Unser neues Haus (Entwurf)

Diskutiere Unser neues Haus (Entwurf) im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo Expertengemeinde, hallo Mit-(bald)-Bauherren, hier mal einer unserer (zur Zeit favorisierte) Entwürfe für unser neues Haus. [img]...

  1. #1 ichwilleinhaus, 2. Oktober 2008
    ichwilleinhaus

    ichwilleinhaus

    Dabei seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsfachwirt
    Ort:
    NRW
    Hallo Expertengemeinde,
    hallo Mit-(bald)-Bauherren,

    hier mal einer unserer (zur Zeit favorisierte) Entwürfe für unser neues Haus.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Grundriss Haus: 11mx9m

    Was haltet ihr davon?
    Bitte spart nicht an Kritik.
    Übrigens, weiß ich, dass im Keller die Türen fehlen. Sollen natürlich welche rein (auch Fenster). Die Kelleraufteilung ist mir (noch) nicht so wichtig.

    LG:winken
    ichwilleinhaus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 2. Oktober 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Also - das DG ist spitze
    Nachdem (so man aus dem Keller kommt) die Treppe nach oben erklommen hat in einem halsbrecherischen Kletterakt und sich die linke Schulter gestoßen hat, kann man sich die Schulter an der Dachschräge vor Waschbecken gleich nochmal stoßen.
    Macht aber nix, weil man das vor lauter Rückenschmerzen vom krumm stehen eh nicht mehr merkt. :respekt

    Mit Interesse werden die Nachbarn auch die gymnastischen Übungen beim Fenster öffnen und schliessen über die Wanne hinweg unter der Schräge beobachten. Da werden sicher Haltungsnoten vergeben. :bounce::bounce:
    Sorry ich konnt nicht anders als den Elfer verwandeln bei solchen Steilvorlagen.
    ***
    Im Ernst. Sieht aus wie drei Kataloggrundrisse zusammengewürfelt.
    Ein paar (immer wieder gern genommene) 45° Winkel, eine Fassadenbeule darf nicht fehlen, ein bissel hier, ein bissel da.

    Braucht Ihr wirklich ZWEI so grosse Eßtische???
    Ich würd die Küche schlumpfen, dort nur einen kleinen Tisch lassen und den Eßplatz zu einem echten solchen machen. Dann brauchts auch die Warze nicht mehr.

    Ehrlich Rat gefällig??? Egal - ich sags tropsdem.
    Rundablage und dann ab zum Fachmann (Architekt).

    Dann klappts auch mit dem Grundriss.
    Mir gefällt (ehrlich) die Gartenanlage besser als das Haus!!
     
  4. #3 ichwilleinhaus, 2. Oktober 2008
    ichwilleinhaus

    ichwilleinhaus

    Dabei seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsfachwirt
    Ort:
    NRW
    Danke für diese -vernichtende- Kritik.
    Aber die Treppe zum DG ist schon in Ordnung, allerdings ist der Pfeil falsch.
    Siehe richtigen Pfeil im EG. MEIN FEHLER. kein :Baumurks

    Und das letzte Bild ist natürlich der Keller.
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Im DG fehlt nur noch das Türmchen. :mega_lol:

    Die Tür von der Küche in die Garage...na ja, wer´s mag. Da gibt der abgestellte Diesel dem Schnitzel noch das richtige Aroma mit, vor allen Dingen wenn man am Eßtisch in der Küche sitzt. Bei der Größe wird der Eßtsich im Esszimmer sowieso über kurz oder lang zur Ablagefläche degradiert.

    uups...bei Grundrissen wollte ich mich doch raushalten....ENTER....zu spät.

    Gruß
    Ralf
     
  6. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Hm, also einige Elemente...

    ... kommen mir schon bekannt vor:D. Stammen von.... (pssssst). Hätt aber mal gern gewußt, was diese beiden dingens da neben dem Eingang darstellen. Beim draufklicken kommt immer nur die Meldung, ich hab keine Rechte... usw. Darf ich dazu nix sagen???:o
     
  7. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    oida, mir gehts genauso. wir sind halt recht los :D
     
  8. #7 Gast943916, 2. Oktober 2008
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    und so manche Tür ist falsch angeschlagen....
     
  9. Zottel

    Zottel

    Dabei seit:
    29. September 2006
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    Bei Schweinfurt
    Das ist mir zu futzelig. Warum darf ich die Bilder denn nicht in groß anschauen? :Brille

    Was ich aber selbst in klein nicht vesrstehe: Was ist das für ne halbrunde Beule in WoZi und Schlafzimmer?
     
  10. #9 Torsten Stodenb, 2. Oktober 2008
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    Puh, beim Vergrößern wird das Bild so unscharf, dass man erst recht nichts erkennt! Mir kommt übrigens nichts davon bekannt vor, aber das liegt bestimmt daran, dass ich mich ausschließlich für meine eigenen Entwürfe interessiere. :mega_lol:
     
  11. Belij

    Belij

    Dabei seit:
    22. September 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstruktionsmechaniker
    Ort:
    ne Stadt in der Oberpfalz
    Benutzertitelzusatz:
    Sei so wie du bist!
    Hab auch keine Rechte die Bilder anzuschauen :Baumurks
     
  12. stefanSmi

    stefanSmi

    Dabei seit:
    6. Juli 2003
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    PL IT
    Ort:
    BW
    Benutzertitelzusatz:
    mit gefährlichem Halbwissen
    rechte habe ich auch nicht und die Bilder sind schlecht zu erkennen.

    aber
    sind die nach Norden ausgerichtet ?? sprich Erker in nördlicher Richtung ??
    Falls du Getränke im Keller lagern willst hast du einen Langen weg.
    Soll das EG ebenerdig sein ? Falls nicht wie ist die Höhenlage der Garage ?
    Fenster im Keller (unteres BILD?) wären auch nicht schlecht und Türen haben sich bei uns im Keller auch bewährt.

    ... und warum baut keiner mehr Podesttreppen ???....
     
  13. #12 Torsten Stodenb, 2. Oktober 2008
    Torsten Stodenb

    Torsten Stodenb

    Dabei seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzhausunternehmer
    Ort:
    Bielefeld
    Benutzertitelzusatz:
    Wenn Du krank bist, zieh' in ein Holzhaus. Wenn das nicht hilft, geh' zum Arzt. (schwed. Sprichwort)
    Spiel ruhig noch ein bisschen weiter, aber dann geh zu einem Fachmann!!!
     
  14. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ich dachte zuerst an einen offenen Kamin...o.ä. :(

    Gruß
    Ralf
     
  15. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Da kann dann die Friteuse in die Garage und verstänkert nicht die ganze Bude
    ;-)
     
  16. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    mal ehrlich...

    Das Grundstück (mit Bachlauf!!!) scheint doch wirklich etwas herzugeben! Und da willst Du allen Ernstes eine solche 08/15-Musterhaus-Katalog-allerweltshütte (mit Freßwarze) draufsetzen???

    Schade!!!

    Ein solches Grundstück verdient es, daß man sich mit ihm auseinanderstzt, das man Raumbezüge (Süden Straße, Norden Bachlauf) herstellt, daß man Räume bildet (ich meine den Außenraum....Garten), daß man sich mit der Topographie im Ganzen auseinandersetzt. Dann entsteht ein Gebäude, das nicht wie aus einem Katalog kopiert und variiert aussieht, sondern der Lage gerecht wird.

    Gruß

    Thomas

    PS: Nicht böse sein, aber der Entwurf ist nix.
     
  17. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ...nachgehakt: Ist "oben" eigentlich auch Norden????

    Thomas
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 ichwilleinhaus, 5. Oktober 2008
    ichwilleinhaus

    ichwilleinhaus

    Dabei seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsfachwirt
    Ort:
    NRW
    NEIN! Ober ist SÜDEN. (Steht auch auf den Bildern!)

    Bachlauf ist im Süden, WZ im Süden mit Erker, und das Halbrunde soll mal einen Kamin darstellen.

    EG = Ebenerdig. Grundstück ist komplett GERADE.

    Warum ihr die Bilder nicht vergrößern könnt ist mir schleierhaft.
    Bin doch neu hier und bei mir geht es. Hab´s doch direkt hier im Forum gepostet.

    Ich finde Erker-Warzen schön. Und mein Frau auch.
    Auf diese neuartigen, eckigen, Flach/Pultdach-Kontruktionen stehen wir eher nicht.
     
  20. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ich hatte ja auch nicht geschrieben, daß Ihr ein Bauhaus-Haus, eine Pultdachorgie oder sonstwas verwirklichen sollt. Aber das Grundstück gibt wirklich etwas her. Und damit sollte man mit einer Planung reagieren. Das kann mit Flachdach, Walmdach, Satteldach oder Pultdach funktionieren.

    Man sollte nicht einfach einen völlig beliebigen Grundriß nehmen und wahllos auf ein Grundstück setzen. (Wohnen nach Süden, Eingang nach Norden....das paßt doch immer.....oder?!).

    Ob nun eine Freßwwarze sein muß...ich finde diese nicht nur überflüssig, sie behindern auch bei späteren anderen Nutzungen des Hauses (letztendlich muß hier das bleiben, was hier mal geplanzt war...die handgeschnitzte Eßecke) und sind eine "gestalterische Fehlleistung", die mittlerweile glücklicherweise eimmer weniger Anhänger findet. Der Trend scheint vorbei zu sein.

    Aber so etwas sollte man mit einem erfahrenen Planer diskutieren. Und wenn das Ergebnis eines solchen Planungsprozesses ist, daß so eine Freßwarze sein muß, so ist das eben so. Man sollte diese aber auch entwickeln, also in einem Planungsprozess für sich selbst begründen, dann plazieren und aber auch immer wieder hinterfragen (gilt allg. für alle Komponenten).

    Ich hatte es ja schon geschrieben: Scheint ein schönes Grundstück zu sein. Das hätte eine gute Planung verdient. Schade.

    Schönen Sonntag.

    Thomas
     
Thema: Unser neues Haus (Entwurf)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bauexpertenforum grundriss süden

Die Seite wird geladen...

Unser neues Haus (Entwurf) - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  3. Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?

    Wie kann ich einen neuen Beitrag schreiben?: Wie und wo kann ich hier im Forum einen neuen Beitrag schreiben?
  4. Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?

    Neuen Estrich mit FBH vor Frost schützen?: Hallo, am Mittwoch wird bei uns der Zementestrich eingebaut. Das Aufheizprotokoll startet nach 21 Tagen. Kann ich vorher um den Bau insgesamt...
  5. Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe

    Was kostet ein Deckendurchbruch mit neuer Treppe: Hallo zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir wohnen (Als Eigentümer) in einer 2 Familienwohnung (beide Wohnungen gehören uns). Die 1. Wohnung...