(Unser) Grundstück - Meinunge, Ideen, Anregungen

Diskutiere (Unser) Grundstück - Meinunge, Ideen, Anregungen im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Leute, wir haben in den letzten Wochen ja rege Termine gehabt - Bank, Architekt, Stadt etc. Nun sind wir unmittelbar vor dem Abschluss -...

  1. #1 Semmel, 25. Februar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Februar 2010
    Semmel

    Semmel

    Dabei seit:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom-Kauffrau
    Ort:
    Stuttgart
    Leute, wir haben in den letzten Wochen ja rege Termine gehabt - Bank, Architekt, Stadt etc.

    Nun sind wir unmittelbar vor dem Abschluss - Grundstückskauf als Step 1.

    Daher möchte ich Eure ehrlichen Meinungen dazu:

    Die Größe beträgt 652 qm.
    Breite 24,72 Länge 26,43

    Man kann das Grundstück erkennen, wo ich etwas mit dem Kuli umrandet habe - vielleicht drehen? Drei Seiten Nord, Ost, Süd sind frei - im Westen ist der Nachbar. Vor dem Grundstück kommt noch ein Weg, der zum Spielplatz führt und gleichzeitig ins Naturgebiet (da wir Kinder haben, ist es ideal) führt. Auch kann man sehen, dass ein gexter Weg in die Stadt reinführt und parallel zur Hauptstraße (also durch ein reines Wohngebiet führt) verläuft - das ist praktisch für die Kinder, wenn sie zur Schule müssen.

    Bitte seid so lieb und stellt Fragen - falls welche auftauchen sollten oder einfach nur Comments abgeben - Dankeschön!

    Ich werde den Mod dann auch wieder bitten, den Plan rauszunehmen, wenn der Strang durchgelutscht ist :)

    Anhang auf Wunsch der TE gelöscht
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eddie irvine, 25. Februar 2010
    eddie irvine

    eddie irvine

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Saarland
    Liegt gut, gute Ausrichtung. Kaufen.

    Wieso? Dann haben die anderen Benutzer, die sich spaeter evtl. informieren wollen, nichts davon.
    Das finde ich bei diversen Grundriss-Threads auch immer nervig, wenn dann der Entwurf fehlt.
     
  4. Semmel

    Semmel

    Dabei seit:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom-Kauffrau
    Ort:
    Stuttgart
    Wenn ich wüsste, wie man dieses Ding drehen kann wäre es für alle wohl einfacher oder? Man muss es eben bei .pdf in der Ansicht drehen - sorry.

    Ich bin mir nicht sicher bei dem Argument - Südenausrichtung: wir haben dort keine direkten Nachbarn, weil das nächste Grundstück etwa nach unserem rund 20 Meter südlich erst beginnt (finde ich gut!) - aber vielleicht die Gefahr, dass laufend Leute am Weg vorbeischlappen und Guck mal! spielen? Oder eher nur am Wochenende?
     
  5. Semmel

    Semmel

    Dabei seit:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom-Kauffrau
    Ort:
    Stuttgart
    Ach, der Nachbar hat bereits sein Baugesuch eingereicht und wir kennen das Pärchen persönlich - sie bauen die Garage nicht wie auf dem Plan eingezeichnet direkt an die Ostgrenze zu uns, sondern an die Grenze zum Norden-Nachbarn.
     
  6. redleb

    redleb

    Dabei seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Sachsen
    gefällt mir auch gut,
    noch besser finde ich das direkt daneben falls es das noch gibt.
    R.
     
  7. Semmel

    Semmel

    Dabei seit:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom-Kauffrau
    Ort:
    Stuttgart
    Das im Westen? Ist zum einen bereits verkauft und hat den Nachteil: Bäume am Nachmittag - d.h. kompletter Schatten. Im Westen verlaufen neben einem Flüsschen Pappeln, die Nachmittag Schatten auf das Nachbargrundstück werfen - aber nicht mehr zu uns - d.h. wir sind den ganzen Tag von Licht umgeben. Ein anderer Nachteil beim Nachbargrundstück: die Zufahrt und Garagenplanung - die Nachbarn finden es inzwischen auch relativ eng, reinzufahren.
     
  8. #7 eddie irvine, 25. Februar 2010
    eddie irvine

    eddie irvine

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Saarland
    Naja, wie weit ist's denn zur Stadt? Wenn's mehr als 1 km ist, wird sich der Verkehr wohl in Grenzen halten.
    Klar, Schulkinder machen auch Laerm, wenn sie zur Schule gehen/nach Hause kommen. Und auf dem Spielplatz werden tagsueber wohl auch mal Kinder sein.
    Aber stoeren wuerde mich das nicht.
     
  9. Semmel

    Semmel

    Dabei seit:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom-Kauffrau
    Ort:
    Stuttgart
    Würde sagen so 1km - im Osten also ausserhalb des Baugebiets an der großen Straße ist eine Bahn und Busverbindung in die nächste große Stadt.

    .... unser Nachbar fürchtet sich vor Hunde'hinterlassenschaften' ... öhm, ja :bef1006:
     
  10. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Gefällt mir auch.

    Wie sind die Anliegerpflichten geregelt (Kehrwoche und so..)?
    Bei Schneeräumplicht über 50 lfd.m hast Du ordentlich zu tun.

    Der Weg würde mich nicht stören. Wenn die Leute zu neugierig werden, muß halt eine Hecke her. Aber dann habt Ihr auch nichts mehr zu gucken...
     
  11. Semmel

    Semmel

    Dabei seit:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom-Kauffrau
    Ort:
    Stuttgart
    Das Tolle - haben wir nicht - es gibt in dem 30er Fahrbereich keine Kehrpflicht, weil keine Bürgersteige gebaut werden. Den Schneedienst innerhalb des Straßenbereichs regelt die Stadt.
     
  12. #11 swing230777, 25. Februar 2010
    swing230777

    swing230777

    Dabei seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Würzburg
    Ort:
    Bayern
    Sieht echt gut aus. Wenn sowas bei uns im Angebot wäre würde ich sofort zugreifen. Das einzige was mich stören würde ist das "Neubaugebiets-Feeling". Aber man kann nicht alles haben und viele stehen ja drauf.
    Ist das Haus aus Deinem "Avatar" dort B-planmäßig möglich?
     
  13. Semmel

    Semmel

    Dabei seit:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom-Kauffrau
    Ort:
    Stuttgart
    Nope - Satteldach 25-35 Grad ....
     
  14. Semmel

    Semmel

    Dabei seit:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom-Kauffrau
    Ort:
    Stuttgart
    Hier nochmals die Grafik
     
  15. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Jetzt ist Westen unten. Besser?
     
  16. Semmel

    Semmel

    Dabei seit:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplom-Kauffrau
    Ort:
    Stuttgart
    Naja, jetzt muss man nur 1x auf Ansicht drehen im Uhrzeigersinn klicken :mega_lol:
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. greentux

    greentux

    Dabei seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur ET
    Ort:
    Dresden
    Das mit dem Schneeräumen nochmal genau nachlesen. Bei uns ist es so, das wenn kein Gehweg vorhanden ist, ein 1 Meter Streifen als Ersatz geschoben werden müsste. Ich schreib extra "müsste"...
     
  19. Huisje

    Huisje

    Dabei seit:
    27. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sped.kaufmann
    Ort:
    Wipperfürth
    Wenn man es könnte !!
    Meist liegt auf dieser Streifen eine hohe Schneewall, die die Räumfahrzeuge hinterlassen haben. Bei uns wenigstens. Und diese Winter war der Wall seeeeehr hoch. Zurück auf der Strasse wär doof, und dieser Dreck incl. Streumittel aufs Grundstück schaufeln, "No way":bef1005:

    Das Grundstück ist wirklich schön. Da lässt sich gut planen.:28:
    Die Grundstücke direkt östlich sind jedoch ziemlich klein. Da kommen die Häuser recht dicht zusammen schätze ich.
    West und Süd ist es aber ideal.
    Viel Spass beim bauen!


    Huisje
     
Thema:

(Unser) Grundstück - Meinunge, Ideen, Anregungen

Die Seite wird geladen...

(Unser) Grundstück - Meinunge, Ideen, Anregungen - Ähnliche Themen

  1. Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos

    Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos: Hallo Forum, anbei Fotos des vorhandenen Flachdaches. Ist das so noch in Ordnung, was meint ihr zum Wasser welches teils draufsteht? Besten Dank...
  2. Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?

    Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?: Hallo, wir haben Probleme mit unserem Bauleiter. Dieser ist der Meinung, dass unser Grundstück zu Spitzenzeiten von der Fläche her nicht...
  3. Treppengeländer aufhübschen jemand Ideen?

    Treppengeländer aufhübschen jemand Ideen?: Hallo Bin gerade dabei nen Plan zu machen für die Sanierung und gerade dabei zu überlegen ob das alte Geländer raus soll Oder ob man es ein...
  4. Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?

    Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?: Hallo Leute! Hätte eine Frage an euch. Es geht um den Sockelanschluss an ein Fertigteilhaus. Ich kenne - leider erst jetzt in Nachhinein- die...
  5. Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?

    Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?: Wenn ich mir nun ein Minihaus (freiststehend, kein Anhänger sondern mit betonierter Bodenplatte und Fundamenten) bauen möchte, und ich mit 70qm...