Unterverteiler neben dem Schlafzimmer

Diskutiere Unterverteiler neben dem Schlafzimmer im Baubiologie Forum im Bereich Rund um den Bau; Alles vorbereitet für eine spätere Trennung der Geschosse und Nutzung des OGs als eigene Wohnung. Nun soll daher ein Elektro-Unterverteiler in...

  1. #1 Tirolia12, 03.02.2013
    Tirolia12

    Tirolia12

    Dabei seit:
    21.01.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musikerin
    Ort:
    Wörgl/ Tirol
    Alles vorbereitet für eine spätere Trennung der Geschosse und Nutzung des OGs als eigene Wohnung. Nun soll daher ein Elektro-Unterverteiler in unserem Rohbau im OG stehen. Es verbleiben nach dem EInbau nur noch 2cm Ziegel zu unserem Schlafzimmer hin. Unsere Köpfe sind beim Schlafen 2-3m entfernt. Es gibt Netzfreischalter für jeden Schlafraum, aber der Unterverteiler verursacht Elektrosmog auch wenn kein Strom verbraucht wird???? Leider Komplett-keine-Ahnung Laie.... Mit herzlicher Bitte um Nachhilfe oder einem guten Buchtipp zum EInstieg in die Materie .... (Im Haus keine Handys, keine Mikrowelle, kein Induktionsherd, kein Schnurlustelefon, kein Wlan...der Vollständigkeit halber .... übrignes auch kein Handyempfang bei uns ....:-)
     
  2. #2 Ralf Dühlmeyer, 04.02.2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wenn DU Dir deswgen Gedanken machst, dann ist das jetzt wohl deutlich zu spät!

    Bei solchen Bedenken, gehört auch die Anordnung der Räume und der Elt-UV entsprechend geplant. Das heisst - alle Schlafbereiche auf eine Hausseite und die UV auf die andere, um den Abstand mglichst groß zu machen.

    Ob das jetzt, wo der Rohbau (meine ich) schon steht -> Frag Deinen Planer. Ach ne, Deine Fertighausgrundrisssammlung :(
     
  3. #3 the motz, 04.02.2013
    the motz

    the motz

    Dabei seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    regeltechniker/operater
    Ort:
    Großmugl
    Wenn die Netzfreischalter eh schon alle Räume freischalten, fließt durch die UV auch kein Strom mehr ->ergo keine magnetischen Felder.

    Alles andere im Bezug auf "Elektrosmog" (rein physikalisch ein Schwachsinn) fällt für mich unter Scharlatanerei und sollte verboten sein...
     
  4. #4 Ralf Dühlmeyer, 04.02.2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ach motzi. Wer lesen kann....
    1) steht da nur was davon, dass die Schlafräume freigeschaltet werden. Umkehrschluß für mich: Flur, Bad und was sonst s noch da oben ist, hat keine Freischaltung.
    2) schicken die Freischalter eine Minispannung in die entsprechenden Leitungen, damit das Netz bei Anforderung wieder aufgelegt wird. Um diese erzeugen zu können, bezieht der Freischalter aber Saft. Bis zum Freischalter wird also weiter Netzspannung anliegen.

    Ob das mit dem E-Smog Hokuspokus ist, ist eine Frage, die auch hier schon lang und breit (und meines Wissens nicht abschliessend) debattiert wurde.
    Verboten gehört das sicher nicht und wenn man schon verbieten will, dann wüsste ich da Theorien, die da wesentlich weiter vorn in der Schlange stehen.
     
  5. #5 the motz, 04.02.2013
    the motz

    the motz

    Dabei seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    regeltechniker/operater
    Ort:
    Großmugl
    Es steht aber auch nirgends, welche Räume sich jetzt tatsächlich im OG befinden, somit bin ich mal davon ausgegangen, daß besagte UV die Schlafräume versorgt, und nicht noch sonstige Räumlichkeiten...

    Und zum Rest: ich bin halt mal zu realistisch eingestellt, um da ein fachliches Statement zu "Elektrosmog" abzugeben vgl: http://de.wikipedia.org/wiki/Smog
     
  6. #6 Tirolia12, 06.02.2013
    Tirolia12

    Tirolia12

    Dabei seit:
    21.01.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musikerin
    Ort:
    Wörgl/ Tirol
    Es befinden sich wie fast überall 3 Schlafräume und ein Bad im OG. Danke für den Hinweis, es ist kein Problem für uns auch das Bad mit einem Netzfreischalter zu versehen, wenn das etwas bringt. Ob 2m weiter weg etwas bewirkt, kann ich nicht beurteilen. Wir können noch problemlos den Heizungsverteiler mit dem Unterverteiler tauschen (wäre dann in das Wand zum Bad). Der Elektroverteiler wird der Optik wegen ohnehin in einen Heizverteilerkasten plaziert. Kann man nicht auch den Unterverteiler in der Nacht stromfrei bekommen (nahezu zumindest)? Planer und Elektriker sehen grundsätzlich kein Problem.
     
  7. #7 Tirolia12, 06.02.2013
    Tirolia12

    Tirolia12

    Dabei seit:
    21.01.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musikerin
    Ort:
    Wörgl/ Tirol
    Oder ist es besser (auch kein Problem) dank gut dimensionierter Schächte die Bad versorgung nach unten in den Keller zu legen und die drei Schlazimmer über den Unterverteiler,die dann wiederum Netzfreischalter haben.... ?
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Was ist an der Optik einer UV anders als bei einem Kasten für den HKV?

    Gruß
    Ralf
     
  9. #9 kappradl, 06.02.2013
    kappradl

    kappradl Gast

    Stromfrei ist kein Problem. Einfach alle Verbraucher ausschalten.
     
  10. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Wenn man unter "Elektrosmog" elektromagnetische Felder meint, die durch leitungen erzeugt werden bin ich mir sicher das das keine Scharlatanerie ist sondern einfach eine Tatsache... Dafür kenn ich genug Menschen, die sowas spüren.

    Ausprobiert in Blindversuchen...

    Und es reicht ein einziger Mensch, der es fühlen kann damit das keine Scharlatanie mehr ist!

    Kumpel hat z.B. immer Schlafprobleme gehabt... Naja, es war die Heizung im Wasserbett...

    Kopfschmerzen bei einer Freundin, es war der Leitungsschacht am Kopfende wo die Stromkabel her liefen für die Anderen...

    Reicht mir, ist keine Scharlatanerie...
     
  11. #11 Thomas Traut, 06.02.2013
    Thomas Traut

    Thomas Traut

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Bauing.
    Ort:
    Land Brandenburg
    Quelle?
     
  12. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.916
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Gibt keine Quelle... Nix mit Wissenschaftlern sondern einfach ausprobiert im Freundeskreis...

    Deswegen weiß ich das das so stimmt... Keine Lobbyarbeit steckt dahinter...
     
  13. #13 Tirolia12, 06.02.2013
    Tirolia12

    Tirolia12

    Dabei seit:
    21.01.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musikerin
    Ort:
    Wörgl/ Tirol
    Ich habe morgen bis spätestens Freitag noch folgende Möglichkeiten:
    a) Es gibt keinen Unterverteiler, alle Anschlüsse werden in den hauptverteiler geführt
    b) Nur die Schlafräume zum UV, Bad nach unten
    c) alles fürs OG bleibt im Unterverteiler, wenn alle Stromverbraucher aus ist, strahlt da auch nichts (bzw. keine Elektromagnetischen Felder mehr

    Bitte um Eure Meinung (natürlich spürt man das.......) werde halt schon eine übersenible Person sein. Es geht mir halt auch um die Kinder. Da will man doch immer das sicherste machen... wenns übers Ziel hinausschießt dann braucht man sich nur einschlägige Sprüche anhören :-) aber wengistgens ohne schlechtes Gewissen .....
     
  14. #14 kappradl, 06.02.2013
    kappradl

    kappradl Gast

    Ist doch egal. Ein Unterverteiler ist auch nicht viel anderes als ein Kabel, was Strahlung angeht. Und die Kabel laufen ja weiterhin da vorbei.
     
  15. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.212
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Physikalisch-technisch gesehen trifft klar c) zu!
    Und so würde ich es auch ausführen.

    Jein.
    Magnetfelder entstehen nur bei Stromfluß (Betrieb von Verbrauchern nennenswerter Leistung). Elektrische Felder auch ohne (wenn also nur Spannung anliegt, ohne daß nennenswerte Verbraucher in Betrieb sind). Allerdings ist bauartbedingt das elektrische Feld üblicher Installationsleitungen schon sehr gering. Mit abgeschirmten Leitungen kann es noch weiter verringert werden. Halte ich aber für nicht nötig.


    Das funktioniert ohne Netzfreischalter übrigens ganz genauso!
    Die Netzfreischalter verhindern aber das Bestehenbleiben der elektrischen Wechselfelder ohne Last.
     
  16. #16 OnkelPeter, 07.02.2013
    OnkelPeter

    OnkelPeter

    Dabei seit:
    15.12.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    K.Elektroniker
    Ort:
    NRW
    Ich habe eine Bekannte (Typ Rothaarig) die kann Ich als WLAN/Handy Finder und Feldstärke Meßgerät benutzen . Wenn du mal einen solchen Menschen kennengelernt hast sprichst du anders ;) .
    Das Mädel schlief erst wieder gut nachdem ihre Schlafzimmer in ein Faradayschen Käfig verwandelt wurde.
    Das Problem sind nicht die 50Hz Sinus sondern die ganzen Oberwellen produziert von Schaltnetzteilen,Powerlans usw.. Je höher die Freq. um so eher verläst die Energie ihr Medium ;) Stichwort Anntene.
     
Thema: Unterverteiler neben dem Schlafzimmer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verteilerkasten im schlafzimmer

    ,
  2. unterverteiler bett abstand

Die Seite wird geladen...

Unterverteiler neben dem Schlafzimmer - Ähnliche Themen

  1. Unterverteilung/Heizungs Verteilerkasten

    Unterverteilung/Heizungs Verteilerkasten: Hallo liebes Forum, ich habe eine Frage zu den Verteilerkasten für Elektro und Sanitär. Zum Beispiel der Heizungs Verteilerkasten der FBH ist...
  2. Flexible Verteilung der Steckdosen auf Aktoren

    Flexible Verteilung der Steckdosen auf Aktoren: Hallo, ich denke zur Zeit darüber nach wie ich die Steckdosen eines Raumes in der Verteilung flexiebel auf mehrere Aktoren aufteilen kann....
  3. Unterverteilung / Kleinverteiler - Werkstatt/Garage

    Unterverteilung / Kleinverteiler - Werkstatt/Garage: Hallo, Ich würde gerne für mein geplante Installation noch ein paar Meinungen, Ideen oder Verbesserungen erfragen. Zu den Vorraussetzungen: -...
  4. Unterverteilung

    Unterverteilung: Hallo, guten Abend. Von der Hauptverteilung geht eine Leitung zu einer Unterverteilung. In der Unterverteilung sind 5 Leitungssicherungen...
  5. Stromkabel vom Hauptverteiler zum Unterverteiler auch Erneuerungspflichtig?

    Stromkabel vom Hauptverteiler zum Unterverteiler auch Erneuerungspflichtig?: Hallo, angenommen in einem Mehrfamilienhaus müsste in einer Wohnung der Unterverteiler komplett erneuert werden. Dann wäre man ja aufgrund...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden