Unterbau Terasse

Diskutiere Unterbau Terasse im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Ich habe noch etliche "Bauschutt" bei mir rumliegen. Da ich nun bald mit meiner Terasse anfangen wollte würde ich gerne wissen ob mann...

  1. Stefan77

    Stefan77

    Dabei seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Ich habe noch etliche "Bauschutt" bei mir rumliegen. Da ich nun bald mit meiner Terasse anfangen wollte würde ich gerne wissen ob mann den Schutt "unter" die Terasse legen "kann"?!

    Es Handelt sich um Fliesen (Feinstein & Ton), Klinkersteine, Betonbrocken & KS-Steine.

    Sollte mann es lieber sein lassen oder kann ich "Teile" davon ruhig nehmen?

    Gruss Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wasweissich, 4. November 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ks steine nicht , der rest zerkleinert eher unbedenklich.........
     
  4. fengi

    fengi

    Dabei seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gärtnermeister GaLaBau
    Ort:
    Ascheberg/Holstein
    ...und warum keinen Kalksandstein ?
    Ich hätte bei Fliesen viel eher Bedenken, weil die, im Gemisch mit grösseren Steinen, viel eher Hohlräume überdecken, die dann nicht gleich durch Feinanteile gefüllt werden.

    Ich behaupte, dass Bauschutt, wenn er keine klar definierte und geeignete Sieblinie besitzt, nicht als Tragschicht zu verwenden ist.

    Natürlich kann man diese Material unter seiner Terrasse, Auffahrt, Weg verbuddeln, jedoch sollte man nicht pauschal erwarten, dass es dann auch irgendeine Funktion, wie Tragschicht, übernimmt.
    Die Gefahr, dass es sich nicht fachgerecht verdichtet / verdichten lässt, bzw. Hohlräume verbleiben und es zu späteren Setzungen kommt, wäre mir zu groß, wenn ich etwas von Wert darauf bauen will.

    fengi
     
  5. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Sehe ich eigentlich genauso, es gibt sogar Normen für "recyclierte" Stoffe das würde ich damit auch machen :)
     
  6. #5 wasweissich, 4. November 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    :shades
     
  7. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    wo ein Gala "Brecher" arbeitet was? :)
     
  8. Stefan77

    Stefan77

    Dabei seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    NRW
    Danke für deine Antwort.

    Ich denke auch das es gehen wird. Bei KS war ich mir nicht so sicher...

    Das ich keine 30X60 Fliesen hinlege ist mir klar :e_smiley_brille02: , das wird schon alles schön kleingerüttelt. Und es soll ja auch kein Parkplatz bzw. keine Auffahrt werden. "Nur" eine Terasse...

    Gruss Stefan
     
  9. #8 wasweissich, 4. November 2008
    wasweissich

    wasweissich Gast

    zwe schubkarren unter der tragschicht fliesenbruch lassen eine terrasse nicht nach neuseeland durchsacken ........... klinkerbruch hat eine körnung um 40/100 .......
    man kann auch päpstlicher sein als der papst ........:p:p

    habe gerade gemerkt , dass ich zum :Baumurks aufgerufen habe ....ich nehme meine aussage offiziell zurück:shades

    j.p.
     
  10. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    :mega_lol:
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Nochmal Glück gehabt, Josef. Sonst holt dich noch die Müllpolizei wegen Aufrufes zu Bauschuttverklappung ab. ;)
     
  13. gast3

    gast3 Gast

    sind wir jetzt doch ..

    im Bastelforum liebe Leute. :irre

    Lieber Stefan, lies noch mal Fengis Beitrag, den ich nur um das Stichwort "Frostsicherheit" ergänze, mich ansonsten aber voll und ganz anschließe.

    Gruß

    Helge
     
Thema:

Unterbau Terasse

Die Seite wird geladen...

Unterbau Terasse - Ähnliche Themen

  1. Abschluss Terasse zur Tür korrekt??

    Abschluss Terasse zur Tür korrekt??: Hallo zusammen. ich hatte bei mir einen Galabauer ( großes Unternehmen) der die Terasse neu gemacht hat. Als die alte Terasse lag, sagte der Chef...
  2. Kompost mauern - Unterbau nötig?

    Kompost mauern - Unterbau nötig?: Hallo zusammen, ich muss meinen Kompost neu bauen. Nun erwäge ich, diesen zu mauern, so wie as Bild in der Anlage. Muss ich hierfür einen...
  3. Terasse im Dachgeschoss abdichten (drunter Wohnraum)

    Terasse im Dachgeschoss abdichten (drunter Wohnraum): Hallo zusammen, bei unserem Neubau möchte ich die Terasse abdichten und hoffe ihr könnt mir da ein paar Tipps geben. Infos: Süd-Terasse...
  4. Bodenaufbau Terasse

    Bodenaufbau Terasse: Hallo, auf einer Terrasse soll ein Gefälle und Unterbau aufgebaut werden, da das Wasser aktuell schlecht abfließt bzw. sogar zum Gebäude hin...
  5. günstiger aber extrem haltbarer Belag für Terasse

    günstiger aber extrem haltbarer Belag für Terasse: Hallo, folgende Rahmenbedingungen. Betonierte Doppelgarage mit Flachdach ca. 36 qm. Auf dem Flachdach befindet sich eine Terasse. Diese ist...