Unterschied zwischen Tiefengrund und Aufbrennsperre?

Diskutiere Unterschied zwischen Tiefengrund und Aufbrennsperre? im Hilfestellung für Neulinge Forum im Bereich Sonstiges; Entschuldigt bitte meine vielleicht saublöde Frage... Tiefengrund und das, was man als Aufbrennsperre bezeichnet scheinen mir die gleiche Sache...

  1. #1 DerStefan2015, 30. Januar 2016
    DerStefan2015

    DerStefan2015

    Dabei seit:
    15. Dezember 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmann
    Ort:
    Hilden
    Entschuldigt bitte meine vielleicht saublöde Frage...

    Tiefengrund und das, was man als Aufbrennsperre bezeichnet scheinen mir die gleiche Sache zu sein, sie reduzieren die Saugfähigkeit von Untergründen, scheinbar auch auf die gleiche Weise und scheinbar auch zum gleichen Zweck....

    Sehe ich das richtig? Tiefengrund gibt es Tausend verschiedene und oft auch sehr günstig, "Aufbrennsperre" findet man irgendwie weniger.
    Wenn ein Kalk-Zement-Haftputz innen auf eine Mauer aus Kalk-Sandstein aufgetragen werden soll, verhindert ein "normaler" Tiefengrund dann zuverlässig ein verdursten oder aufbrennen des Putzes?

    Vielen Dank für eine Aufklärung!

    -Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast943916, 30. Januar 2016
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    normal saugende Untergründe wie KS werden nur leicht vorgenässt, ohne weitere Vorgrundierung
    stark saugende Untergründe werden nass in feucht verputzt, d.h. es wird eine dünne Lage (ca. 5 mm) vorgelegt und und die zweite Lage
    nach kurzer Trocknung aufgebracht
     
  4. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Bei uns wurde der KS gar nicht vorgenässt - es hat auch immer ne Weile gedauert, bis man dort weiterarbeiten konnte.

    Beim Nachbarhaus konnten die den roten Stein gar nicht genug vornässen, so hat der gezogen...

    Alles bei **-Putz.
     
  5. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Da gibt es zwei wesentliche Unterschiede.

    1. Eine Aufbrennsperre ist alkalibeständig. Das ist ein normaler Tiefgrund i. d. R. nicht (oder nur wenig).

    2. Aufbrennsperren sind "feindispers". Das heißt die Kunstharze sind kleiner.
    Der Zweck ist, dass hier nur die Saugfähigkeit reguliert werden, aber kein Anstrichfilm entstehen soll.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Unterschied zwischen Tiefengrund und Aufbrennsperre?

Die Seite wird geladen...

Unterschied zwischen Tiefengrund und Aufbrennsperre? - Ähnliche Themen

  1. Fliesen auf zwei unterschiedlichen Untergründen

    Fliesen auf zwei unterschiedlichen Untergründen: Hallo! Ich habe eine Wand, die linke Seite ist Ziegelmauerwerk (bisher nicht verputzt) und die rechte Seite der Mauer besteht aus Holz. Ziel...
  2. KWL - Verwendung von Kanalsystem und Lüftungsgerät unterschiedlicher Hersteller?

    KWL - Verwendung von Kanalsystem und Lüftungsgerät unterschiedlicher Hersteller?: Hallo zusammen, ich schick gleich nochmal eine Frage hinterher. Moment stellt sich die Situation bei meiner Entscheidung für eine KWL für den...
  3. KWL und Baufeuchte im Neubau - Unterschied zwischen Rotations- und Gegenstrom-WT?

    KWL und Baufeuchte im Neubau - Unterschied zwischen Rotations- und Gegenstrom-WT?: Hallo zusammen, ich in gerade in den letzten Zügen der Entscheidungsfindung für unsere KWL im Neubau. Konkret komme ich bei folgender...
  4. Doppelhaus - unterschiedliche Baugenehmigungen

    Doppelhaus - unterschiedliche Baugenehmigungen: Hallo! Das Landratsamt hat den Bau unserer Doppelhaushälfte mit einem Abstand von 13,80m zur Straße genehmigt. Es könnte sein, dass im...
  5. Perimeterdämmung Keller mit unterschiedlichen Dicken?

    Perimeterdämmung Keller mit unterschiedlichen Dicken?: Hallo, ich wurde zunächst von meinem GU informiert, dass die Perimeterdämmung des Kellers abweichend von der Standardbaubeschreibung in der...