Unsere Finanzierung

Diskutiere Unsere Finanzierung im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, nachdem ich bereits intensiv in diesem Forum gelesen habe, möchte ich kurz unsere angestrebte Fiannzierung zur Diskussion...

  1. Crawler

    Crawler

    Dabei seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Kiel
    Hallo zusammen,

    nachdem ich bereits intensiv in diesem Forum gelesen habe, möchte ich kurz unsere angestrebte Fiannzierung zur Diskussion stellen.

    Ich habe die Hoffnung, dass der eine oder andere vielleicht noch eine Idee oder einen Tipp hat, wo man noch optimieren kann. Insgesamt bin ich aber eigentlich schon sehr zufrieden. Ein "Passt so" würde mir also auch schon helfen.

    Rahmenbedingungen:
    Art: Neubau (Massivbauweise)
    Gesamtkosten: 285.000 Euro
    Beleihungswert: ca. 240.000 Euro
    Eigenkapital: 75.000 Euro
    Darlehenssumme: 210.000 Euro
    max. monatliche Rate: 1.100 Euro

    Finanzierung:
    1) 145.000 Euro - Annuitätendarlehen - 4,34%/4,43% - 30 Jahre Zinsbindung - 1,0% anfängliche Tilgung - mtl. Rate: 645,55 Euro
    2) 65.000 Euro - KfW 124 - 4,50%/4,58% - 15 Jare Zinsbindung - 3,95% anfängliche Tilgung - 18 Jahre Laufzeit - mtl. Rate: 457,60 Euro

    Am Ende der Zinsbindungs-Zeit beim KfW Darlehen haben wir eine Restschuld von 15.329,52 Euro, demnach ein sehr überschaubares Risiko. Nach ca. 18 Jahren (auch abhängig vom Prolongationszinssatz) sidn wir mit dem KfW Darlehen durch und stecken die frei gewordenen 457,60 Euro monatlich in das Annuitätendarlehen, das wir dann nach 28 Jahren abbezahlt haben sollten.

    Der Vorteil ist wirlich, dass wir quasi (bis auf die 15.000 Euro) kein Zinsrisiko haben und in 28 Jahren nur mit den regelmäßigen Ratenzahlungen von 1.100 Euro durch sind.

    Ach so: Der Anbieter des Annuitätendarlehens finanziert nur bis zu 60% des Beleihungswertes, daher geht nicht mehr als die 145.000 Euro.

    Danke für eure Meinungen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bankmensch, 30. März 2011
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2011
    Bankmensch

    Bankmensch

    Dabei seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Nürnberg
    Benutzertitelzusatz:
    Finanzierungsfachmann
    So sieht ein gutes Finanzierungsmodell aus :bounce:

    ggf noch an Sondertilgungsoptionen denken ?

    Nur ein kleiner Hinweis: Der Anbieter der 30 jährigen Zinsbindung ist nicht zufällig im Genossenschaftssektor tätig ?

    Denn hier Achtung: dieses Angebot läuft zum 31.03 aus (= Aktion 30 für 15 mit Zinsabschlag)

    also wenn ja dann relativ zügig handeln
     
  4. Crawler

    Crawler

    Dabei seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Kiel
    Nein, es handelt sich nicht um das bayrische Angebot. :p

    Sondertilgungen sind beim Annuitätendarlehen bis zu 10% der Darlehenssumme möglich, außerdem 12 Monate breitstellungszinsfrei.

    Beim KfW Darlehen ja leider nur 4 Monate keine Bereitstellungszinsen und keine Sondertilgungen.
     
  5. Bautz

    Bautz

    Dabei seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Hessen
    Passt so. :D
     
  6. jannis09

    jannis09

    Dabei seit:
    25. November 2010
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    79261
    Finanzierung ist für mich schlüssig !
    Ich selbst habe 2 KFW Kredite (124, 153) beantragt. Diese sind nochmal etwas zinsvergünstigt über die Landesbank Baden-Württemberg. Der Nachteil ist, daß diese
    zur Zeit nur mit 10 Jahre Zinsbindung angeboten werden.
    .....aber wie gesagt, die geschilderte Finanzierung finde ich passend.
     
  7. Crawler

    Crawler

    Dabei seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Kiel
    Vielen Dank für eure Einschätzungen... auch die Konkurrenz hat gesagt, dass wir das annehmen sollen, weil sie nicht mithalten können...

    Dann kann's wohl wirklich nicht so schlecht sein. :28:
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Unsere Finanzierung

Die Seite wird geladen...

Unsere Finanzierung - Ähnliche Themen

  1. Pfusch bei unserem Dach

    Pfusch bei unserem Dach: Hallo zusammen, wir haben ein Reihenendhaus und da unser Haus etwas länger als das Nachbarhaus ist, ragt unser Dach etwas heraus. Genau ab der...
  2. Eure Meinung für unseren Grundriss

    Eure Meinung für unseren Grundriss: Hallo zusammen, wir haben eine Vorentwuf und ein Angebot von unsere Bauträger bekommen. Ich wollte gerne eure Meinung dazu wissen. Es soll ein...
  3. Eure Meinung zur Vorentwurf für unseren Bungalow

    Eure Meinung zur Vorentwurf für unseren Bungalow: Hallo zusammen, wir haben heute von unsere Bauträger einen Vorentwurf für unserem Bungalow bekommen. Bemerkung: 1. Der ist einen Barrierefreies...
  4. Finanzierung einer Gewerbeimmobilie

    Finanzierung einer Gewerbeimmobilie: Servus allerseits, Ich überlege den Kauf einer Gewerbeimmobilie (Lagerhalle), um die aktuellen Mietkosten von 3.500 Euro senken zu können....
  5. Erfahrung Höchster Pensionskasse?

    Erfahrung Höchster Pensionskasse?: Hallo, unser Finanzierungspartner hat uns für unseren Baukredit die höchster Pensionskasse vorgeschlagen. Hat jemand zu diesem Kreditgeber...