Unterkellerte Terasse im Anbau abdichten?

Diskutiere Unterkellerte Terasse im Anbau abdichten? im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo! Bei unserem EFH wird der Keller ausgehoben und isoliert. Im Zuge dessen möchten wir die alte Terasse entfernen und eine neue,...

  1. brushy

    brushy

    Dabei seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Austria
    Hallo!

    Bei unserem EFH wird der Keller ausgehoben und isoliert.
    Im Zuge dessen möchten wir die alte Terasse entfernen und eine neue, unterkellerte Terasse anbauen.
    Wenn nun die Terasse an die Wärmedämmung des Hauskellers angeschlossen wird ist die Mauer (hausseitig) für eine Bitumenbeschichtung oÄ nicht mehr zugängig.
    Gibt es hier eine Möglichkeit oder ein Verfahren die Terassenkellerwand hausseitig abzudichten?
    Evt mit Folien oÄ.
    Innenabdichtung möchte ich eigentlich nicht machen da es eigentlich nur eine Auswirkungsbekämpfung ist und nicht die Ursache feuchter Mauern behebt.

    Danke
    Lg
    GÜnther
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Herr Nilsson, 25. Februar 2009
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Ihr wollt also den Bestand erst abdichten, und DANACH daran anbauen? Und die an den Bestand angrenzende Wand soll dann abgedichtet werden? Ich versteh nicht so ganz was Du da vor hast!?
    Ist doch völlig egal, weil die Wand dann doch nicht mehr Abdichtungsebene ist, sondern die Aussenwände des neuen Kellers. Hast Du mal einen Schnitt/Foto oder so, Deine Ausführungen sind etwas schwer verständlich.
     
  4. Abdichten

    Abdichten

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holz und Bautenschutz
    Ort:
    Adelheidsdorf
    Ist doch ganz einfach.

    Entweder KMB, ECB-Bahn,Schweißbahnen.........
     
  5. brushy

    brushy

    Dabei seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Austria
    Hallo!
    Habe mal eine Schnittzeichnug angehängt wie das Ganze aussehen soll.
    Altbestand: bereits bestehendes EFH mit EG Estrichoberkante auf 120cm über Grund
    Wärmedämmung: Das ist das warum der Keller überhaupt freigelegt wird.
    Terasse: 36cm unterhalb EG EstrichOK.

    Die Terasse soll NICHT mit dem Haus verbunden sein, da sonst die ganze Terasse eingepackt werden müsste und das möchte ich eigentlich nicht.

    Alles klar?

    @Abdichten: Da kommt man aber nicht mehr hin um irgendwelche Bahnen anzubingen

    LG
    Günther
     
  6. #5 Herr Nilsson, 25. Februar 2009
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30. Juni 2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Also Keller ohnen besondere Anforderungen? Wie wärs mit WU-Beton ohne weitere Maßnahmen!?
    Und wenn der Keller angegossen wird, dann brauchts doch eigentlich gar keine Vertikalabdichtung mehr!!! Von oben vor Hinterlaufen schützen und gut is.
     
  7. brushy

    brushy

    Dabei seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Austria
    Und was ist mit dem Bereich der unter die Bodenplatte des Altbestands schaut?
    Es gibt zwar kein drückendes Wasser aber ziemlich hohe Bodenfeuchtigkeit.
    Oder ist hier seitlich kein Problem zu erwarten?

    Lg
    Günther
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Gast360547

    Gast360547 Gast

    korrigiert mich wenn ich...

    Moin,


    ... falsch liege, aber was macht er wenn die Fuge im ÜbergangNeubau/Altbau undicht wird?
    Es können ja wegen mir die alten Außenwände abgedichtet werden, die Tür zum neuen Raum bleibt doch, oder?
    Welcher Lastfall ist denn überhaupt vorhanden? Hohe Bodenfeuchtigkeit? Steht da schon mal Schichtenwasser an? Was ist mir einer Dränung?
    Wieso kommt man da nicht mit Bahnen dran? Baugrube zu klein ausgehoben?

    Grüße

    stefan ibold
     
  10. brushy

    brushy

    Dabei seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Austria
    Ebenfalls einen guten Morgen

    Zum Althaus gibt es keine Türe! Der Terassenkeller ist nur von außen begehbar.
    Das Altgebäude wird natürlich abgedichtet (ein weiterer Grund für die Aktion)
    Schichtwasser steht keines an. Es sit nur ca 1m unter der Bodenplatte eine Lehmschicht.

    Zwischen Althaus und neuer Terasse sind lediglich 20cm Dämmung und da müßte man schon sehr schlank sein und dort Bahnen zu verlegen (Terasse 4m tief und 5m breit).
    Außerdem wird die Terasse erst nach der Dämmung angebaut also ist dor NULL platz.
    Und während der Errichtung abdichten geht doch nicht, oder?

    Der Altbestand wird wird mit einem Schotterkoffer drainagiert (inkl. Ableitung in Sickerschacht)
    Eine Drainage der Terasse ist natürlich auch möglich.

    Lg
    Günther
     
Thema:

Unterkellerte Terasse im Anbau abdichten?

Die Seite wird geladen...

Unterkellerte Terasse im Anbau abdichten? - Ähnliche Themen

  1. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  2. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  3. Fassadendämmung Abdichtung

    Fassadendämmung Abdichtung: Hallo Zusammen, ich brauche nochmal euren Rat. Bei mir wurde gerade die Fassadendämmung angebracht. Die Dämmung läuft keilförmig über die...
  4. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  5. Abschluss Terasse zur Tür korrekt??

    Abschluss Terasse zur Tür korrekt??: Hallo zusammen. ich hatte bei mir einen Galabauer ( großes Unternehmen) der die Terasse neu gemacht hat. Als die alte Terasse lag, sagte der Chef...