Uw=0,8 ist das überhaupt so möglich?

Diskutiere Uw=0,8 ist das überhaupt so möglich? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, ich bin neu hier. Tolles Forum... Wir haben vor ein KfW40 Haus zu bauen. Nun zu meiner Frage: Es war ein Werksvertreter der...

  1. RomanS

    RomanS

    Dabei seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Meister
    Ort:
    Köln
    Hallo Zusammen,
    ich bin neu hier. Tolles Forum...

    Wir haben vor ein KfW40 Haus zu bauen.
    Nun zu meiner Frage:
    Es war ein Werksvertreter der Firma XXXXX bei uns. Er hat uns ein sehr attraktives Angebot gemacht. So langsam zweifel ich aber an den ganzen Angebot.
    Folgendes wurde angeboten:
    0,5er Fenster, 3 fach verglast, warme Kante, 3D Salamander Profil.
    Das Angebot sagt aus: Passivhausfenser Uw=0,8 für KfW40.

    Meine Frage ist mit solchen Fenster überhaupt 0,8 erreichbar? Hat einer Erfahrungen damit? Auf der Salanderseite steht das der Rahmen ein U-Wert von 1,3 hat.

    Ich habe schon 8 mal bei XXXXX angerufen, immer heißt es es ruft Sie einer zurück aber nie hat einer zurückgerufen.
    Einmal kam ein Brief wo drin stand "die genauen Uw=Werte werden Ihnen nachgereicht".

    Meine Frage, kennt jemand diese Firma und kann man sich auf solche Aussagen im Kaufvertrag verlassen oder kann man irgendwie aus den Vertrag zurücktreten ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Gehen...

    ja, in dem Fall Glauben nein.
     
  4. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
  5. #4 Ralf Dühlmeyer, 27. November 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Heisst, Du hast unterschrieben ???
    Dann würde ich mal mit einem Anwalt reden. Der soll die Werte anfordern und wenn die nix liefern den Vertrag anfechten.
    Oder einbauen lassen und vor der Abnahme den U-Wert als Mangel rügen. Dann sind die beweispflichtig.
    Wird aber an der Anwaltsnummer wohl nix ändern

    Habt Ihr Sprossen zwischen den Scheiben???

    Den Herstellernamen hab ich vorsichtshalber geXt - bei solch öööhhhhmmmm auffälligen Methoden.

    MfG
     
  6. RomanS

    RomanS

    Dabei seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Meister
    Ort:
    Köln
    zurücktreten?

    Heißt das wenn die mir nicht die Nachweise erbringen, das diese Fensterkonstellation Uw=0,8 ergibt, ist mein Werklieferungsvertrag nichtig?
    Kann ich dann einfach vom Vertrag zurücktreten?
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 27. November 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Nicht EINFACH. Sondern mit fachanwaltlicher Begleitung. Wenn Du das alleine machst, hast Du schon verloren. denn nicht die Advocard, sondern der Formfehler ist des gegnerischen Anwalts Liebling.

    MfG
     
  8. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Haste denn...

    was schriftliches über die Eigenschaften?
    Dein Posting hörte sich nicht so an.
     
  9. RomanS

    RomanS

    Dabei seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Meister
    Ort:
    Köln
    Ja wir haben uns leider auf diese Firma eingelassen. :mauer
    Ich dachte erst das wir die erst einbauen lassen wenn die uns die Werte beweisen können.
    Ich denke mal das die nachweisen müssen, spätestens bei der Abnahme, das die Fenster eingebaut wurden, mit den Werten, die man gekauft hat.

    Schriftlich haben wir im Vertrag das es Passivhausfenster mit Uw=0,8 sind. Da steht da groß drin.
     
  10. #9 Ralf Dühlmeyer, 27. November 2008
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Wenn der Wert im Vertrag schriftlich fixiert wurde, würde ich JETZT den Anwalt in Trab setzen.
    Denn wenn die Dinger drin sind und der Ringelpietz dann erst beginnt, steht der Bau still.

    @ Olaf - Upps - da war ich gar nicht :o
     
  11. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Hast Du günstig

    jetzt musste bloß noch gucken, dass da auch das richtige kommt - mit 3D wird das jedenfalls nix.
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Vielleicht hofft die Firma sogar, daß Du den Vertrag kündigst, weil die Jungs sich selbst ein Ei gelegt haben.:(

    In meinen Augen würde das zumindest die mangelnde Motivation (kein Rückruf usw.) erklären.

    Gruß
    Ralf
     
  13. RomanS

    RomanS

    Dabei seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Meister
    Ort:
    Köln
    Warum bieten die so was an?

    Vielleicht hat ja noch jemand Erfahrungen mit dieser Firma? Wurde schon bei jemanden ein Salamanderprofil mit 0,5er Glas eingebaut? Auf welchen Wert würden wir dann kommen?

    Ich vereinbare ein Passat und unterschreibe den Kaufvertrag und kriege nur ein Golf geliefert :deal
     
  14. #13 VolkerKugel (†), 27. November 2008
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Mit der Firma XXXXX :confused:
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. zwerg99

    zwerg99

    Dabei seit:
    28. März 2008
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauelemente Fachverkäufer Baumarkt
    Ort:
    Dresden
    Ich kann solche Fragen immer nicht nachvollziehen. :mauer

    SORRY, wegen nem LCD-Fernseher, ner Bosch Bohrmaschine wegen nem Laptop der Peanuts gegenüber Fenstern kostet, da lässt sich jeder richtig Beraten, holt womöglich mehrere Angebote ein und vergleicht diese und liest sich dann noch im I-Net oder Fachzeitschriften richtig in das Thema ein.

    Aber wenn es um Fenster geht die finanziell ganz schön ins Geld gehen, die 20-30 Jahre halten sollen da unterschreibt man das erstbeste Angebot weil man meint, das wird schon stimmen was uns da erzählt wird.

    Und dann kommt das böse erwachen....

    Soviel dazu.

    Aber in wiefern ist das Angebot den attraktiv? Mit was habt Ihr das den verlgichen? Da habt Ihr euch ja schonmal beraten lassen wo anders , oder?

    Was sagt den Archi / BT dazu?
     
  17. Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Das mag ja für manche gelten, aber das ist ein stereotyp. Wenn ich mir ne Digicam kaufe, dann nehm ich was, wo ich hoffe, ein einigermassen gute Preis-Leistungsverhältnis zu bekommen und dann ist gut. Dann schaue ich auch nicht mehr, ob es woanders billiger gewesen wäre (bestimmt!), weil ich will mich ja nicht unglücklich machen. Allenfalls mal im Vorfeld ein, zwei Stunden googeln. Für mehr habe ich gar keine Zeit. (Ok, ich könnte die Zeit, die ich hier im Forum verbringe, gewinnbringen nutzen, aber das ist mir zu öde)
    Andererseits finde ich zu Consumer-Produkten im Internet auch negative Erfahrungsberichte, ohne dass überall ge-"x"-t wird.
     
Thema:

Uw=0,8 ist das überhaupt so möglich?

Die Seite wird geladen...

Uw=0,8 ist das überhaupt so möglich? - Ähnliche Themen

  1. Abstandsfläche - Möglichkeiten

    Abstandsfläche - Möglichkeiten: Liebe Experten, ich habe wieder eine Frage an Euch. Ich beabsichtigte eine Immobilie zu kaufen. Dann prüfte ich Abstände und Grenzmarkierungen...
  2. Schlitze in 14er Betonwand möglich?

    Schlitze in 14er Betonwand möglich?: Hallo ich bin neu hier im Forum und über die große Suchmaschine hierher gekommen. Ich habe folgendes Problem. Wir haben uns ein Reiheneckhaus...
  3. Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?

    Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?: Hallo zusammen, Wir haben eine DHH, BJ1956. Diese möchten wir abreißen und eine neue DHH errichten. Die Nachbarhälfte bleibt stehen. Beide...
  4. Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?

    Zwei Estriche verbinden - Risse - Fliesen möglich?: Hallo zusammen, ich bin beim Renovieren des Flurs (Baujahr 1971) und habe folgendes Problem: Vorher war innerhalb des Flur-Raumes ein Bad(blau),...
  5. Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?

    Abbruch der Wand in Eigenregie möglich?: Hallo in die Runde, meine Frau und ich wollen nächstes Jahr in ihr ehemaliges Elternhaus umziehen. In diesem Kontext hätte ich eine Frage zum...