Unterbau Parkplatz

Diskutiere Unterbau Parkplatz im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo, für meinen Parkplatz und die Auffahrt habe ich 30cm sehr grobes Beton-RC, für die oberen 10-12 cm hab eich nun feineres bestellt. Bekommen...

  1. Akkutempel

    Akkutempel

    Dabei seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Händler
    Ort:
    Neuenhagen
    Hallo, für meinen Parkplatz und die Auffahrt habe ich 30cm sehr grobes Beton-RC, für die oberen 10-12 cm hab eich nun feineres bestellt. Bekommen habe ich aber quasi nur Betonsand. Kann ich diesen auch nehmen, oder fehlt der Schicht dann die Stabilität oder Wasserdurchlässigkeit?
    Vielen Dank schon einmal für erfolgende Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Was ist für Dich Betonsand?
    Sand, der zur Herstellung von Beton genommen wird (Sand hat ein Größtkorn von 4mm)? Oder so klein geschredderter Altbeton, der entspr. Körnung wie halt Sand hat?

    Es sollte aber mal geprüft werden was genau bestellt wurde und was nun wirklich geliefert wurde. Lieferant muss ja Datenblätter inkl. Sieblinie, etc. zur Verfügung stellen. Dann kann entspr. verglichen und reagiert werden.
     
  4. Akkutempel

    Akkutempel

    Dabei seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Händler
    Ort:
    Neuenhagen
    Ja, es ist geschredderter Altbeton in Sandkörnung. Nee, Datenblätter, etc. gibts nicht. Angerufen und abgekippt. Leider war ich bei der Lieferung auch nicht dabei. Ich wollte nur feineres Recycling.
    Bei 2-3 cm sicher so fein OK, aber auch noch bei 10-12 cm?
     
  5. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Also das wird hier im Forum ohne zu wissen was Du da eigtl. hast, wohl keiner 'freigeben'.

    Angerufen und abgekippt; okay. Dann würde ich ihn auffordern Infos zu bringen was er da geliefert hat; ansonsten anrufen und er kann wieder aufladen. Ganz einfach.
     
  6. Akkutempel

    Akkutempel

    Dabei seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Händler
    Ort:
    Neuenhagen
    Danke, aber auch wenn ich dann genau weiss es ist Recycling 0/4 oder Recycling 0/6 macht es kaum einen Unterschied an der Frage.
    Trotzdem danke für Dein Bemühen. Ich werde wohl in 2 Jahren schlauer sein. :mega_lol:
     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Welches Material hatte denn Dein Planer vorgegeben (Schichtaufbau)?

    Laß mich raten - es gab keinen...?
     
  8. Akkutempel

    Akkutempel

    Dabei seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Händler
    Ort:
    Neuenhagen
    Einen Planer für eine Stellfläche? :wow
    Die Vorgabe draussen war 50 Gesamtdicke, also 40cm Recycling, dann Splitt und 8cm Steine.
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ja.
    Die Beantwortung der Frage, welche Du hier stellst, ist nämlich genaui das - eine Planungsleistung.

    Wessen Vorgabe?
    Und warum ist sie nicht ausreichend spezifiziert?
    Vermutlich ein Stammtisch-Tipp vom Hörensagen oder so?
     
  10. Akkutempel

    Akkutempel

    Dabei seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Händler
    Ort:
    Neuenhagen
    Sicher beauftragst Du auch einen Architekten und Statiker bevor Du einen Kabelschlitz machst, oder?
    Die Vorgabe kommt vom BAUAMT.
    Mache bitte eine sachdienliche Aussage oder lass es.
     
  11. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Akkutempel:
    So abwegig ist das mit dem Planer für einen Kabelschlitz nicht. Aber von was für Randbedingungen das abhängt wird hier nun nicht näher erläutert.

    Und so wie Du es hier ins Lächerliche ziehst, einen Planer für eine solche Sache heranzuziehen, ist es anscheinend nicht - Ansonsten hättest Du ja nicht zig Fragezeichen im Gesicht?!
     
  12. ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    Was dir jetzt passieren kann ist folgendes, der feine Sand wird mit der zeit in das grobe Untermaterial eingetragen werden, was weiter unten eingetragen wird, fehlt weiter oben, ergo du bekommst eine wellige Oberfläche.
    Das Material müßte von grob bis fein abgestuft eingebracht werden. Nur grob dann fein ist nicht.
    Da ist das Wasserdurchlässigkeitsding das kleinere Problem.
     
  13. Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Das war die Ausgangsfrage: und darauf kann dir hier in der Tat niemand eine richtige Antwort geben. Klär doch z.B. mal, ob die Filterstabilität gegeben ist. Oder anders ausgedrückt: rieselt dein Sand einfach in den sehr groben Unterbau?
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nur noch soviel:
    Ja, heutzutage ist es nicht nur erforderlich, sondern sogar üblich, sich Leitungsschlitze vom Planer vorgeben bzw. vom Statiker freigeben zu lassen, sofern es sich nicht um simple Fälle handelt, welche der Ausführende aus materialspezifischem Tabellenwerk selbst beurteilen kann.

    Ansonsten empfehle ich Dir, noch einmal die Nutzungsbedingungen dieses Forums zu lesen!
    Daß Du diese ausdrücklich akzeptiert hast, ist sooo lange ja noch nicht her...
     
  15. Akkutempel

    Akkutempel

    Dabei seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Händler
    Ort:
    Neuenhagen
    Vielen Dank für die letzten, wirklich hilfreichen Postings.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Du hast Material bekommen. Üblicherweise bekommt man dafür auch einen Lieferschein. Am Besten lässt Du dir denn vom Lieferwerk vorlegen, da sollte dann eben aufgeführt sein welches Material. Steht da nur eine Materialnummer kann man beim Lieferwerk nachfragen Was es denn genau ist.
    Desweiteren sollte da die Körnung draufstehen.
    Bspw. 0/32 fürs Grobe
    0/8 fürs feine.

    Kann aber durchaus sein dass es 0/16 ist mit relativ viel Feinkorn. Das erscheint dem Laien schon mal "sehr sandig"

    Aber ohne genauere Angaben ist alles Glaskugelratemodus
     
  18. wasweissich

    wasweissich Gast

    ein telefonprotokoll :
    rein fiktiv aber nicht abwegig .

    tüüüüüüüüt tüüüüüüüt
    hier recykling müller-meier-schulze GmbH&Co KG , schulze am apparat ,guten tag , was kann ich für sie tun ?

    hier tempelritter akkurat , sie haben mir letzte woche recyklingmaterial geliefert , das ist aber recht grob , ich bräuchte jetzt etwas feineres

    tja , welches denn ?? 0/4 , 0/8 , 0/16 , 0/22 , 0/32 ...... 0/XX ??

    äähmm , ähm , ich weiss nicht so recht , halt feiner .....

    0/4 , 0/8 , 0/16 sind recht feinkörnig .....

    dann nehmen wir das zweite

    gut , und wieviel ?

    tja , für 80 quadratmeter ungefähr zehn zentimeter .

    also acht kubikmeter

    ich denke , ja

    und wann ?

    mittwoch vormitag , zwischen 8 und 11

    geht in ordnung , die adresse war doch xxxxxx , yyyystrasse 17

    richtichhhhh

    danke für ihren auftrag ... auf wiederhören

    bis dann...
     
Thema: Unterbau Parkplatz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. parkplatz unterbau

    ,
  2. unterbau parkplatz

Die Seite wird geladen...

Unterbau Parkplatz - Ähnliche Themen

  1. Parkplatz vor dem Haus - Steine trocknen nicht

    Parkplatz vor dem Haus - Steine trocknen nicht: Hallo, seit einigen Tagen hat es bei mir nicht mehr geregnet. Vor dem Haus sind Kfz-Stellplätze gepflastert. Auf diesen befinden sich feuchte...
  2. Kompost mauern - Unterbau nötig?

    Kompost mauern - Unterbau nötig?: Hallo zusammen, ich muss meinen Kompost neu bauen. Nun erwäge ich, diesen zu mauern, so wie as Bild in der Anlage. Muss ich hierfür einen...
  3. Wie und welche kleine Pöller an unserer Straßengrenze setzen für Parkplatz

    Wie und welche kleine Pöller an unserer Straßengrenze setzen für Parkplatz: Hallo, wir möchten unseren Vordergarten pflastern um da von links kommend seitlich ein kleinen Parkplatz zu haben. Da der Vorgarten bis zur...
  4. Unterbau Pufferspeicher Heizung

    Unterbau Pufferspeicher Heizung: Servus zusammen, ich bin gerade dabei den Technikraum unseres Hauses (BJ1959) für die neue Heizungsanlage vorzubereiten. Es wird ein...
  5. Frostschutzschotter vs. Recyclingmaterial

    Frostschutzschotter vs. Recyclingmaterial: Hallo zusammen, wir haben kürzlich unsere Garageneinfahrt und Gehwege zum Haus von einer Firma pflastern lassen. In Angebot und Rechnung ist...