Untersparrendämmung richtig?+ Betontrempel

Diskutiere Untersparrendämmung richtig?+ Betontrempel im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo, muss unser Ziegel Schrägdach dämmen, Sparren sind 15 cm dick (geschrumpfte 16er). Als Zwischensparrendämmung will ich 14 cm Steinwolle...

  1. alukiste

    alukiste

    Dabei seit:
    21. Mai 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Metaller
    Ort:
    Gießen
    Hallo,

    muss unser Ziegel Schrägdach dämmen, Sparren sind 15 cm dick (geschrumpfte 16er).
    Als Zwischensparrendämmung will ich 14 cm Steinwolle einbauen.
    Die USB ist nicht mehr die allerneuste und falls ein wenig Feuchgtigkeit eindringt wäre dann eine Hinterlüftung vorhanden.
    Da mir die 14 cm zu wenig sind will ich noch quer zu den Sparren dämmen.
    welche Untersparrendämmung soll ich noch einbauen, was ist sinvoll?

    Und wie sollte ich den 60 cm hohen betonierten Trempel dämmen?


    Danke im vorraus!

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfons Fischer, 11. September 2013
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    Entscheidend für die Frage, ob der Aufbau funktioniert ist die Frage, welche Unterspannbahn dort wirklich drauf ist (insbesondere der sd-Wert ist wichtig). Und dass eine Hinterlüftung der Dacheindeckung vorhanden ist.
    die 1-Zentimeter-Differenz zwischen Nenndicke der Dämmung und Sparrenhöhe wird nie und nimmer eine Hinterlüftung!

    Untersparrendämmung: abhängig vom vorhandenen Dachaufbau und der gewählten Dampfbremse. Zunächst erst mal maximal 20% der Dämmung oberhalb der Dampfbremse. Da ich befürchte, dass Sie aufgrund meines ersten Arguments nicht 14cm dämmen können, sondern nur 10cm oder (wenn alle Bedingungungen passen) 12cm, werden das maximal 2-2,5cm sein.

    Drempelwanddämmung: innen, außen, oben. Hängt ab von den örtlichen Gegebenheiten.

    Oder kurzgefasst: das muss fachgerecht geplant werden. Und zwar nach Inaugenscheinnahme vor Ort...
     
  4. alukiste

    alukiste

    Dabei seit:
    21. Mai 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Metaller
    Ort:
    Gießen
    Danke!

    Die blaue USB ist ca. 30 Jahre alt, mehr kann ich dazu leider nicht sagen.
    Das 45 Grad Ziegeldach ist noch in Ordnung und ein neu eindecken kommt nicht in Frage.
    Es dringt bis jetzt kein Wasser in das Dach ein, es ist nur eine reine Vorsichtsmaßnahme mit der Hinterlüftung.
    Die Sparren sind ca. 15,5 cm und das Dach ist hinterlüftet.
    Die Trempelwand möchte ich innen dämmen.
    Von der 20% Regel habe ich auch gelesen, ist das wirklich so entscheident?
    Bei 14 cm Dämmung hätte ich jetzt quer zu den Sparren mit 5 cm Steinwolle gedämmt?
    Und an welcher Stelle sollte ich in dem Fall die Dampfbremse einbauen?

    Gruß
     
  5. Gast943916

    Gast943916 Gast

    ja, Stichwort: Taupunktverlagerung
     
  6. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Wenn die USB 30 Jahre oder älter ist, wurde das Dach dann mal neu gedeckt? Andernfalls ist die Bezeichnung gut für das Hartdach relativ...

    Ich vermute mal, dass die USB, wenn es überhaupt eine ist. Ähnliche Beschaffenheiten wie die Gitternetzfolien (Dragofol) aufweisen wird. Bedeutet, nicht UV-Beständig, was vielleicht ganz gut ist, so kann wenigstens etwas feuchte wegatmen. Tendenziell vom sd-Wert aber die reinste Tropsteinhöhle werden dürfte.

    Bedeutet im Umkehrschluss, innen müsste Luftdicht gebaut werden, oder zumindestens dichter als die Folie selber. Dazu bedarfs einer Bestimmung, welche Folie das überhaupt ist. Wäre also schon mal der erste fachliche Murk's, wobei es sicherlich genügend Handwerker geben würde die das ohne Bedenken ausführen würden.

    Hinterlüftung, wo? Konter/Latten Ebene? Sind Konterlatten überhaupt vorhanden?

    Innenraumdämmung soll welchen Zweck erfüllen?

    Dampfbremse gehört, wenn der Wert der Innenraumdämmung 20% übersteigt, raumseitig vor die Innenraumdämmung. Wo wird die Dampfbremse angeschlossen?
     
Thema:

Untersparrendämmung richtig?+ Betontrempel

Die Seite wird geladen...

Untersparrendämmung richtig?+ Betontrempel - Ähnliche Themen

  1. Dampfbremse richtig ausführen

    Dampfbremse richtig ausführen: Hallo, Dämme heute mein Dach. Ich habe da aber ein Anliegen zur Dampfbremse. Es ist im übrigen eine Holzbalkendecke mit OSB-Platten darauf....
  2. Wie heißen „Türausspanner“ richtig? (Verputzarbeiten)

    Wie heißen „Türausspanner“ richtig? (Verputzarbeiten): Hallo zusammen, ich hab meine „Türausspanner“ beim Angurten auf dem Hänger ruiniert (jo, gespannt wie Ochs weil da sonst noch n Haufen Krempel...
  3. Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten

    Kanal für Heizung in Bodenplatten richtig abdichten: Hallo, bin neu hier und auf der Suche nach Expertenhilfe. Ich hoffe mein Thema ist in der richtigen Rubrik. Folgende Situation: Mein Haus stammt...
  4. Durchflussmenge richtig und einstellen

    Durchflussmenge richtig und einstellen: Hallo, in meinen Hydraulichen Ablgeichsdokument von der Heizungsfirma steht, bei K1 unter Volumentstrom 1,45 und bei Bad 1,5, bei Eltern steht...
  5. Wand und Dachschrägen richtig spachteln

    Wand und Dachschrägen richtig spachteln: Hallo, Ich bin dabei den Dachboden Auszubauen. Die Dachschräge wird mit Rigips verkleidet und einige Wände in Trockenbau eingezogen. Meine Frage...