Unterkellerung und Anbau - pros und cons

Diskutiere Unterkellerung und Anbau - pros und cons im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo Zusammen, in tragischer jungfräulichkeit unser Bauwissen angehend machen wir uns derzeit an die Erweiterung unseres Hauses, das einst...

  1. #1 handyslegacy, 5. April 2010
    handyslegacy

    handyslegacy

    Dabei seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Automobilkauffrau
    Ort:
    München
    Hallo Zusammen,

    in tragischer jungfräulichkeit unser Bauwissen angehend machen wir uns derzeit an die Erweiterung unseres Hauses, das einst mein Großvater noch mit seinen eigenen Händen und einer noch weitaus weniger ausgereiften (1957) bayrischen Bauordnung :-) hochgezogen hat.
    Jetzt möchten wir gerne einen Anbau nach hinten (Wintergarten oder ähnliches) und einen weiteren Raum durch Unterkellerung des Anbaus errichten. Derzeit sind wir noch auf der Suche nach einem Architekten und haben wie gesagt erstmal keine Ahnung, was so auf uns zukommen wird. Um nun wenigesten ein bißchen was vorab zu lernen, würde ich mich über ein paar Eindrücke von Experten freuen bezüglich folgender Überlegungen:

    1) eigentlich ist ein Zugang für einen Bagger zum Anbau hinten kaum möglich, da nur ein schmaler Weg gesäumt mit Blumen hinführt. Dafür wäre hier aber halt die Unterkellerung nicht nachträglich (Trockenlegen nicht notwendig), sondern könnte gemacht werden, bevor der Anbau entsteht.

    2) auch möglich wäre, die direkt an das Haus grenzende Garage zu unterkellern, was aber eben nachträglich passieren müßte und (wie gesagt - keine Ahnung) wahrscheinlich viel aufwendiger ist.

    3) Der entstehende Anbau wird ca. 2,9 x 6,5 Meter sein, wofür 2 Außenmauern des Hauses durchbrochen werden sollen. Haltet ihr es für möglich und eine gute Idee, dass diese Mauern dann offen bleiben und der anbeu quasi als Vergrößerung des bereits bestehendes Wohnzimmers/Küche (jetzt ca. 40qm) dient? Ist die Klimatisierung mit einem Wintergarten überhaupt möglich oder müßte es ein Anbau mit Mauern sein?

    4) Ich habe im Internet bereits was von Fertigkellern gelesen, weiß aber nicht im Geringsten, was es ist und ob das was taugt.

    Natürlich schwirren mir noch Millionen anderer Dinge im Kopf rum, aber diese Themen sind sicherlich zum Anfangen am wichtigsten. Wenn es also irgendwas an Input gibt, das ihr mir liefern könntet, wäre ich dafür echt dankbar. Wahrscheinlich hab ich außerdem zig wichtige Infos vergessen, die benötigt werden, um mir überhaupt eine Antwort zu geben - dafür jetzt schon mal SORRY! (schäm)


    Viele Grüße und happy Hase,
    Diana
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Unterkellerung und Anbau - pros und cons

Die Seite wird geladen...

Unterkellerung und Anbau - pros und cons - Ähnliche Themen

  1. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  2. Neuer Energieausweis bei Anbau?

    Neuer Energieausweis bei Anbau?: Hallo die Damen und Herren, die Baugenhemigung für unseren Anbau ist nun endlich durch. Ich kann euch sagen, das war eine Odysee. Als kleines...
  3. Anbau an Nachbargebäude

    Anbau an Nachbargebäude: Hallo, wir planen den Neubau eines Einfamilienhauses als Grenzbebauung mit Anbau an ein ca. 3 Meter hohes Nachbargebäude (Nebengebäude, massiv)....
  4. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...
  5. Setzrisse Mauer und Estrich nach Anbau

    Setzrisse Mauer und Estrich nach Anbau: Ich schildere die folgende Situation: Bestand ca. 12 Jahre altes Reihenendhaus bis vor 2 Jahren ohne Setzrisse. Vor zwei Jahren ist eine neue...