Unterzug tiefer als Decke

Diskutiere Unterzug tiefer als Decke im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, bei uns im Wohnzimmer wurde ein Unterzug betoniert (Stoß von 2 Betondeckenplatten). Leider wurden die Sprieße vom Rohbauer wohl nicht gut...

  1. sparfuchs

    sparfuchs

    Dabei seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bestatter
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo, bei uns im Wohnzimmer wurde ein Unterzug betoniert (Stoß von 2 Betondeckenplatten). Leider wurden die Sprieße vom Rohbauer wohl nicht gut genug ausgesteift, so dass die Schalung vom Beton etwas durchgedrückt wurde. Nun steht die Unterkante vom Unterzug etwas tiefer (ca. 6-9mm) als die Decke. Man muß das ja eben machen. Was kann man dazu nehmen? Einen Diamantenschleifer? Im Unterzug liegen ja Eisenstäbe. Sie werden angeschliffen. Wie kann man diese gegen Korrosion schützen, so dass diese später nicht durch den Putz durchrosten?
    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo,
    ich nehme an es wurden abstandshalter verwendet und der stahl nicht lose auf die schalung gelegt wurde.
    Abschleifen und spachteln.
    Mfg.
     
  4. sparfuchs

    sparfuchs

    Dabei seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bestatter
    Ort:
    Baden-Württemberg
    OK, ist es schlimm ohne Abstandshalter? ist nur gespachtelt genug geschützt gegen Korrosion?
     
  5. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Ohne Abstandshalter kann man die erforderliche betonüberdeckung nicht einhalten, das hat auswirkung das der stahl rostet und die statische stabilität verliert.

    Wenn sie beim schleifen auf stahl stoßen müßen sie für korrisionschutz sorgen. Aber bei 6-9 mm beule dürfte da noch genug überdeckung sein
     
  6. Lebski

    Lebski Gast

    Wenn Sie beim schleifen auf den Stahl stossen, holen Sie den Statiker.

    Die Eisen brauchen eine Ummaltelung im Beton, sonst können die Kräfte nicht aufgenommen werden. Betondeckung nennt der Statiker das, es wird auch eine Sicherheit (Vorhaltemaß) dazu gemacht. Somit sollten Sie bei den 6-9 mm im ungefährlichen Bereich liegen, da 5 mm Sicherheit vorhanden sein sollten. Dazu kommen je nach Statik 20-30 mm Überdeckung (hier von unten), von denen dann noch mal 1-4 mm abgeschliffen würden, so das die Eisen noch immer 16-26 mm Beton drüber haben müssten.
    Falls nicht, stimmt was nicht.
     
  7. #6 Carden. Mark, 23. Februar 2011
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Ich gehe hier mal von XC1 aus.
    Damit hätten wir ein Vorhaltemaß von 10 mm. Es sei denn, diese sind genau hier nicht eingehalten. Sollte hier nur die Mindesmaße eingehalten sein, je nach Stabdurchmesser 10 mm evtl auch 15 mm (mehr erscheint mir hier unwahrscheinlich) ist das abschleifen von bis zu 9 mm schon einmal (fast) das freilegen des Korngerüstes das um das Eisen liegt.
     
  8. Ropi

    Ropi

    Dabei seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Aachen
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Jetzt mal ne ganz bloede Frage von einem Laien: Kommt unter die Decke nicht noch Putz? Laesst sich da mit den 6-9mm nicht was machen?
    Sorry, falls das jetzt voellig abwegig ist.
    Gruss,
    Ropi
     
  9. Doozer

    Doozer

    Dabei seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Revisor
    Ort:
    Dornburg
    Nur mal vorsichtshalber: Handelt es sich tatsächlich um einen deckengleichen Unterzug?
     
  10. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    zu einfach.
    zu sicher ;)

    das problem hat sowieso die baufirma fachgerecht zu lösen ..
     
  11. sparfuchs

    sparfuchs

    Dabei seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bestatter
    Ort:
    Baden-Württemberg
    was passiert aus der statischen Sicht, wenn die unteren Stäbe vom Korb komplett weggeschliffen werden?
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Carden. Mark, 23. Februar 2011
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    wie jetzt Stäbe wegschleifen?
    Da darf noch nicht einmal rangeschliffen werden.
    Siehe #6
     
  14. #12 gunther1948, 23. Februar 2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    dann fällt dir die decke auf den kopf und du dein eigener kunde.:think

    gruss aus de pfalz
     
Thema:

Unterzug tiefer als Decke

Die Seite wird geladen...

Unterzug tiefer als Decke - Ähnliche Themen

  1. Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung

    Luftauslässe in Decken- oder Bodennähe bei KWL / Luftheizung: Vorgesehen ist eine KWL mit WRG und Luft(vor)heizung. Die zugeführte Luft ist also wärmer als die Raumluft. Sollten zwecks idealem Luftaustausch...
  2. Abhängen der Decke im Bad

    Abhängen der Decke im Bad: Hallo Zusammen, das hier ist mein erster Beitrag, daher will ich mich kurz vorstellen: Ich heiße Chris, bin 29 Jahre alt und habe im Laufe des...
  3. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  4. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...
  5. SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?

    SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?: Hallo, wir planen die SAT-Schüssel evtl. an der Ost-Fassade zu befestigen, und zwar genau auf Höhe der EG-Decke. Das Haus wird gerade mit...