Untergrundbehandlung vor dem Tapezieren?

Diskutiere Untergrundbehandlung vor dem Tapezieren? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Meine "neue" Wohnung wurde saniert/umgebaut, auch Wände versetzt, nun ist in der halben Wohnung neuer Putz an den Wänden. Was mich sehr gewundert...

  1. #1 ingogni, 27.04.2016
    ingogni

    ingogni

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lackierer
    Ort:
    Bremen
    Meine "neue" Wohnung wurde saniert/umgebaut, auch Wände versetzt, nun ist in der halben Wohnung neuer Putz an den Wänden.
    Was mich sehr gewundert hat ist, daß man nach ordentlichem Anfeuchten die trocken, bombenfest sitzenden Tapeten ganz einfach am Stück, nahezu rückstandslos von der Wand ziehen konnte, den restlichen Kleister konnte ich mit einem Plastikspachtel von der Wand nehmen.
    Nun würde ich die neuen Wände auch gerne so behandeln daß beim späteren Tapetenwechsel die Tapeten so leicht ab gehen.
    Leider kann ich nicht erkennen womit die alte Wand behandelt wurde, es ist aber auf alle Fälle eine weiße/eierschalenfarbige, recht harte, anscheinend wasserundurchlässige, scheuerfeste Beschichtung/dicke Farbe auf den Wänden, wie geschrieben, trocken halten die Raufasertapeten absolut bombe.
    Kann mir da Jemand weiter helfen?
    Gruß Ingo
     
  2. #2 ingogni, 29.04.2016
    ingogni

    ingogni

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lackierer
    Ort:
    Bremen
    Hat denn Keiner eine Idee was da damals auf die Wände aufgebracht wurde?
    Kann das einfach Wasserfeste, scheuerfeste Innenfarbe sein?
    Gruß Ingo
     
  3. #3 Sasa1990, 02.05.2016
    Sasa1990

    Sasa1990

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    mechaniker
    Ort:
    Duisburg
    Die Tapete ging warscheinlich so leicht ab weil es Vlies-Tapete war.Ist normal bei Vlies . Wenn du wieder Vlies willst solltest du allerdings dran denken das du für Vliestapete einen Top Untergrund brauchst, da schon minnimale Pickel und Löcher an der Wand durch die Tapete durchschlagen. Auch Farbunterschiede an der Wand schlagen sehr schnell durch die Tapete.Deshalb der von dir genannte weisse Belag auf der wand ! Es ist ein Haft bzw Tapetengrund der weiß eingefärbt ist um genau dieses durchschlagen von Farbunterschieden unter der Tapete zu vermeiden. Mein Nachber hat nen eigenen Malermeisterbetrieb und hat so gesehen jeden Tag mit Tapezieren zu tun . Er grundiert die Wände mit Lf 3720 schön satt und schleift dannach nochmal alles schön glatt ab . So hat man einen weißen glatten ebenen Untergrund !
    Kostet einiges an Zeit aber ich hab grad auch meine bude durch und das ergebnis ist Top ! ;) viel Spaß
     
  4. #4 ingogni, 02.05.2016
    ingogni

    ingogni

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lackierer
    Ort:
    Bremen
    Erstmal Danke für die Antwort, aber nein, es war keine Vlies-Tapete, es war eine ganz normale Raufasertapete die mit weißer Farbe übergestrichen war, es hat einige Zeit gedauert bis das Wasser durch die Farbe durch war, als die Tapete dann richtig schön satt nass war, konnte ich sie ganz einfach abziehen.
    Ich vermute mittlerweile schon daß es sich um eine relativ wasserundurchlässige, scheuerfeste Farbe handelt, die da auf den Putz aufgetragen wurde, die Wohnung ist ca. 42 Jahre alt, vermutlich die dort aufgebrachte Farbe auch, zumindest finde ich diese in der ganzen Wohnung unter den Tapeten vor.
     
Thema:

Untergrundbehandlung vor dem Tapezieren?

Die Seite wird geladen...

Untergrundbehandlung vor dem Tapezieren? - Ähnliche Themen

  1. "Plastik" - Geruch nach Tapezieren, Streichen und Bodenverlegung

    "Plastik" - Geruch nach Tapezieren, Streichen und Bodenverlegung: Wir haben zwei mobile Räume mit Vliestapete tapezieren und mit Latexfarbe streichen und ein PVC Boden verlegen lassen. Die Räume waren vorher...
  2. Tapezieren im Bad

    Tapezieren im Bad: Moin, wir wollen unser aktuelles Bad renovieren. Die Maße sind ca. 3,50m auf 4,10m. Die Überlegung ist 2 Wände zu tapezieren (A und D) und 2...
  3. Keller streichen/tapezieren

    Keller streichen/tapezieren: Hallo, folgende Voraussetzungen liegen vor. - Keller soll gestrichen/tapeziert werden - Kelleraußenwände bestehen aus WU-Beton und sind von...
  4. Laibungen von Dachfenster richtig tapezieren

    Laibungen von Dachfenster richtig tapezieren: Hallo :) Ist es richtig, wenn man mit Rauhfaser tapeziert, dass man die Laibung des Dachfensters so tapeziert, dass man die Tapete von der...
  5. Acrylfugen ziehen nach dem Tapezieren

    Acrylfugen ziehen nach dem Tapezieren: Hallo :) Mir tut sich gerade eine Frage auf: Acryl in den Ecken etc. erst ziehen wenn die Tapete durchgetrocknet ist oder wenn sie frisch an der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden