Unterlagen zum Kaufvertrag

Diskutiere Unterlagen zum Kaufvertrag im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; hallo zusammen, wir sind derzeit dabei evtl. ein haus über einen fertighausanbieter (ja, hier wohl nicht sehr beliebte berufsgruppe) zu kaufen....

  1. #1 am start, 19.01.2012
    am start

    am start

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    stuttgart
    hallo zusammen,

    wir sind derzeit dabei evtl. ein haus über einen fertighausanbieter (ja, hier wohl nicht sehr beliebte berufsgruppe) zu kaufen.

    da ich mir aufgrund diverser berichte im internet unsicher bzgl. vertragsgestaltung/sicherheit bin, möchte ich die unterlagen von einem experten prüfen lassen - den habe ich noch nicht.

    daher meine frage: welche unterlagen benötigen wir noch, um eine genaue prüfung machen zu können.

    hier die, die mir eingefallen sind:
    • Kaufvertrag
    • Zahlungsplan
    • Detaliertes Angebot mit einzelnen Gewerkpreisen
    • Auflistung der Ausstattung
    • Auflistung der verbauten Produkte ink. Leistungsmerkmale
    • Heizlastauslegung/-berechnung
    • Auflistung Mehrpreisleistungen (Elektro: Multimeda, Steckdosen, Schalter usw.)
    • 5% Sicherheitseinbehalt möglich?
    • Grundrisse

    fehlen hier noch unterlagen/infos oder sind vielleicht auch welche unsinnig?

    vielen dank.
     
  2. #2 Baufuchs, 19.01.2012
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    zunächst mal:

    Es ist kein Kaufvertrag, sondern ein Werkvertrag, den Du abschliessen wirst.
    Zahlungsplan etc. ist Bestandteil eines solchen Vertrages.

    Ob die vertraglichen Regelungen zulässig/ausreichend sind, sagt dir der prüfende Anwalt.

    Ein detailliertes Angebot mit Einzelgewerkpreises wirst Du bei Fertighausanbietern kaum bekommen, höchsten eine Auflistung der Höhe von Gutschriften bei Entfallgewerken.

    Wenn Du einzeln aufgedröselte Preise haben willst, musst Du mit Architekt bauen (Leistungsverzeichnis/Einzelpreise)

    Preise für Zusatzwünsche sollten angegeben sein, nicht mit dem Hinweis auf die später stattfindende "Bemusterung" abspeisen lassen.

    Wenn eben möglich, diese Bemusterung (sprich Detailfestlegungen der Ausstattung) schon vor Vertragsabschluss machen.

    Die Baubeschreibung sollte so ausführlich wie möglich sein. Der von dir eingesetzte Prüfer wird dann festellen, ob was fehlt/zu ungenau beschrieben ist.
     
  3. #3 am start, 19.01.2012
    am start

    am start

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    stuttgart
    vielen dank baufuchs für die schnelle antwort.

    gegen einen architekten hätten wir prinzipell nichts. aber die bauplatzsuche ist recht schwer. daher ein anbieter mit grundstück.

    ist z.b. der punkt "heizlastauslegung" überhaupt sinnvoll bzw. realistisch?
    es soll eine fbh im eg und og eingebaut werden.

    gibt es sonst noch was, was wir im vorfeld beachten müssen?

    vielen dank.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Eine Heizlastermittlung nach EN12831 ist die Grundlage für die Dimensionierung der Heizung, inkl. der Heizflächen. Ohne diese Ermittlung kann man eine Heizungsanlage nicht sinnvoll planen.

    Auch wenn der Anbieter diese Ermittlung durchführen muss, so hast Du noch lange keinen Anspruch auf Herausgabe der Berechnungen. Deswegen vereinbaren, und alles wird gut.

    ICH würde im Auftrag bereits die wichtigsten Eckdaten definieren, denn sonst kann es passieren, dass der Anbieter die für ihn günstigste Lösung aussucht. Das wären beispielsweise Vorgaben zur Raumtemperatur die erreicht werden soll, max. Heizkreistemperatur bei Auslegung, usw.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Unterlagen zum Kaufvertrag

Die Seite wird geladen...

Unterlagen zum Kaufvertrag - Ähnliche Themen

  1. Baufirma gibt Unterlagen zur EnEV / Statik nicht heraus?

    Baufirma gibt Unterlagen zur EnEV / Statik nicht heraus?: Hallo, unsere Baufirma möchte die Unterlagen zur EnEV und Statik nicht gegenwärtig an uns übergeben. Im Vertrag ist tatsächlich...
  2. Gartenhaus Unterlage Fundamenthölzer

    Gartenhaus Unterlage Fundamenthölzer: Ich plane an einem bestehenden Gartenhaus einen Anbauschuppen zu errichten. Es ist bereits alles vorbereitet, gestrichen etc., morgen soll es...
  3. Schwarze Unterlage Holzterrasse auf Loggia

    Schwarze Unterlage Holzterrasse auf Loggia: Hallo, ich möchte auf einer Loggia mit fertigem Bodenaufbau eine Holzterrasse errichten. Damit ich nun die rot-braunen, relativ kleinen, Fließen...
  4. EPDM Unterlage?

    EPDM Unterlage?: Hallo, es geht um eine Betonfläche (Flachdach) die mit EPDM Folie abgedichtet werden soll (verklebt vollflächig mit Untergrund). Der Beton wurde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden