos anpinselt glaube ich gerne....
     
  6. #6 Thomas B, 07.09.2015
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    6. Der Flur im EG ist genauso üderdimensioniert. Viel Platz. zu viel. Wo darf man sich die Garderobe denken???? wenn soviel Platz im Übermaß vorhanden ist, warum dann so eine furz,anteilige Treppe???? Platz für ein Mehr an Qualität und Raumeindruck scheint ja da zu sein.

    Alleine durch die Flure im EG +OG+Balkon sehr ich Einsparpotential von ca. 10 - 15m2 / Geschoß.

    Nach was zur Eingansempore: Rechne mal mit ca. 30cm/ Stufe. mal die mal in der korrekten Größe rein....
     
  7. #7 Gast036816, 07.09.2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    mit wohnhaus und garage liegst du mit deiner grz bei 0,2115, also schon drüber.
     
  8. #8 Ralf Dühlmeyer, 07.09.2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Das 50% Privileg gilt - wenn nicht durch den B-Plan ohnehin schon beschnitten - nur für Einstekllplätze/Garagen/Carports und deren Zufahrten.

    Terrassen, Wege, Gartenhäusel usw werden nicht privilegiert und sind auf die 0,2 mit anzurechnen. Und nein - das Argument, Wege und Terrassen würden nicht befestigt, zählt nicht!
     
  9. kike

    kike

    Dabei seit:
    05.12.2010
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Hessen
    Geht es hier eher darum, dass Podest&Stufen nicht lang/tief genug sind (das ist offensichtlich) oder darum, dass so ein halbes Stockwerk an Treppen grundsätzlich nicht vor den Eingang gehört?
     
  10. #10 rechter Winkel, 07.09.2015
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28.10.2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    Wäre aber auch erstmal zulässig, soweit GRZ Wohnhaus nicht größer als 0,2.
     
  11. #11 Thomas B, 07.09.2015
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    @kike: Was heißt schon, dass es so nicht gehört.???? Aber anscheinend muss man ein halbes Geschoß überwinden um ins EG zu gelangen. Warum das? gibt es keine andere Lösung dies besser zu gestalten. Ebenerdig. Wenn so hangig dort ist, so sollte man eine Lösung erarbeiten, die der Topographie Rechnung trägt. Finde ich. Aber ich kenne das Gelände, den Umgriff, die Situation tatsächlich nicht. wie auch. Immerhin erscheint die Lösung eine Krücke zu sei, die angeblich zwei Architekten als gut bewertet haben....nun...ahömm....
     
  12. #12 Gast036816, 07.09.2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ich kann nur 3 gründe für diese eingangstreppe erkennen:

    1. er möchte die terrasse unbedingt anschütten,
    2. im keller muss viel tageslicht rein,
    3. am aushub muss gespart werden, das in verbindung zu 1.
     
  13. #13 budking82, 07.09.2015
    budking82

    budking82

    Dabei seit:
    06.09.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Analyst
    Ort:
    Berlin
    OK, danke für die Anmerkungen. Wobei ich immer noch nicht ganz davon überzeugt bin alles wieder in die Tonne zu treten. Ich versuche davon mal noch einiges mitzunehmen,

    Einige der angesprochenen Punkte waren mir durchaus bewusst, deshalb werde ich nochmal kurz was uns dazu bewogen hat:

    Hoher Keller/Aufschüttung Terrasse:
    1.) Die Nachbarbebauung, südlich ist und nördlich wird eine ein Haus gebaut welches ebenfalls sehr hoch sitzt". Baue ich jetzt fast ebenerdig, stelle ich mir das komisch vor wenn ich auf der Terasse sitze und meine Nachbarn sitzen mehr als einen Meter über mir. Ganz so viel Abstand ist zu den Nachbargrundstücken ja nicht.
    2.) ja wir würden gerne Tageslicht im Keller haben, einen Raum würde ich mir gerne als Arbeitsplatz einrichten. (keller 5, mit 2 Fenstern Richtung Süden/Westen)

    Raum vor den beiden Kinderzimmern:
    - Unsere Überlegung: kleiner gemeinsamer Spielplatz für Puppenhaus oder auch Carrera Bahn

    Zur Küche:
    Anbei zwei erste Entwürfe vom Küchenstudio
    Perspektive_Alt_01.jpg Perspektive_Alt_02.jpg

    Und mal ganz grob die angedachten Möbel im EG
    Möbel EG.jpg
     
  14. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    so einen essbereich mit eckbank (na gut die stand nicht halb unterm
    fenster) und 2 stühlen gabs bei meiner oma auch.
    4 personen und vielleicht mal gäste? da wirds aber kuschelig.
     
  15. #15 Ralf Dühlmeyer, 07.09.2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Bekommt Deine Frau Rollschuhe zum Einzug geschenkt, damit sie die 19 m² Küche auch nutzen kann??
     
  16. #16 Thomas B, 07.09.2015
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Möblier doch auch mal OG....speziell das elterliche Schlafverlies.

    Das EG bleibt unbefriedigend. der Essplatz ist so machbar. aber wer will das heutzutage so???? Die Diele ist übergroß bei untergraben tatsächlicher Nutzung. Garderobe...

    Ein Höhenverstz (Weg. Nachbar) mag eine Intention sei, aber eine solche Empore als Eingang....äh...nee...wirklich nicht. Getrenntsammlung? Zugang von Wohnzimmerseite aus. Aufschüttung da. 1,40m? Feldherrenhügel.

    Nein, Du musst nicht alles wegschmeißen. Andres besteht m.E. Massiver Nachbesserungsbedarf. Du musst diese Meinungaber nicht teilen und kannst das natürlich so bauen lassen. ganz wie es beliebt.
     
  17. #17 Thomas B, 07.09.2015
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    das Tippen auf einem Tab lebt bereitet mir echt Probleme....Mistzeugs....Rechtschreibkorresktur a la Computer.

    manches wird unkenntlich, unleserlich, unverständlich und ist tatsächlich nicht einem montäglichen Morgenbier geschuldet.

    Die Diele ist übergroß bei untergroßer Nutzung.

    das hatte ich schreiben wollen.

    Ansonsten sollte verständlich sein, dass der Grundriss so machbar, aber eben nicht wirklich gut (=Schulnoten 2). Ich denke, um bei den Schulnoten zu bleiben, dass man hieraus eine 4 (=ausreichend) geben könnte.

    speziell auch im Hinblick auf Wirtschaftlichkeit (= Größe bzw. unnötige Flächen) sollte man mal kritisch in sich gehen.

    Oder, wenn es dem guten Gefühl dienlich einmal, solche Bedenken in Bausch und Bogen vom Tisch fegen und gut ist...
     
  18. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
     
  19. #19 Kriminelle, 07.09.2015
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    148
    Beruf:
    Öffentl. Dienst
    Ort:
    Niedersachsen
    ... und dann diese unruhigen Ansichten durch die doppel- und dreifachflügligen Fenster: so sehen bei uns die Bürogebäude im Industriegebiet aus.
    Mir gefällt auch vieles nicht: Ankleide durch SZ zu begehen, keine gelungene Ansicht auf die Treppe, wenig überlegter Flur, kein richtiger Essplatz... man sieht, dass ein Laie nicht geplant hat ;)
     
  20. #20 budking82, 07.09.2015
    budking82

    budking82

    Dabei seit:
    06.09.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Analyst
    Ort:
    Berlin
    Dem Feldherr, damit er zu seinem Volk sprechen kann. :-)
     
Thema:

Unser Grundrissentwurf EFH 7,75x15,5m

Die Seite wird geladen...

Unser Grundrissentwurf EFH 7,75x15,5m - Ähnliche Themen

  1. Unser Grundrissentwurf-eure Ideen-EFH

    Unser Grundrissentwurf-eure Ideen-EFH: Hallo zusammen, auch wir möchten uns nächstes Jahr an den Hausbau wagen. Wir haben nun den angefügten Grundriss ausgearbeitet. Die Zimmer sind so...
  2. Unser Grundrissentwurf-eure Ideen-EFH Original mit Grundriss

    Unser Grundrissentwurf-eure Ideen-EFH Original mit Grundriss: Hallo zusammen, auch wir möchten uns nächstes Jahr an den Hausbau wagen. Wir haben nun den angefügten Grundriss ausgearbeitet. Die Zimmer sind...
  3. Bitte um Meinungen und Vorschläge zu unserem Grundrissentwurf - EFH mit Keller -

    Bitte um Meinungen und Vorschläge zu unserem Grundrissentwurf - EFH mit Keller -: Hallo zusammen, lese hier schon einige Zeit mit Begeisterung das Forum, und nun ist es bei uns auch soweit, dass wir unsere Pläne hier zur...
  4. Grundrissentwurf / DHH / 6 x 10,50 Meter / ca. 150 m2

    Grundrissentwurf / DHH / 6 x 10,50 Meter / ca. 150 m2: Liebe Forum-Mitglieder, nachdem ich nun einige Zeit Mitglied bin und mich fleißig eingelesen habe, möchte ich mich Vorab bei allen Mitgliedern...
  5. Bewertet mal meinen Grundrissentwurf

    Bewertet mal meinen Grundrissentwurf: Hallo Bauexperten, nachdem ich hier nun einige Zeit mitgelesen habe, habe ich mich mal angemeldet und möchte meinen selbstentworfenen Grundriss...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden