V-Plus im Norden

Diskutiere V-Plus im Norden im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Liebes Bauexpertenforum, ein wenig ist in der Vergangenheit ja schon über dieses Thema diskutiert worden. Ich habe zu unserem Bauvorhaben zum...

  1. #1 Shai Hulud, 28. Juli 2008
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Liebes Bauexpertenforum,

    ein wenig ist in der Vergangenheit ja schon über dieses Thema diskutiert worden. Ich habe zu unserem Bauvorhaben zum Beispiel im Thread "V-PLUS für 17,5 Poroton" ein wenig geschrieben. Wir bauen zweischalig Poroton Plan T16-17,5/200mm-Silikatleichtschaum-Kerndämmung/11,5-Klinker.

    Wienerberger hat in der Ausschreibungsphase gemauert, das V-Plus sei veraltet und durch das VD-System abgelöst. Das VD-System sei ebenso wie das V-Plus eine Deckelung und somit absolut gleichwertig. Eine Einweisung sowie das System mit Walze und Dünnbettmörtel sei nur für das VD-System erhältlich.

    Unser Architekt hat nicht lockergelassen und daraufhin mit Schlagmann Kontakt aufgenommen und die direkte Beschaffung des V-Plus aus Bayern vorbereitet.

    Der Lieblingsrohbauer des Architekten war unseren Sonderwünschen gegenüber sehr aufgeschlossen und auch im Preis nicht wesentlich teurer als andere (weniger flexible) Baufirmen, so daß er heute den Auftrag für unseren Rohbau mit V-Plus erhalten hat. Einweisen muß sich der Rohbauer anhand von Videos wohl selbst, da Wienerberger ja mauert und Schlagmann den Weg von Bayern ganz bis hierher wohl nicht finden wird.

    Das Schnurgerüst ist heute errichtet worden, in zwei Wochen kommt der Bagger und es geht los. Werde euch auf dem laufenden halten und (wenn ein Wunder geschieht und das anstehende Forumupdate mir das Hochladen von Bildern ermöglicht) auch einige Fotos einstellen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    Du bist seit längeren hier dabei darum bin ich Dir das folgende
    eigentlich schuldig:

    sofern Du unser Verarbeitervideo noch nicht hast kann ich
    es Dir zukommen lassen.

    diese Woche nimmer (zuviel Bürostress) aber nächste
    Woche rufst Du bitte abends ab 19.00 Uhr bei mir an
    (Tel. 08161/81706) ich werde Dir die Schritte für
    die V-Plus-Konsistenz bzw. das Einlegen des V-Plus-Gewebes
    den Auftrag die Reinigung der Walze am Telefon erklären.

    desweiteren werde ich Dir bei dem Telefonat meine
    Handynr. geben dann kannst Du oder Dein Rohbauer
    jederzeit während der Verarbeitungsphase bei mir
    anrufen und ich erklär nochmal die Schritte bzw. helfe
    euch bei eventl. Problemen telefonisch weiter (!)

    Nimm den Vorschlag an ... des packen wir jetzt zusammen
    und hinterher können wir all den Kritikern eine lange Nase zeigen (!)
     
  4. #3 Carden. Mark, 28. Juli 2008
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Wieso willst den die Handynummer erst später geben???

    Fallst Du die vergessen haben solltest: 01xxxxxxxxx :D
     
  5. acensai

    acensai

    Dabei seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    angehender Bauherr
    Viel Erfolg bei deinem neuen Eigenheim!!! :28:

    ... und nicht damit sparen, immer fleisig ein paar Bilder reinzustellen :-) Dein Aussenmauerwerk und der zweischalige Aufbau find ich schon interessant zu sehen :-)

    Mit Josef im Rücken bekommt das Thema "Nord-Süd-Achse" ja eine ganz neue Bedeutung :bounce:
     
  6. #5 Shai Hulud, 29. Juli 2008
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Hallo Josef,

    vielen Dank für die Unterstützung, das nehme ich natürlich gern an. Ich melde mich per PN.
     
  7. Micha123

    Micha123

    Dabei seit:
    20. Oktober 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur (Brückenbau)
    Ort:
    Berlin
    Bei uns auch...

    Hallo,

    ich bitte darum mich mal hier anhängen zu dürfen.
    Als im Berliner Raum Wohnender sind wir ja Wienerberger ausgesetzt. Diese propagieren klar das VD-System.
    Aufgrund des stillen Studiums dieses Forums und der äußerst interessannten Schlagmann-Seiten hat mein Architekt T9 mit V.Plus und Zugstählen in den Ecken ausgeschrieben. Leider habe kaum Firmen abgegeben und die abgegebeb habe verweisen auf schlechte Erfahrungen mit dem Vlies (vor etwa 8 Jahren) und die Entbehrlichkeit der Stähle aufgrund der kurzen Stützweiten!
    Kann man nun über Wienerberger V.Plus beziehen? Und lohnt es sich für ein Bauunternehmen ggf. bei einem süddeutschen Baustoffhändler nach den T9-Ziegeln und V.Plus anzufragen?
    Weiß das einer von Euch?
    Besten Dank...

    Grüße aus Berlin

    Micha123
     
  8. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    [laester]Achse des Poroesen[/laester]
     
  9. #8 Shai Hulud, 18. August 2008
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Hallo Ryker,

    schön, daß du mal reinschaust. Unter deinem spitzfindigem Spott leide ich gern. :winken ;)
     
  10. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Die Achse des Porösen schlagt zurück...

    Hallo Josef, vielen Dank für die moralische und informelle Unterstützung! :winken :biggthumpup:

    Ist sie nicht süß, unsere 17,5er V-Plus Walze?
    [​IMG]

    Am Ende der Steinreihe schaut noch ein Stück der Gewebeeinlage heraus:
    [​IMG]

    Eigentlich war es ganz einfach:
    • Einen aufgeschlossenen Architekten finden
    • Einen Rohbauer überzeugen lassen
    • V-Plus direkt bei Schlagmann bestellen lassen
    • Die Maurers von Architekten anhand von Josefs Video einweisen lassen
    • V-Plus vermauern lassen
    Das Mauern geht so leicht und zügig, es ist eine Freude zuzuschauen! :biggthumpup:

    V-Plus

    :bounce: :bounce: :bounce:
     
  11. Jonny

    Jonny

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    4.343
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    84104 Tegernbach
    schee,

    Wia dahoam!

    schaut gut aus, weiter so. :28:

    Grüsse in den Norden
    Jonny
     
  12. #11 Westfalenland, 5. September 2008
    Westfalenland

    Westfalenland

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
  13. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Hallo Westfalenland,

    die wichtigste Hilfe von Josef war das Angebot, daß er bei Problemen angerufen werden kann, um uns dann direkt auf der Baustelle Anweisungen geben zu können. Mit dieser moralischen Unterstützung war ich optimistisch, daß bei uns das V-Plus verwendet werden kann.

    Außerdem hat er uns sein Verarbeitervideo zur Verfügung gestellt. Dieses Video hat unser Architekt beim Rohbauer vorgeführt und mit dem Chef und seinen Maurern die einzelnen wichtigen Schritte bei der Verarbeitung des V-Plus diskutiert. Teilweise greift das System ja auch in den Arbeitsablauf ein, die Ziegel müssen ja schichtweise vermauert werden und eine ursprünglich geplante Verzahnung der Innenwand mußte durch Stumpfstoß mit Verbindern ersetzt werden.

    Ich mußte Josef gar nicht anrufen, ein paar PNs waren ausreichend. Die Vorführung so erfolgreich, daß die Maurers am nächsten Tag nach ca. 2 Stunden Einarbeitung schon genauso schnell mauern konnten wie im Tauchverfahren. Die Bedienung der Walze ist so einfach, daß man eigentlich kaum was falsch machen kann. Dazu muß man natürlich anmerken, daß bei der Verarbeitung von gefüllten Ziegeln schon eventuell weitere Probleme hinzukommen können, von denen wir bei unserem Bau nichts bemerkt haben.

    Unser Rohbauer hat einmal kurz bei Josef angerufen, weil er dachte, V-Plus kann er dort bestellen. Josef hat ihn an Schlagmann verwiesen, das hat dann ja auch ohne Probleme geklappt.
     
  14. #13 Westfalenland, 5. September 2008
    Westfalenland

    Westfalenland

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    Herzlichen Dank...

    ... für die Infos. :winken Video kenn' ich, ist sehr hilfreich :respekt. Will dein Rohbauer die V-plus Walze behalten (= und weiterverwenden) oder kann ich die in ein Paar Wochen bei ebay ersteigern :bounce: (= für meinen Bau, ne passt nicht... :konfusius)
     
  15. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Die Walze müssen wir leider zurückgeben, die ist ja nur geliehen. Außerdem benötigst du ja noch das passende Gewebe. Also einfach bei Schlagmann anrufen und bestellen.
     
  16. #15 Westfalenland, 5. September 2008
    Westfalenland

    Westfalenland

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    Wie, Schlagmann verleiht die Walzen...?!
     
  17. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Ich meine ja. Aber laß mich das Anfang der Woche nochmal klären. Melde mich auf diesem Sender wieder.
     
  18. #17 Westfalenland, 5. September 2008
    Westfalenland

    Westfalenland

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    NRW
    Merci

    ist ja schon ungewöhnlich, ne "Mietwalze"... bin auf diesem Sender auf Empfang.
     
  19. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    So,

    hier die Antwort. Wie hier von Josef bereits beantwortet, man kann die V-Plus Walzen bei Schlagmann mieten. Die Walze, die bei unserem Neubau verwendet wird, hat unserer Rohbauer aber gekauft.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Wolfgang38

    Wolfgang38

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    773
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Fahrenzhausen
    !!!

    warum wohl ...

    Das bestätigt meine Aussage:

    Wer einmal (den Josef und seine Truppe) beim Arbeiten mit dem T9 und der der V-Plus-Walze arbeiten hat sehen, der kann sich nicht mehr vorstellen, wie anders gebaut wird.
    Insbesondere das eigene Haus.

    Meine Meinung :shades
     
  22. #20 borstel1977, 4. Juni 2013
    borstel1977

    borstel1977

    Dabei seit:
    2. Juni 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF
    Ort:
    Berlin
    Ein freundliches Guten Abend aus dem Berliner Raum. Meine Partnerin und ich sind gerade dabei das Problem mit der Beschaffung der T9 als V.plus Variante zu lösen, was sich aber leider als etwas komplizierter erweist als angenommen.
    Nachdem ich mit Schlagmann als auch Wienerberger über die Beschaffung der Steine und des V.plus telefoniert habe und mir von beiden keine Lösung angeboten wurde, nun meine Frage: gibt es die Möglichkeit das Vlies als auch die V.plus Walze anderweitig, z.B. bei einem Baustoffhändler (Tip von Euch ist gefragt) zu bestellen? Die Steine würden wir ja von WB bekommen aber eben wie gehabt nur als VD, was ich keinesfalls akzeptiere!

    Ich kann kaum glauben, dass ich das Vlies und die Walze nirgendwo im Internet bestellen kann? Ich bin ja schon so verzweifelt, dass ich die Walze kaufen statt leihen würde! Und seitens WB find ich es abartig, dass die nicht mal ein Auge zu drücken, wenn es um einen Kundenwunsch geht! Unglaublich...

    Ich hoffe, jemand von Euch hat noch einen Tip für mich! Vielen Dank vorab für Eure Mühe und Zeit.

    P.S. Eine Alternative zum V.plus lehne ich nach meinem 3-monatigem Studium von etlichen Seiten (ja, auch diese von Herrn Thalhammer habe ich intensiv studiert) kategorisch ab ;-)
     
Thema:

V-Plus im Norden

Die Seite wird geladen...

V-Plus im Norden - Ähnliche Themen

  1. Mauerwekr V-Plus / Deckelnd ohne Vlies

    Mauerwekr V-Plus / Deckelnd ohne Vlies: Hallo zusammen, bräuchte wieder einmal Expertenrat. Es geht um ein Ziegelmauerwerk. Ungefüllter Planziegel mit 42,5m Lt. Bau-Vertrag...
  2. 380 V- Freileitung über Grundstück behindert Bauarbeiten des GU - wer zahlt?

    380 V- Freileitung über Grundstück behindert Bauarbeiten des GU - wer zahlt?: Folgender Fall: Bau EFH auf Grundstück. Die Stromversorgung läuft in dieser Straße über 380 V Freileitung. Die Freileitung ist vor Baubeginn über...
  3. Kemper Frosti-Plus, frostsicherer Wasserhahn -> Leitung verlängern

    Kemper Frosti-Plus, frostsicherer Wasserhahn -> Leitung verlängern: Hallo, ich habe einen Kemper Frosti-Plus Außenwasserhahn in einer 36,5er Gasbetonwand. Ich möchte den Wasseranschluss verlegen (Da Garage davor...
  4. Hebeanlage Jung WC Fix 260 V abartig laut

    Hebeanlage Jung WC Fix 260 V abartig laut: In unserem kleinen Bad (Dusche, Klo, Waschbecken) im Kellergeschoß unseres Neubaus (2016) wurde neben dem WC eine Fäkalien-Hebeanlage Jung WC Fix...
  5. VD vs. V-Plus

    VD vs. V-Plus: Hallo Leute, Ich kenne bereits die Vorzüge des V-Plus und würde das gerne eingesetzen. Allerdings wohnen wir im Einzugsgebiet von Wienerberger...