Untergrund für Stützmauer aus Gabionen & Drainage

Diskutiere Untergrund für Stützmauer aus Gabionen & Drainage im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, statt einer zuvor geplanten Mauer aus Schalungssteinen möchten wir nun eine Mauer aus Gabionen erstellen, 1,5m hoch und 1m tief, befüllt...

  1. #1 Altbauer123, 16.09.2007
    Altbauer123

    Altbauer123

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Euskirchen
    Hallo,
    statt einer zuvor geplanten Mauer aus Schalungssteinen möchten wir nun eine Mauer aus Gabionen erstellen, 1,5m hoch und 1m tief, befüllt mit Basalt. Die Mauer wird nach hinten ca. 15 cm (auf die Gesamthöhe betrachtet) gekippt.
    Der Untergrund ist sehr lehmig, zum Teil auch Schiefer- / Sandsteinschichten. Muss ich für den Untergrund eine Betonplatte giessen, wenn ja, welche Stärke, oder reicht hier Schotter, wenn ja, welche Körnung ? Muss verdichtet werden oder reicht eine möglichst genaue Fläche des Schotters ? Wie stark sollte die Schotterschicht sein ? Ist ein Geotextil ausreichend oder sollte zusätzlich eine Drainage und Rollkies oder Schotter eingebracht werden ? Schonmal vielen vielen Dank.
     
  2. #2 wasweissich, 16.09.2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ein schotterfundament sollte reichen , gut verdichtet , eine körnung am besten ohne nullanteile...........

    wohin würdest du eine drainage denn hinleiten wollen?
     
  3. #3 Altbauer123, 16.09.2007
    Altbauer123

    Altbauer123

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Euskirchen
    Die Drainage darf ich in den Kanal leiten.
    Und der Lehmboden ist bei Schotter kein Problem ? Feuchtigkeit wird sehr schlecht aufgenommen. Wie dick soll denn die Schotterschicht sein ? 15-20 cm ? Ich würde den Schotter dann schichtweise mit der Rüttelplatte verdichten.
     
  4. #4 wasweissich, 16.09.2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    15-20cm musst du nicht schichtweise verdichten aber ich würde dann schon dicker machen ,60 dürfte in euskirchen schon lange frostfrei sein........
     
  5. #5 landscape15, 16.09.2007
    landscape15

    landscape15

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landschaftsgärtner
    Ort:
    Homberg
    Nehme das gleiche Vorhaben in angriff. Meine Gabeionen werden aber nur 0,5m tief u. 1m hoch. die stehen zu 2/3 auf einem Betonfundament. Ein labiles Fundament sollte aber ausreichen. Nehme Basalt 0/32(Frostschutzmaterial). Dient auch gleichzeitig als Drainage.
    Aber andere Frage. Warum willst du die Gabionen mit einer Dosierung versetzen?
     
  6. #6 Altbauer123, 16.09.2007
    Altbauer123

    Altbauer123

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Euskirchen
    Das Problem ist, dass ich mit dieser Mauer einen Hang im unteren Bereich abfange. Damit mir dabei nichts entgegenkommt, möchte ich nicht zusätzlich noch allzutief für ein Fundament ausheben.
     
  7. #7 landscape15, 16.09.2007
    landscape15

    landscape15

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landschaftsgärtner
    Ort:
    Homberg
    Wie hoch ist denn der Hang?
     
  8. #8 Altbauer123, 16.09.2007
    Altbauer123

    Altbauer123

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Euskirchen
    Was versteht man denn unter Dosierung ?
     
  9. #9 Altbauer123, 16.09.2007
    Altbauer123

    Altbauer123

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Euskirchen
    Der Hang ist ca. 4,5m hoch, Steigung ca. 30 Grad.
     
  10. #10 landscape15, 16.09.2007
    landscape15

    landscape15

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landschaftsgärtner
    Ort:
    Homberg
    Dosierung nennt man die Neigung des Bauwerks zum Hang. Sie ist wichtig, zum Beispiel beim Trockenmauerbau, wo die Mauer nicht mit Mörtel oder ähnlichen aufgebaut wird.
    Deswegen setzt man die Mauer nicht lotrecht, sondern "Läst sie in den Hang fallen" um die Kräfte aufzunehmen. Würde man sie lotrech aufbauen würde sie irgendwannvom Hang wegfallen.
     
  11. #11 Altbauer123, 16.09.2007
    Altbauer123

    Altbauer123

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Euskirchen
    Die Mauer wird pro meter Höhe 10 cm nach hinten geneigt.
     
  12. #12 landscape15, 16.09.2007
    landscape15

    landscape15

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landschaftsgärtner
    Ort:
    Homberg
    Das wäre aber bei Gabionen nicht nötig. Wie tief sind deine Gabionen?
     
  13. #13 wasweissich, 16.09.2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    warum 0/32? gibts bei euch nicht richtigen schotter zu kaufen? 2/45 oder 5/56 ? das ist das richtige für sowas und nicht dieses puderzeug.....
     
  14. #14 Altbauer123, 16.09.2007
    Altbauer123

    Altbauer123

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Euskirchen
    Die Gabionen sind 1 m tief.
     
  15. #15 Altbauer123, 17.09.2007
    Altbauer123

    Altbauer123

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Euskirchen
    Ein bekannter GaLabauer hat mir empfohlen, eine 20cm dicke Betonplatte als Unterbau zu machen, diese dann auf Kies / Schotter. Mein Ziel ist es aber, möglichst wenig ausheben zu mussen, damit die Situation am Hang nicht kritisch wird. Wenn ich denn nun die Betonplatte direkt auf die Schiefer / Sandsteinschicht giesse, was könnte mir denn schlimmstenfalls passieren (Feuchtigkeit / Frost) ?
     
  16. #16 wasweissich, 17.09.2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wenn dein bekannter GaLabauer dir etwas empfiehlt , wird er dir auch sagen können warum und wie........

    und das wasser das sich hinter dem betonriegel staut , läuft aus den gabionen auf den rasen davor...........
     
Thema: Untergrund für Stützmauer aus Gabionen & Drainage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gabionen drainage

    ,
  2. labiles Schotterfundament

    ,
  3. steinkorb drainage

    ,
  4. untergrundvorbereitung gabionen,
  5. gabionen stützmauer fundament forum,
  6. gabionen lehmboden,
  7. gabionenmauer versetzt,
  8. Drainage Platten stützmauer ,
  9. Stützmauer welcher Untergrund,
  10. galbionen St�tzmauer verlegeplan,
  11. gabionen untergrund
Die Seite wird geladen...

Untergrund für Stützmauer aus Gabionen & Drainage - Ähnliche Themen

  1. Untergrund L-Steine

    Untergrund L-Steine: Hallo zusammen, Ich will zwischen der Gärten meinem Nachbarn und mein L-Steine setzen(26 meter länge). Die Höhe Unterschied zwischen Gärtnern ist...
  2. Untergrund Gartenhaus

    Untergrund Gartenhaus: Hallo zusammen, ich habe da ein Problem und weis da aktuell nicht so weiter. Ich habe ein altes Gerätehaus im Garten, dass jetzt als...
  3. Schwimmende Bodenplatte auf losen Untergrund

    Schwimmende Bodenplatte auf losen Untergrund: Hallo zusammen, wir wollen ein EFH (Fertighaus) bauen und haben nun ein Grundstück in Aussicht. Der noch aktuelle Eigentümer hat mir erlaubt ein...
  4. Untergrund für Feinsteinzeugplatten

    Untergrund für Feinsteinzeugplatten: Hallo zusammen, ich habe mich soeben erst angemeldet und hoffe auf einige Antworten auf meine Frage. Daher erst einmal ein "Moin" in die Runde!...
  5. Auffahrt Pflastern, Untergrund.

    Auffahrt Pflastern, Untergrund.: Hallo Ich habe mal eine kurze frage wie der Untergrund für ein 5x20 Meter langen Auffahrt Stück auszusehen hat? Soll mit Auto befahren werden....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden