Unterkonstruktion Hauseingangstür

Diskutiere Unterkonstruktion Hauseingangstür im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo Bei mir wird in der kommenden Woche der Estrich verlegt und ich möchte davor noch die Hauseingangstür einbauen. Nun habe ich das Problem,...

  1. Nico1808

    Nico1808

    Dabei seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Trappenkamp
    Hallo
    Bei mir wird in der kommenden Woche der Estrich verlegt und ich möchte davor noch die Hauseingangstür einbauen. Nun habe ich das Problem, dass ich beim Einkauf der Haustür nicht an ein Bodeneinstandsprofil gedacht habe, dass meine Tür die erforderlichen 17cm anhebt.

    Die Lieferzeit des Profils beträgt leider 4 Wochen, so dass ich auf Alternativen angewiesen bin. Bei meiner Recherche bin ich immer wieder über dieses Purenit gestolpert, dass allerdings auch erst beim Hersteller bestellt werden müsste.

    Bei mir in der Nähe stellt eine Firma aus Recyclematerial Kunststoffpfosten her. Könnte ich so etwas nicht als Unterbau verwenden? Das Zeug verrottet nicht und ist wasserabweisend. Würde also alle Kriterien erfüllen und ist zudem auch recht preiswert. Hat sonst jemand eine bessere Idee?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ralf9000

    ralf9000

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    NRW
    Was meinst Du mit "Bodeneinstandsprofil"? Eine Schwelle wird die Haustür ja haben, was Dir fehlt ist eine Rahmenverbreiterung unten. Meinst Du das?

    Ist es eine Kunststoff- oder Aluminiumtür, so haben die Hersteller so was im Regal liegen und es kann mitgeschickt und vor Montage "aufgeklipst" oder/und verschraubt werden. Eine Lieferzeit von 4 Wochen kann ich da nicht ganz glauben, es wird ja nichts an der Tür geändert. Da scheint einer nicht zu wollen ...

    Wir hatten bei unserer Haustür eine zu hohe Rahmenverbreiterung dabei, es war ein Anruf unseres Tür- und Fensterbauers und am anderen Morgen war vom Hersteller das passende Profil per Expressspedition da.

    Grüße, Ralf.
     
  4. Nico1808

    Nico1808

    Dabei seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Trappenkamp
    Ja, die Rahmenverbreiterung meine ich. Ich werde mein Glück dann nochmal direkt beim Hersteller versuchen, eventuell sind die hilfsbereiter als die Herren aus dem Laden.
     
Thema:

Unterkonstruktion Hauseingangstür

Die Seite wird geladen...

Unterkonstruktion Hauseingangstür - Ähnliche Themen

  1. Minimale Auflage von VSG Scheiben auf Unterkonstruktion?

    Minimale Auflage von VSG Scheiben auf Unterkonstruktion?: Hallo zusammen, es geht um folgenden Zusammenhang: - Ein Carport wird mit 10mm Verbundsicherheitsglas (VSG) eingedeckt. - Die Scheiben...
  2. Welche Unterkonstruktion für Gründach

    Welche Unterkonstruktion für Gründach: Hallo, ich wollte mir in meinen Garten eine kleine Fläche von ca. 15m² überdachen. Diese Dachfläche würde ich gern begrünen (extensive...
  3. Fachgerechte Abdichtung der Hauseingangstür noch möglich

    Fachgerechte Abdichtung der Hauseingangstür noch möglich: Hallo zusammen, ist bei der Hauseingangstür eine fachgerechte Abdichtung noch möglich? Es handelt sich um eine Schwedenbodenplatte. Der...
  4. Zwischensparren Dachboden Neubau

    Zwischensparren Dachboden Neubau: Hallo Community, ich habe versucht mich in viele Themen reinzulesen, leider habe ich bisher noch keinen Thread gefunden der das folgende...
  5. Frage zu Unterkosntruktion einer WPC-Terrasse ?

    Frage zu Unterkosntruktion einer WPC-Terrasse ?: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei eine kleine WPC-Terasse vor unserem neuen Gartenhaus zu bauen. Testweise habe ich mir von meinem...