Unter oder über Bodenplatte dämmen?

Diskutiere Unter oder über Bodenplatte dämmen? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Servus miteinander, ich lese jetzt schon ein paar Tage in diesem Forum um eine passende Antwort auf meine Frage zu bekomm. - Leider ohne...

  1. M4rku5

    M4rku5

    Dabei seit:
    20.08.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Metal
    Ort:
    Nürnberg
    Servus miteinander,

    ich lese jetzt schon ein paar Tage in diesem Forum um eine passende Antwort auf meine Frage zu bekomm. - Leider ohne Erfolg...
    Und zwar möchte ich demnächst ein Einfamilienhaus bauen (Keller geschalt + Leipfinger Bader W09 (365) welches den KFW 70 Standard erfüllen sollte.

    Nun zu meiner eigentlichen Frage:

    Welche Variante der Dämmung wäre für die Bodenplatte sinnvoll in Sachen Preis/Leistung.
    Der Keller soll solang es keinen Bedarf gibt, nur als reiner Keller zum Lagern etc. genutzt werden. (Also nicht beheizt werden)
    Allerdings, man weiß ja nie was kommt, möchte ich eine Fußbodenheizung im Keller außer dem Heizraum vorsehen, um ihn evtl. später als Wohnung für die Kinder zur Verfügung zu stellen.

    Zu welcher Dämmung würdet ihr mir raten? - Über oder Unter der Bodenplatte?

    Gruß

    Markus
     
  2. #2 mcfly26, 23.08.2013
    mcfly26

    mcfly26

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    It
    Ort:
    München
    Benutzertitelzusatz:
    Laie
    Wenn FBH dann musst du sowieso eine Dämmung unter den Estrich auf die Bodenplatte legen, sonst wird da nicht sehr warm im Kellerraum. Wenn es die Kostensituation zulässt, würde ich immer über und unter der Bodenplatte dämmen.
     
  3. #3 ralf9000, 23.08.2013
    ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Welchen u-Wert musst oder willst Du den beim Kellerboden erreichen? Was sagen die energetischen Berechnungen? Welche Wände stehen auf der BoPla (wg. Wärmeleitung nach oben an Estrichdämmung vorbei)? Nach den Gesamtanforderungen, die man aus Deinem Post hier noch nicht kennt, richtet sich die Antwort.
     
  4. M4rku5

    M4rku5

    Dabei seit:
    20.08.2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Metal
    Ort:
    Nürnberg
    Das mit der Dämmung unterm Estrich ist mir bekannt, aber bräuchte man dann extra noch eine Dämmung unterhalb der Bodenplatte?
    Meine Kostensituation sieht so aus, dass ich nicht an der falschen Stelle sparen will, aber Ausgaben die sich (wenn überhaupt) erst nach 20 Jahren amortisiert haben, vermeiden will.
    Der Keller sollte wie bereits geschrieben, vorerst nicht als Wohnkeller genutzt werden sondern zum Abstellen, Lagern etc.

    @ralf9000: Was meinst du genau mit "Welche Wände stehen auf der Bodenplatte"
     
  5. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Oberhalb Bodenplatte ist auch nicht das Problem, Wände dann auf Iso-Kimm-Steine stellen. Du hast halt einen dickeren Bodenaufbau als wenn du die Dämmung drunter packst....
     
  6. #6 ralf9000, 24.08.2013
    ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Hierzu solltest du die folgende Diskussion mit Bruno lesen. Resultat ist, das eine Dämmung "durch Maßnahmen außen" meist wirksamer und kostengünstiger ist als Iso-Kimmsteine. Da aber unklar ist, wohin Du willst (u-Wert?) ist es sehr schwer etwas zu sagen, da das ganze nicht unbedingt übertragbar sein kann ...
     
Thema:

Unter oder über Bodenplatte dämmen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden