UP-Dosen, Bauschaum, Normen/Bestimmungen

Diskutiere UP-Dosen, Bauschaum, Normen/Bestimmungen im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, ich weisz, es gibt schon etliche Threads zu diesem Thema, doch leider hat mich die Suche (auch in anderen Foren) nicht wirklich...

  1. #1 Torstens Kumpel, 26. Februar 2014
    Torstens Kumpel

    Torstens Kumpel

    Dabei seit:
    21. Januar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler
    Ort:
    Dresden
    Hallo zusammen,
    ich weisz, es gibt schon etliche Threads zu diesem Thema, doch leider hat mich die Suche (auch in anderen Foren) nicht wirklich zu einem befreidigenden Ergebnis geführt. Ich hab wahrscheinlich alle Threads schon mehrfach gelesen, konnte aber keine Angabe zu einer Norm/Bestimmung finden, die es verbietet, UP-Dosen mit Schaum einzusetzen. Lediglich immer nur die Aussage, das sei nicht fachgerecht ...
    Bei mir sieht es so aus, dasz die Kaiser-Dosen mit Klemmfix eingesetzt wurden und dann mit Schaum ummantelt. Der Eli meint dazu: "ja es ist richtig das es sich nicht um Brandschutzschaum handelt, ist aber auch nicht notwendig, da dieser von einer Putzschicht überdeckt wird. Mir ist weiterhin keine Vorschrift bekannt die es untersagt den Schaum dahingehend zu verwenden."

    Was kann ich ihm sagen?

    Dank & Grusz,
    Berni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    Es funktioniert auch die Wärmeabfuhr mit Bauschaum nicht. Problematisch z.B.: bei Dimmereinbau.

    Was kommt denn für Putz darauf. Unbedingt achten, dass der Putz auf Bauschaum auch hält (z.b. probl. bei Lehmputz).

    Meiner Meinung nach hält bauschaum zuwenig mechanisch. Gerade Staubsaugersteckdose neigen dabei, irgendwann aus mitsamt der Gerätedose aus dem Bauschaum rausgezogen zu werden.

    Allerdings kann ich Dir leider keine Norm/Richtlinie nennen, die Bauschaum definitiv verbietet.
     
  4. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    Nochwas. In eingeschäumten Dosen dürfen (ähnlich wie in Hohlwanddosen) keine Gerätekrallen verwendet werden. Der Schaum bildet hier zuwenig mechanischen Widerstand, sodass alle Geräte ausnahmslos geschraubt werden müssen. (was sich sowieso prinzipiell mache)
     
  5. feelfree

    feelfree Gast

    Ich stimme zwar zu, was mangelnde mechanische Stabilität von Bauschaum angeht. Aber die Dosen wurden hier wohl mit diesem "Klemmfix" gesetzt. Bei uns (in sauber ausgebohrtem KS) hält der alleine schon Bombenfest. Da braucht's den Schaum eigentlich nur noch zum Hohlraum füllen. Die Einsätze selber dürfen dann aber natürlich nicht mit Krallen befestigt werden.
     
  6. karo1170

    karo1170

    Dabei seit:
    15. April 2013
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Sachsen
    Lass dir vom Elektriker anhand der Herstellerbeschreibung und Montageanleitung für die Dosen nachweisen, das die verwendeten Dosen samt Klemmung für die Montage mit Bauschaum geeignet sind.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Zell
    @Thorstens Kumpel

    Kannst Du mal Fotos machen, wie das so ausschaut.
     
  9. #7 Torstens Kumpel, 27. Februar 2014
    Torstens Kumpel

    Torstens Kumpel

    Dabei seit:
    21. Januar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler
    Ort:
    Dresden
    Korrekt.

    Wurden sie leider ausnahmslos. Und man wird mich fragen: "Wo steht denn das?"
     
Thema:

UP-Dosen, Bauschaum, Normen/Bestimmungen

Die Seite wird geladen...

UP-Dosen, Bauschaum, Normen/Bestimmungen - Ähnliche Themen

  1. maximal erlaubte Firsthöhe mittels Dachneigung und Wandhöhe bestimmen

    maximal erlaubte Firsthöhe mittels Dachneigung und Wandhöhe bestimmen: Liebe Community, ich bin auf der Suche nach einem Gewerbegrundstück für mich, bzw. habe auch schon eines ins Auge gefasst. Könnte dieses von...
  2. Estrich Rohrüberdeckung Norm ? - Anspruch bei Nichterfüllung

    Estrich Rohrüberdeckung Norm ? - Anspruch bei Nichterfüllung: Liebe Experten, bei mir in der Wohnung wurde CA-C20-F4 Anhydrit Estricht verlegt mit Fussbodenheizung. Lt. meiner Recherche muss eine...
  3. Wie nennt sich diese Dose?

    Wie nennt sich diese Dose?: Kann mir bitte jemand sagen wie sich so eine Dose nennt?[IMG]
  4. Bauschaum Fensterschaum Flexschaum RAL-Schaum

    Bauschaum Fensterschaum Flexschaum RAL-Schaum: Tja liebe Fensterbauer und -Benutzer. Es gibt so viele verschiedene Bauschäume und jeder Hersteller hat etwas anderes "Besonderes". Aber es gibt...
  5. Up/Down Wandspots

    Up/Down Wandspots: Hallo, ich habe bei mir eine Wand mit Natursteinriemchen bekleidet. Hat alles super geklappt...Jetzt,- im Nachhinein denk ich das eine leichte...