Urteil zur Bauvertragskündigung

Diskutiere Urteil zur Bauvertragskündigung im Bauvertrag Forum im Bereich Rund um den Bau; Keine außerordentliche Kündigung des Bauvertrages bei Verhandlungsbereitschaft Vorsicht ist bei der fristlosen Kündigung eines Bauvertrages...

  1. carpe

    carpe

    Dabei seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerermeister
    Ort:
    südpfalz
    Keine außerordentliche Kündigung des Bauvertrages bei Verhandlungsbereitschaft

    Vorsicht ist bei der fristlosen Kündigung eines Bauvertrages geboten, wenn man der Meinung des Brandenburger OLG (Brandenburgisches OLG, Urteil vom 15.01.2008, Az. 11 U 98/07) folgt:

    Dass es während eines Baus über Details zu Meinungsverschiedenheiten kommt, ist alltäglich. Die Frage ist nur, wie groß die Meinungsverschiedenheiten und der Streit sein müssen, damit der Bauherr aus wichtigem Grund kündigen darf. Solange das Bauunternehmen noch Verhandlungsbereitschaft signalisiert, ist nach der Meinung dieses Gerichts eine außerordentliche Kündigung unzulässig.

    Der Unterschied besteht in den Kündigungsfolgen: bei der außerordentlichen Kündigung schuldet der Bauherr nur den Werklohn für die tatsächlich erbrachte Leistung, bei der jederzeit möglichen ordentlichen (so genannten freien) Kündigung aber zusätzlich den entgangenen Gewinn des Bauunternehmens für den nicht erbrachten Teil der Leistungen, §§ 649 BGB bzw. 8 Nr. 1 Abs. 2 VOB/B.

    Quelle: Jurion


    Entnommen von: Weblog RA Hänsch
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Und jetzt darf man noch grübeln, wie man verlässlich die Verhandlungsbereitschaft nachweist, oder im umgekehrten Fall, wie man nachweisen kann, daß keine Verhandlungsbereitschaft bestand.

    Gruß
    Ralf
     
  4. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Wieso eigentlich immer Gewinn?
    In §649 BGB steht wird doch wohl eher der Deckungsbeitrag (Umsatz minus var. Kosten) genannt als der Gewinn.
     
  5. kite

    kite

    Dabei seit:
    16. Februar 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Meister
    Ort:
    Hösbach
    und wie ist es wenn man sich bei Meinungsverschiedenheiten in den Verhandlungen immer nur im Kreis dreht? Jeder bleibt auf seinem Standpunkt !
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Urteil zur Bauvertragskündigung

Die Seite wird geladen...

Urteil zur Bauvertragskündigung - Ähnliche Themen

  1. Zwei interessante Urteile zur Architektenrechnung und zur Haftung von BQÜ

    Zwei interessante Urteile zur Architektenrechnung und zur Haftung von BQÜ: Nichts wirklich neues, aber aktuelle Bestätigungen der ständigen Rechtssprechung 1) Unterschreitung der Mindestsätze HOAI und Bindungswirkung...
  2. BGH urteil - verlinken

    BGH urteil - verlinken: habe ich heute morgen in meinem email-postfach gefunden:...
  3. Interessantes Urteil

    Interessantes Urteil: Ich hab gerade von einem Bauherren, seines Zeichens Rechtsanwalt (aber kein Baurecht) ein spannendes Urteil des OLG Düsseldorf (I-22 U 57/15 v....
  4. BGH-Urteil

    BGH-Urteil: der BGH hat gestern entschieden, bei schwarzarbeit gibt es keinen anspruch auf nachbesserung und mängelbeseitigung. grund: es gibt keinen vertrag....
  5. BGH Urteil: Honoraranspruch bei Überschreitung der Kostengrenze

    BGH Urteil: Honoraranspruch bei Überschreitung der Kostengrenze: Bin ich gerade in der Zeitung drüber gestolpert. BGH Urteil VII ZR 230/11 vom 21. März 2013. So wie ich es verstanden habe kann der Architekt bei...