Unterzug wird wohl nötig sein, Kostenschätzung?

Diskutiere Unterzug wird wohl nötig sein, Kostenschätzung? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, Ich habe eine Frage bezüglich Kosten von Unterzügen und deren Notwendigkeit/Sinnhaftigkeit. Derzeit ist es so geplant, dass sich die...

  1. querty

    querty

    Dabei seit:
    10. Januar 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Burgenland
    Hallo,

    Ich habe eine Frage bezüglich Kosten von Unterzügen und deren Notwendigkeit/Sinnhaftigkeit.

    Derzeit ist es so geplant, dass sich die Garage im Keller befindet. Passt für uns ganz gut, da wir hoffen dass das günstiger als eine separate, eigenständige Garage ist. weiters würden wir einen Keller so groß wie das EG nicht benötigen, daher trifft es sich auch ganz gut, dass ein Teil des Kellers eben als Garage genützt werden kann. Wenn man dann die Autos rausstellt hat man auch noch einen großen "Partyraum" ;)

    EG und Keller sind wie in den entsprechenden Bildern vorgesehen.

    EG_Unterzug.jpg

    Keller_Unterzug.jpg

    Wie man sehen kann, befindet sich der Großteil der Garage unter dem Wohnzimmer, ein Teil unter Schlafzimmer und EG.
    Die blauen Linien sind die tragenden Mauern des EG.

    Bei der Garage im Keller wäre es wohl so, dass wir hier entsprechend Unterzüge (?) benötigen, da die Außernmauern des EG ja teilweise "durch" die Garage führen.
    Von Freunden, welche bereits gebaut haben haben wir immer gehört: Unterzüge/Überzüge sind sehr teuer!
    Wie teuern konkret konnte uns bisher leider keiner sagen.
    Wie problematisch die im Plan sichtbare "Gestaltung" nun tatsächlich ist, kann ich nicht einschätzen, da nicht vom Fach.
    Ich sehe nur: Es werden 2 Unterzüge benötigt, wobei einer dieser Unterzüge ja direkt auf der Mauer des Garagentores aufliegen würde - schätze, hier braucht man dann auch noch eine Verstärkung.

    Kann mir jemand sagen, wie teuer solche Unterzüge denn tatsächlich ca. sind?
    Was haltet ihr von der Ausführung der Garage?
    Ist das problematisch, so wie es derzeit ist, oder kann man das baulich problemlos lösen?
    Danke im Voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. querty

    querty

    Dabei seit:
    10. Januar 2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Burgenland
    Hallo,

    ja, also dass es grundsätzlich möglich ist, kann ich mir schon vorstellen und mir wurde auch gesagt, dass es üblicherweise so ist, dass bei "einfachen Bauten" der Baumeister weiß, ob das funktioniert und ggf. halt immer ein Statiker hinzugezogen wird.

    Mich würde in diesem Fall aber einfach interessieren, was es denn kostet oder konkret gefragt: Wenn man 2 Überzüge mit jeweils 6m machen muss, was kostet das ca.?
    500€, 1000€, 3000€?

    ...oder kann man das einfach nicht so sagen und wenn ja, warum nicht? ;)
     
  4. Bum123

    Bum123

    Dabei seit:
    1. März 2015
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wirtschaftsingenieur
    Ort:
    Süden
    Mich würde einfach interessieren was die Programmierung einer neuen Objektklasse kostet ...oder kann man das nicht so sagen? ;-)

    Der Unterzug kostet genau so viel wie die Baufirma dafür verlangt. Was willst du denn vergleichen? Was das Haus ohne Unterzüge kostet? Stattdessen mit tragenden Wänden darunter?
     
  5. #4 jodler2014, 5. Mai 2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Es gibt auch deckengleiche Verstärkungen .

    In der Garage kann man einen Unterzug einplanen .
    Im Wohnraum möchte man gerne darauf verzichten !

    200-300 kann ein Unterzug kosten ...
     
  6. #5 gunther1948, 5. Mai 2016
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    jodler
    3 zeilen mit ein wenig verstand und dann fällste wieder blödsinn.

    gruss aus de pfalz
     
Thema: Unterzug wird wohl nötig sein, Kostenschätzung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterzug tiefgarage nötig?

Die Seite wird geladen...

Unterzug wird wohl nötig sein, Kostenschätzung? - Ähnliche Themen

  1. Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?

    Dampfsperre Nötig? bzw. in welcher Schicht anbringen?: Hi, ich habe ein Frage zur Positionierung bzw. Notwendigkeit einer Dampfsperre in 2 Fällen: Grundlegend: Es handelt sich um einen Neubau in...
  2. Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?

    Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?: Hallo zusammen. Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und...
  3. Kompost mauern - Unterbau nötig?

    Kompost mauern - Unterbau nötig?: Hallo zusammen, ich muss meinen Kompost neu bauen. Nun erwäge ich, diesen zu mauern, so wie as Bild in der Anlage. Muss ich hierfür einen...
  4. Stahlbeton Über und Unterzüge was bedeuten die Massangaben

    Stahlbeton Über und Unterzüge was bedeuten die Massangaben: Hallo, in den Statikunterlagen zu meinem Haus steht bei Pos 2.4 STB-Überzug, B 500SA, C 25/30, T: bo/bu/h = 24/74/70 cm Pos 2.5...
  5. Spannweite Stahlbetondecke

    Spannweite Stahlbetondecke: Hallo, ich bin neu hier und hätte einpaar Fragen zu meinem Entwurf. Ich habe ein 3 stöckiges Gebäude entworfen mit den Maßen 33x15 m 15,4 m Höhe....