Unsicher, ob 3-fach Verglasung rein kommt

Diskutiere Unsicher, ob 3-fach Verglasung rein kommt im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen Nach langem mitlesen hier nun mein erster Beitrag. Naja eher eine Frage: Ich stehe kurz davor die Fensterbestellung...

  1. Kojak24

    Kojak24

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Usingen
    Hallo zusammen

    Nach langem mitlesen hier nun mein erster Beitrag. Naja eher eine Frage:

    Ich stehe kurz davor die Fensterbestellung freizugeben, und habe noch die Option der 3-fach Verglasung hier liegen.

    Aktuell habe ich ein 6-Kammer Fenster (ohne Stahkern) mit einem 2-fach Glas und warmer Kante bei einem Uw Wert von 1,17. Optional stünde das 3-fach Glas mit einem Uw Wert von 0,89 zur Diskussion. Der Spaß soll 5.000 € kosten, bei 65m² Fensterfläche.

    Ich sehe wohl den Vorteil, den mir die Energieeinsparung bringt, sehe aber auch die Kosten von 5.000 €.

    Was meint ihr?

    Gruß Kojak24
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 12. April 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Das geht ja schon bei zweifach-Verglasung eigentlich gar nicht.
    Aber bei 3-fach ist das Hyperpfusch!
     
  4. #3 passivbauer, 12. April 2011
    passivbauer

    passivbauer

    Dabei seit:
    14. September 2010
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Freiburg
    Zur Info: Aufpreis 2-fach zu 3-fach sollte nicht mehr als 30,- EUR/qm kosten (nur das Glas).
     
  5. githero

    githero

    Dabei seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Saitenzupfer
    Ort:
    Nemberch
    Ich vermute mal, dass das der Profilhersteller aus Oberfranken ist. Die haben so ein System, was auch für dreifach Verglasung zugelassen ist. Also kein Hyperfusch!
    Ob man sich sowas aber antun will...

    Der Unterschied im Uw-Wert (bist Du sicher Uw oder Ug?) wäre ja nicht unerheblich. Wobei der Aufpreis m.M.n. schon unverschämt ist. Wahrscheinlich BT - oder?
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 12. April 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Nur das etwas eine Zulassung hat, bedeutet noch nicht, dass es sinnvoll ist, es auch einzusetzen. :D
    (Für die Juristen - is bloß meine Meinung :D)
     
  7. githero

    githero

    Dabei seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Saitenzupfer
    Ort:
    Nemberch
    Stimmt. Ich würd´s auch nicht tun ;) :bierchen:
     
  8. Kojak24

    Kojak24

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Usingen
    Nein der Hersteller ist aus der Nähe von Magdeburg.
    Es ist im Rahmen ein RAU-FIPRO Profilkern verbaut, deswegen kann auf den Stahlkern (wohl) verzichtet werden.

    Mit dem Argument 30-35 € kam ich auch bereits. Man besteht aber weiterhin auf dem Mehrpreis.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Kojak24

    Kojak24

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Usingen
    OK, der Profilhersteller ist wohl doch aus Oberfranken.
    Habe gerade noch mal im Net gesucht.
     
  11. hfrogger

    hfrogger

    Dabei seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm. angestelleter
    Ort:
    hessen
    Nur mal so ne frage zwischendurch: wenn das denn alles so gut ist warum soll denn in den farbigen Fenstern doch noch zusätzlich Stahl eingesetzt werden?
    Wenn du Fenster mit Uw Werten von 1,2 - 0,83 verwendest ist es doch unnötig sich auf Profile ohne Stahlkern einzulassen (Stahl ist für die Verarbeiter sehr teuer und Arbeitsaufwendig und verschlechtert den Wärmewert).
    Schau dich noch mal um und informier dich!!!
     
Thema:

Unsicher, ob 3-fach Verglasung rein kommt

Die Seite wird geladen...

Unsicher, ob 3-fach Verglasung rein kommt - Ähnliche Themen

  1. Kommt es bei Resitrix EPDM auch zur Bitumenkorrosion

    Kommt es bei Resitrix EPDM auch zur Bitumenkorrosion: Kommt es bei Resitrix EPDM auch zur Bitumenkorrosion und Traufblech und Regenrinne sollten aus Edelstahl?
  2. 2-fach verglaste Fenster noch aktuell?

    2-fach verglaste Fenster noch aktuell?: Hallo, erstmal Hallo in die Runde! Ich bin Baujahr 1979 und Kaufmann, technisch nicht besonders versiert... Und darum geht es: Wir haben im...
  3. Aufpreis WK2/P4A Verglasung?

    Aufpreis WK2/P4A Verglasung?: Hallo, wir haben 3-fach-Verglasung (normales Floatglas Ug=0.6, Hersteller Isolar) und Kunststoff Profile (Hersteller Aluplast) verbaut. Laut...
  4. Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen)

    Treppe mit 3 Stufen in Keller planen und selber bauen (mauern mit Buche Stufen): Hallo. Ich stehe vor der Aufgabe, eine Treppe in einen WOhnraum im Keller zu planen und auch umzusetzen - also selbst zu bauen. Von...
  5. Unsicher bei Dachbodendämmung

    Unsicher bei Dachbodendämmung: Hallo zusammen! Je mehr ich lese und recherchiere, um so unsicherer werde ich bei der Planung bezgl. der Dachdämmung. Ich besitze eine kleine...