Unterschied U-Wert/?-Wert

Diskutiere Unterschied U-Wert/?-Wert im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hallo Forums-Nutzer, ich möchte mich mit folgender Frage an Euch wenden: Bei Wienerberger Porotonsteinen gibt es für (zB.) den Ziegel T8 in...

  1. #1 Gast Gerhard, 17. Oktober 2006
    Gast Gerhard

    Gast Gerhard Gast

    Hallo Forums-Nutzer,

    ich möchte mich mit folgender Frage an Euch wenden:

    Bei Wienerberger Porotonsteinen gibt es für (zB.) den Ziegel T8 in 36,5 cm folgende 2 Angaben: ?-Wert 0,08 (daher wohl T8), U-Wert 0,17. Die Einheit unterscheidet sich durch das Quadrat der Fläche-hier Meter. Soweit klar.
    Aber: Was sollen die unterschiedlichen Werte und wie kann ich das jetzt mit dem U-Wert des Fensters (wegen meiner U-frame oder U-glass) vergleichen?
    Ich hoffe, meine Frage langweilt nicht.

    mfg

    Gerhard
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    hmm .. welche frage? :)
    0,17 (ziegel?) is besser als 1,1 (glas).
     
  4. Bruno

    Bruno

    Dabei seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    3.943
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    86167 Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt
    Es ging wohl um den Unterschied zwischen [​IMG] (Lamda) und U-Wert. Beide sind umso besser, je kleiner sie sind.

    [​IMG] ist eine Materialkonstante (Wärmeleitfähigkeit). Sie gibt an, wieviel W pro m2 bei 1 m Dicke und 1 Kelvin Temperaturdifferenz durch einen Stoff durchgeht. Im U-Wert steckt zusätzlich die Bauteildicke. Bei 1m Bauteildicke wären beide Werte nominal gleich. Nicht ganz gleich, denn im U-Wert stecken noch die inneren und äußeren Wärmeübergangswiderstände, die man sich als millimeterdünne stehende und damit dämmende Luftpolster auf beiden Bauteilseiten vorstellen kann.


    Formeln:

    Lamda: Wärmeleitfähigkeit W/(m*K)
    d: Schichtdicke
    R: Wärmedurchlasswiderstand = d/Lamda
    Rsi: innerer Wärmeübergangswiderstand (0,10 Decke; 0,13 Wand; 0,17 Boden)
    Rse: äusserer Wärmeübergangswiderstand (0,04 Luft; Erdreich 0)
    RT: Wärmedurchgangswiderstand = Rsi + R1 + R2 + .. + Rse
    U: Wärmedurchgangskoeffizient = 1/RT = 1 / (Rsi + d1/Lamda1 + d2/Lamda2 + .. + Rse)
     
Thema:

Unterschied U-Wert/?-Wert

Die Seite wird geladen...

Unterschied U-Wert/?-Wert - Ähnliche Themen

  1. Grundstückskauf - Sanierung Zielebene 2 (oSW2-Werte)

    Grundstückskauf - Sanierung Zielebene 2 (oSW2-Werte): Hallo, ich falle mal gleich mit der Tür ins Haus... Wir haben ein gutgeschnittenes Grundstück in günstsiger Lage in Sicht (Neubaugebiet). Dieses...
  2. Leerrohr - Kabelschutzrohr; Unterschiede

    Leerrohr - Kabelschutzrohr; Unterschiede: Hallo zusammen, im Rahmen unseres Neubaus (Generalunternehmer) haben wir vorab mit dem Elektriker gesprochen. Ich sagte ich möchte gerne in jeden...
  3. unterschiedliche kw Zahl bei ähnichem Kamineinsatz

    unterschiedliche kw Zahl bei ähnichem Kamineinsatz: Hallo zusammen, wir planen einen Kamin in unserem Wohn-/Ess- und Küchenbereich im Neubau. Es soll ein Panoramakamin werden. Es sind zwei Einsätze...
  4. Fliesen auf zwei unterschiedlichen Untergründen

    Fliesen auf zwei unterschiedlichen Untergründen: Hallo! Ich habe eine Wand, die linke Seite ist Ziegelmauerwerk (bisher nicht verputzt) und die rechte Seite der Mauer besteht aus Holz. Ziel...
  5. KWL - Verwendung von Kanalsystem und Lüftungsgerät unterschiedlicher Hersteller?

    KWL - Verwendung von Kanalsystem und Lüftungsgerät unterschiedlicher Hersteller?: Hallo zusammen, ich schick gleich nochmal eine Frage hinterher. Moment stellt sich die Situation bei meiner Entscheidung für eine KWL für den...