Unterspannbahn auf 25jähriges Dach notwendig?

Diskutiere Unterspannbahn auf 25jähriges Dach notwendig? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; hallo, Wir möchten unseren Dachobden zur Wohnraumnutzung isolieren. Jetzt hören wir von einer Seite, dass unter der Dachschalung eine...

  1. scarp

    scarp

    Dabei seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Künstler
    Ort:
    Österreich
    hallo,

    Wir möchten unseren Dachobden zur Wohnraumnutzung isolieren.

    Jetzt hören wir von einer Seite, dass unter der Dachschalung eine diffusionsoffene Unterspannbahn angebracht werden muss, weil es sonst zu Kondensbildung kommen wird, dann haben wir wiederrum von Zollplatten gehört und eine andere Firma meint, dass ohneweiteres direkt unter der Schalung die Dämmwolle angebracht werden kann, weil ja zwischen den Dachziegeln und der Schalung bereits mehrere schützende Zwischenschichten bestehen.

    Es handelt sich um ein altes Haus, dessen Dach vor rund 25 Jahren erneuert/saniert wurde.

    Wer hat recht? Was sollen wir tun?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wie ist denn bisher der Aufbau oberhalb der Schalbretter?
    Und zwar nicht nach Vermutung irgendwelcher Firma (hat die das überhaupt untersucht?), sondern tatsächlich!
     
  4. scarp

    scarp

    Dabei seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Künstler
    Ort:
    Österreich
    Niemand hat mit absoluter Sicherheit sagen können, wie der Aufbau definitiv ist. Es hat niemand untersucht. Ist es für uns möglich nachzuschauen ohne das Dach zu beschädigen?

    Ich versuche jetzt den Sohn des ehemaligen Dachdeckers ausfindig zu machen.

    Das Haus selbst ist ca. 150 Jahre alt. - Das Dach ca. 25 Jahre. Es handelt sich um ein Sparrendach mit massiven Stützbalken, die längs und quer durch den Raum laufen.

    Ist es möglich generell sagen zu können wie vor 25 Jahren Dächer/Häuser dieser Art erneuert worden sind, bzw was waren die Normen - was war üblich?

    Ich bitte um Hilfe der Experten. Danke.
     
Thema:

Unterspannbahn auf 25jähriges Dach notwendig?

Die Seite wird geladen...

Unterspannbahn auf 25jähriges Dach notwendig? - Ähnliche Themen

  1. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...
  2. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  3. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  4. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....
  5. Pfusch bei unserem Dach

    Pfusch bei unserem Dach: Hallo zusammen, wir haben ein Reihenendhaus und da unser Haus etwas länger als das Nachbarhaus ist, ragt unser Dach etwas heraus. Genau ab der...