UP-Dose in Betonsteinmauer

Diskutiere UP-Dose in Betonsteinmauer im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, muss erst mal sagen, dass ich nicht so genau wusste, ob ich die Frage unter Elektro oder Außenanlagen oder Mauerwerk stellen soll.......

  1. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Hallo,

    muss erst mal sagen, dass ich nicht so genau wusste, ob ich die Frage unter Elektro oder Außenanlagen oder Mauerwerk stellen soll....

    Ich würde gern in einer Betonsteinmauer (Godelmann Klasikline 15x35) einige UP-Dosen anbringen. Die Steine sind verklebt. Hab ich eine Chance da eine UP-Dose zu bohren, ohne dass die Steine springen oder lose werden?

    Danke!
    Uwe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ist das ne eingespannte Mauer (geht also hoch bis zu einer Decke etc.) oder ein freistehendes Stück?
    Im Freien?
    Wie weit weg vom Rand?
    Lage der Löcher zum Steinraster?
    Dicke der Mauer?
     
  4. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Hallo Julius,

    freistehend, im Freien.
    Drei Reihen hoch, Dose müsste in mittlere oder obere Lage kommen.
    Genaue Position bin ich noch flexibel, wäre so ca. 1m vom Rand/Ecke weg.
    In Bezug auf das Steinraster auch flexibel, hätte sie versucht möglichst mittig anzubringen.
    Steinmaße: 42 lang (die 35 waren falsch), 15 hoch, 25 breit
     
  5. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    noch mal Nachfrag:

    Jemand der so was schon mal versucht hat? Mir würde die UP-Version einfahch um längen besser gefallen, aber bin mir halt nicht sicher, ob man das Loch in den Stein bekommt, ohne ihn zu zerstören.

    Oder anders gefragt: Was ist die schonendste Methode? Bohrkrone ohne Schlag solle der Stein doch noch am ehesetn überleben. Das Ausmeiseln muss ich hat langsam und vorsichtig versuchen. Ein mal komplett durchbohren, um die Kabel von hinten rein zu ziehen lässt sich aber auch nciht vermeiden, das wird wohl auch ohne Schlag kaum klappen....
     
  6. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Bin ja nicht vom Fach, aber wieso sollte ein Betonstein kein bohren mit Diamantkrone und Schlag verkraften? ;)

    LG elAnimal
     
  7. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    na der Stein für sich vielleicht schon, wobei er ja nur 15cm hoch ist. Mittig gebohrt (grob 80 mm) bleiben oben und unten gard mal 3,5 cm vom Stein. Da finde ich die "Chance", dass das ausbricht recht hoch. Ist ja ncith wie im Haus, wo dann drüber geputzt wird und ein Riss im Stein nicht weiter stört.

    Außerdem hat die Mauer mit den drei Reihen natürlich keinerlei Auflast, sprich es besteht zusätzlich die Gefahr, dass der Stein einfach in Summe ausbricht, also sich die Verklebung der Steine untereinander löst.
     
  8. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Ich als Laie würde sagen kein Problem mit dem richtigen Werkzeug.
    Bei Godelmann auf der HP steht...
    Ich denke ein Maurer wird dir sagen können, ob Steine aus diesem Beton problemlos gebohrt werden können... Wie gesagt, ich würde sagen mit einer gescheiten Bohrkrone kein Problem ;)

    LG elAnimal
     
  9. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Drum bin ich ja hier;-)

    Danke für Deine Unterstützung!
     
  10. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    wenn dann ohne Schlag!

    Grüsse
    Jonny
     
  11. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    wie würdest Du die Chancen einschätzen?
     
  12. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    Starker Druck und die Vibrationen beim Bohren werden wahrscheinlich die Steine lockern.
    ausprobieren?

    Schnellaufende Maschine mit Diamantkrone vorhanden? (z.B. Hilti DD100)

    Grüsse
    Jonny
     
  13. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Maschine ja, bzw. könnte ich mir vom Elektriker leihen. Diamantkrone dito.

    Nur "gelockerte" Steine würd ich halt gern vermeiden.....Dann doch liebe AP.
    Aber Durchbohren muss ich eh.....:(
     
  14. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ich sehe ne gute Chance nur, wenn man den Stein separat (lose und liegend) bohren würde und erst dann in die Mauer einbaute!

    Der genannte Mini-Verbund dürfte das (Hammer-)Bohren kaum schadlos aushalten...
     
  15. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    Stein ist leider schon verbaut. Schade, dann muss ich wohl doch AP gehen. Danke für eure Einschätzung.
     
  16. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Tipp dazu:

    Es gibt auch optisch schönes FR-Material (z.B. "ALU"-Serie).
     
  17. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    sagst Du mir bitte noch was "FR" ist, kenn ich leider nicht
     
  18. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    manchmal hilft eine Mittagspause....

    Feuchtraum!
     
  19. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Genau, die mit Deckelchen... ;)

    LG elAnimal
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    so, mal als kleine Rückmeldung:
    Löcher-Bohren hat völlig problemlos geklappt, obwohl die Steine recht ordentlich hart sind. Die Billig-Bohrkrone aus dem Baumarkt:o hat gerade mal die benötigten 4 Löcher geschafft.
    Mit dem Ergebnis bin ich aber sehr zufrieden:
     
  22. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    @Uwe

    Sieht doch super aus!! :-) Glückwunsch! :hammer:
     
Thema:

UP-Dose in Betonsteinmauer

Die Seite wird geladen...

UP-Dose in Betonsteinmauer - Ähnliche Themen

  1. Wie nennt sich diese Dose?

    Wie nennt sich diese Dose?: Kann mir bitte jemand sagen wie sich so eine Dose nennt?[IMG]
  2. Up/Down Wandspots

    Up/Down Wandspots: Hallo, ich habe bei mir eine Wand mit Natursteinriemchen bekleidet. Hat alles super geklappt...Jetzt,- im Nachhinein denk ich das eine leichte...
  3. UP Brausearmatur austauschen, kann man das selber ?

    UP Brausearmatur austauschen, kann man das selber ?: Hallo, ich renoviere derzeit mein Gäste WC (4,5 qm mit Dusche) und mache eigentlich alles neu. Derzeit ist eine Grohe Euromix 33440 (?) verbaut,...
  4. Empfehlung für Höhe UP-Spülkasten

    Empfehlung für Höhe UP-Spülkasten: Hallo Leute, ich bin gerade dabei im Zuge einer Sanierung zwei unterputz Spülkästen zu montieren. Ich hätte mich jetzt einfach an die...
  5. UP Grundkörper Dusche ragt zu weit aus der Wand / Schuld des Fliesenlegers?

    UP Grundkörper Dusche ragt zu weit aus der Wand / Schuld des Fliesenlegers?: Hallo zusammen, bei dem Versuch den Einhebelmischer an der Vormauerung der Dusche zu montieren, fiel dem Sanitätinstallateur auf, dass die von...