V+B Fliesen Bernina - Rutschhemmung im Privatbereich nötig

Diskutiere V+B Fliesen Bernina - Rutschhemmung im Privatbereich nötig im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben vor kurzem die Fliesen für unser Bad + Küche bemustert und uns für die V+B Barnina entschieden. Etwas unklar ist uns, dass...

  1. nog76b

    nog76b

    Dabei seit:
    7. September 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Muenchen
    Hallo,

    wir haben vor kurzem die Fliesen für unser Bad + Küche bemustert und uns für die V+B Barnina entschieden.
    Etwas unklar ist uns, dass uns die Fliesen RT2L angeboten worden; obwohl es von der gleichen Serie noch die RT2M gibt, die mit den Eigenschaften "Rutschhemmung R9" und "Rutschhemmung im Barfußbereich" angegeben sind.

    Laut Aussage des Mitarbeiters ist so eine Rutschhemmung im Privatbereich nicht nötig - könnt Ihr das bestätigen?

    ...also reicht die RT2L?

    Gruesse,
    Chris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Tut ein Sturz in der Wohnung weniger weh...?

    Vorgeschrieben, nötig und sinnvoll sind eben drei Paar Stiefel.
     
  4. #3 wasweissich, 21. April 2014
    wasweissich

    wasweissich Gast

    dem mitarbeiter tut der steiss auch nicht weh , wenn du ausrutschst ..... ;)

    und wenn es nur der steiss ist , ist es ja noch glimpflich abgegangen .....

    und was noch wichtig ist , durch krankheit oder unfall ist man auf einmal nicht mehr so gut zu fuss .... und dann ist man froh , das einem der boden unter den füssen nicht so einfach in alle richtungen entgleitet ...
     
  5. #4 MPI, 6. Mai 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Mai 2014
    MPI

    MPI Gast

    Vorsicht

    VORSICHT!!

    Die Klasse R9 bestätigt die geringste Klasse der Rutschhemmung nach DIN51130 für mit Schuhen begangene und in der Regel trockene Bereiche.
    Für sogenannte "nassbelastete Barfussbereiche" benötigt man eine nach DIN51097 geprüfte Fliese. Hier werden die Klassen A (geringste), B und C (höchste Rutschhemmung) zertifiziert. Für die Dusche selbst lautet die Empfehlung Klasse "B" zu verwenden. Für den Belag davor lautet die Empfehlung "A". Da es sich aber um eine bodengleiche Dusche handelt, sollte man auch den Bereich davor in Klasse "B" ausführen, da zu erwarten ist, das mit Seife/Duschgel versetztes Wasser auch auf diese Fläche gelangt. Es gibt fasst keine Fliese die mit R9 gleichzeitig auch B erreicht. Sogar einige R10 Fliesen sind für den Barfussbereich deutlich zu glatt!
    Im Privatbereich kann man zwar weitestgehend machen was man will; aber wer will schon einen zu glatten Belag?!?!? Unfälle in diesen Bereichen ziehen oft schwerste Verletzungen, bis hin zum Tod, nach sich, denn der Ausrutschvorgang geschieht i.d.R. sehr schnell und es ist kaum möglich auf dem Boden Halt zu finden, um sich abzufangen.
    Also: Diese Fliese ist nach Ihren Angaben nicht geeignet!

    MfG
    MPI
     
  6. #5 bauloehr, 6. Mai 2014
    bauloehr

    bauloehr

    Dabei seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Saarland
    Hi,

    die Version mit L sind die geläppten/anpolierten und die mit M die matten. Wir werden die matte Version einsetzen, die Oberfläche fühlt sich samtig an. Auf den Musterfliesen läuft es sich auch barfuß sehr angenehm und "griffig".

    Gruß
    Hannes
     
  7. MPI

    MPI Gast

    Sie können machen was Sie wollen :) - Entscheidend ist, was passiert wenn die Fliese nass wird, speziell mit Seifenwasser. Mein Wissen habe ich Ihnen zur Verfügung gestellt. Viel Erfolg mit der Fliese. Wenn die Fliese doch zu glatt sein sollte nachdem sie sie eingebaut haben können Sie mir eine Email schicken. Ich kann Ihnen dann eine Lösung empfehlen. Leider nicht im Forum direkt, da keine Produkte genannt werden dürfen.
    MfG
    MPI
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: V+B Fliesen Bernina - Rutschhemmung im Privatbereich nötig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rutschhemmung fliesen privatbereich

Die Seite wird geladen...

V+B Fliesen Bernina - Rutschhemmung im Privatbereich nötig - Ähnliche Themen

  1. Verputzen nach entfernen der Fliesen

    Verputzen nach entfernen der Fliesen: Hallo, erstmal möchte ich mich kurz Vorstellen. Ich heiße Matthias, bin 27 Jahre alt und stolzer Besitzer eines Hauses. Momentan sind wir am...
  2. Springbrunnenbecken-Umrandung aus YTong/Porenbeton mit Fliesen drauf?

    Springbrunnenbecken-Umrandung aus YTong/Porenbeton mit Fliesen drauf?: Hallo. Spricht etwas dagegen eine alten Umrandung aus Kalksandstein die nur 15cm hoch und mit Fliesen beklebt war, durch eine 25cm hohe...
  3. Fliesen entfernen

    Fliesen entfernen: Nabend zusammen, ich bitte euch um ein paar Tipps in Sachen Fliesen und Fliesenkleber entfernen. Wir wollen in unserer Wohnung - ca. 80qm - die...
  4. mängelhaftung nach bgb bei Fliesen

    mängelhaftung nach bgb bei Fliesen: Hallo zusammen, eventuell kennt sich jemand von euch aus und kann mir helfen... Bestellt wurden ~60 Packungen Fliesen die letzten ~10 Packungen...
  5. Kompost mauern - Unterbau nötig?

    Kompost mauern - Unterbau nötig?: Hallo zusammen, ich muss meinen Kompost neu bauen. Nun erwäge ich, diesen zu mauern, so wie as Bild in der Anlage. Muss ich hierfür einen...