UP Spülkasten - 90° Ablauf zulässig? (jetzt ohne Foto)

Diskutiere UP Spülkasten - 90° Ablauf zulässig? (jetzt ohne Foto) im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, kurz und bündig: Muss hier nicht ein 45° Ablauf rein? Morgen will der Installateur weitermachen und ich möchte "Pfusch"...

  1. #1 jimmybod, 21. Februar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Februar 2010
    jimmybod

    jimmybod

    Dabei seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    edv
    Ort:
    München
    Hallo zusammen,

    kurz und bündig: Muss hier nicht ein 45° Ablauf rein? Morgen will der Installateur weitermachen und ich möchte "Pfusch" verhindern. Mir kommt das komisch vor, da sich die Fäkalien da unten doch "stauen".

    Bin um jeden Tipp dankbar!

    Grüße, Jimmy


    Foto auf Wunsch des TE gelöscht
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BauKran

    BauKran

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Duisburg
    :eek: Die Abwässer müssen ja sogar "hoch" fließen.
     
  4. jimmybod

    jimmybod

    Dabei seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    edv
    Ort:
    München
    Hallo Baukran,

    sorry das hatte ich vergessen - das Gefälle wird er natürlich noch nachbessern müssen. Mir geht es darum, ob diese 90° Lösung akzeptabel ist oder unbedingt einen Austausch gegen 45° erfordert.

    Grüße, Jimmy
     
  5. BauKran

    BauKran

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Duisburg
    Wenn ich Sch.... wäre würde ich mich immer fragen, ob es rechts rum oder links rum geht und mich ggf. erst mal dort sammeln.

    Ok, ich bin Laie. Aber gut sieht das für mich nicht aus.

    Wobei natürlich die Frage ist, ob das alterantiv besser gelöst werden könnte.
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Da muß ein Bogen rein!
    Und das geht auch.
    Dann stimmt die Richtung (hier zusätzlich im wahrsten Sinne des Wortes)...

    Man sollte bei der Gelegenheit eh die Höhe der Schüssel prüfen!
    So, wie es jetzt aussieht, wird das ne tiefergelegte Kindergartentoilette für Schrumpfgermanen.
     
  7. mklost

    mklost

    Dabei seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Ibbenbüren
    geht ja mal gar nicht!
    1. bogen rein
    2. die heizungsleitung dahinter ist der oberbrüller denn in den sehr großzügigen bogen hinter dem spühlkasten staut sich die luft in der leitung und du hast imensen heizverlust.
    3. beide fehler sofort beseitigen lassen oberpfusch
     
  8. BauKran

    BauKran

    Dabei seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Duisburg
    Warum werden eigentlch die beiden Heizkörperanschlüsse relativ weit mittig hochgeführt, dann mit den 90 Grad Bögen nach außen gedreht und dann wieder mit 90 Grad nach oben?

    Ist es nicht möglich, sie direkt gerade nach oben zu führen?
     
  9. jimmybod

    jimmybod

    Dabei seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    edv
    Ort:
    München
    Danke Euch!

    - Die Höhe der Schüssel ist in Ordnung und liegt bei 44cm. Die Geberit 1m Markierung liegt bei 103cm.
    - leider lässt sich der Bogen der Heizungsrohre nicht verhindern, da der Platz nicht gegeben ist um in der Vorwandinstallation am UP-Kasten vorbeizukommen.

    Ich werden den Installateur morgen darauf ansprechen und ihn darauf hinweisen, dass ein 45Grad Winkel rein muss.
     
  10. sanco

    sanco

    Dabei seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Kassel
    arghhhhh:yikes

    beides Murks,

    prima Luftsack bei den Heizungsrohren hinterm Spülkasten,warum gehen die Rohre nicht gerade hoch zu den Ventilen am Heizkörper(Fittinge verkaufen?)

    In den Duofix gehört nen Abzweig 100/100 45° rein:biggthumpup:

    Wo ist denn die Entlüftung fürs WC ?:think

    sanco
     
  11. Jürgen V.

    Jürgen V.

    Dabei seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SHK
    Ort:
    Nordrein Westfalen- OWL-Kreis Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Alle Menschen sind klug: die einen vorher, die and
    Außer abreißen fällt mir nicht viel ein.

    Wie soll die Beplankung zwischen WC - Element und HTT aussehen??
    Gefühlte 4 cm dazwischen.

    Erst überlegen dann machen war hier nicht die Devise, sondern eher
    Wasser is dumm und gelenkig.

    War das eine Fachfirma??oder eine die alles macht. Fachfirma kann ich mir kaum vorstellen, bei so gravierende Fehler, die jeder Stift im 2 Lehrjahr weiß.

    Ein Geselle hätte ne Abmahnung für sowas bekommen.

    Gruß Jürgen
     
  12. jimmybod

    jimmybod

    Dabei seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    edv
    Ort:
    München
    Das mit den 90° Winkel im Heizungsrohr am Ventil passt schon. Der Bogen der Heizungsrohre sollte doch nicht so tragisch sein, da 2,5m weiter rechts die Gastherme steht und diese ja als höchster Punkt schonmal einiges an Luft rauslässt. Die Entlüftung ist 2m weiter und der 100er Abfluss geht genau in diese 100er Fallleitung...


    Ist natürlich berücksichtigt - 6cm Platz, der Trockenbauer hat sein OK gegeben. Das Problem dort oben ich Dachgeschoss ist der emens geringe Platz für das Bad - das ist schon ein Kraftakt in diesem engen Raum.
     
  13. Schmitt

    Schmitt

    Dabei seit:
    29. Juli 2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Meister + Techniker
    Ort:
    Bietigheim/Baden
    Benutzertitelzusatz:
    mfG. Schmitt
    Es geht aber besser und schöner.

    Normalerweise wird solch ein Bogen mit dem Biegegerät gebogen.

    mfG. Schmitt
     
  14. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Frage, wie weit steht der Tragständer von der Wand wech ?

    Ich als Trockenbauer , hätte mich mal nachdenklich am Hinterkopf gekratzt, als einfach ein OK zu geben.


    Peeder
     
  15. #14 Ralf Dühlmeyer, 22. Februar 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich würde nach den vorhergegangenen Fragen auf einen typischen Fall von ersparter Planung und Fachbauleitung tippen.
    Die Folgen kann mensch nun bewundern.

    Aber wer schon WC-Tragständer uf den Estrich stellt, der.................
     
  16. Gast

    Gast Gast

  17. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Ich frage mich ob eine Abzweig mit 45° Boden hier groß was bringen wird. Abgesehen davon das es dann mit dem vorhandene höhen gar nicht geht.
    Wer kann nachweisen das es so verboten ist!? Bitte mit quellen.
    Danke!
     
  18. #17 Achim Kaiser, 22. Februar 2010
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Der Nachweis ist einfach ... DIN 1986.
    Soll ich die Detailnr. noch suchen ?

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  19. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @Achim, schön das du dich gemeldet hast:) Ein Tischler hätte mich hier bei dieser sachverhalt kaum überzeugt. Ja bitte detailierter nachschauen ob in der gebäude eine 90° unmittelbar unter der wc-anschluß verboten ist.
    Danke!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Achim Kaiser, 22. Februar 2010
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Das ist nicht DIN-gerecht ...
    Da brauch ich nicht weiter nachschauen ...
    Alle Anschlüsse an liegende Leitungen Abzweig 45 Grad.
    (Ausnahme Anschluß für eine Entlüftungsleitung)
    87 Grad Abzweige nur in Fallleitungen zulässig.

    Gruß
    Achim
     
  22. Hunsbuckel

    Hunsbuckel

    Dabei seit:
    2. August 2008
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Angestellter
    Ort:
    Bretzenheim
    Nicht unbedingt. Tragständer auf Estrich geht auch mit Planer und dessen o.k. gegenueber dem Inst. beim Termin auf der Baustelle. Gluecklicherweise haben sie das nur im Gaeste WC so gemacht.
     
Thema:

UP Spülkasten - 90° Ablauf zulässig? (jetzt ohne Foto)

Die Seite wird geladen...

UP Spülkasten - 90° Ablauf zulässig? (jetzt ohne Foto) - Ähnliche Themen

  1. Balkon Änderung zulässig?

    Balkon Änderung zulässig?: Schaue gerade zu meinem Nachbarn hoch und sehe, dass er ein Teil seines Geländers weggeflext hat und durch eine Glasscheibe ersetzt hat. Ist das...
  2. Zulässige Abweichung Treppenstufen Höhe

    Zulässige Abweichung Treppenstufen Höhe: Hallo zusammen, Unser Parkettleger hat die Rohtreppe mit Holz umfalzt. Leider sind die Höhen außerhalb der Toleranzen erste Stufe 18,5cm zweite...
  3. Treppe ohne bauaufsichtlicher Zulassung

    Treppe ohne bauaufsichtlicher Zulassung: Hallo Zusammen, ich bräuchte mal wieder Eure Hilfe: Eine Bekannte baut ein Haus und fragt mich, ehemaligen Häuslebauer gerade was ihr drohen kann,...
  4. Erker und Gaube in Bayern - was ist zulässig

    Erker und Gaube in Bayern - was ist zulässig: Guten Abend, Vorab: Standort: Bayern Unser Haus (BJ 1930) steht im Gemeindekern und es existiert für das Grundstück kein Bebauungsplan. Daher...
  5. Kelleraußentreppe Ablauf Zisterne

    Kelleraußentreppe Ablauf Zisterne: Hallo Bauexperten, kann mir jemand sagen, ob ein Regenwasserablauf einer Kelleraußentreppe in einer Zisterne münden kann? Es geht mir...