V Plus oder VD

Diskutiere V Plus oder VD im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, Ich habe momentan leider nur mein Handy und die Sufu findet komischerweise gar nichts obwohl ich sicher bin schon einmal die gleiche...

  1. EddeBuh

    EddeBuh

    Dabei seit:
    25. April 2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat
    Ort:
    Idar-Oberstein
    Hallo,

    Ich habe momentan leider nur mein Handy und die Sufu findet komischerweise gar nichts obwohl ich sicher bin schon einmal die gleiche Frage gelesen zu haben... Wir werden mit nem Schlagmann T7 P in 36,5 bauen. Wir tendieren auch zum V Plus System wegen der horizintalen Lastabtragung und der zusätzlichen Spannung von um die 500 kg ( Info aus Baumurksblog von Josef). Wir bauen in Südwestdeutschland und haben uns wegen des Aufbaus des Schlagmann T7 für den entschieden.

    Der Aussendienstler hat jetzt gemeint das das V Plus schon öfter zu Problemen geführt habe da unterm Vlies wohl zu wenig DBM drunter kam. Andererseits ziehe ich mir wohl mit dem VD teilweise die Perlite mit aus den Steinen..... Hab leider pers.keine praktischen Erfahrungen, von daher bin ich hier auf Euch angewiesen. Hat jemand schon bereut mit dem einen oder anderen System gebaut zu haben? Und wenn ja warum? Wo liegen denn die wesentlichen Vorteile beider Systeme? Der VD DBM enthält wohl zusätzlich noch kleine Kügelchen die noch mit dämmen sollen. Muss mich bis Morgen früh entschieden haben....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. xycrazy

    xycrazy

    Dabei seit:
    27. Februar 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Stuttgart
    Also, ich sag mal so: ich halte das ganze für eine ziemliche Glaubensfrage und unterm Strich auch Augenwischerei.

    Ob V+ oder VD ist letztlich wurst egal, es muss zum Stein passen! Dass beim Schlagmann V+ empfohlen wird, kann ich inzwischen nachvollziehen.
    Vergleicht man nämlich die Rohdichte Werte und Festigkeitsklassen der jeweiligen Steine, dann schneidet Schlagmann am Schlechtesten ab. Vergleich z.B. mal T9 von Bellenberg mit U9 von Schlagmann. Beide gleichen U-Wert, aber Welten in den Eigenschaften. Der Schlagmann ist mit Feuerfestigkeitsklasse F30 angegeben, der Bellenberg mit F90. Und auch Rohdichte und Festigkeitsklasse (2 Klassen schlechter) sprechen eine klare Sprache. Auf den Trichter bin ich vor paar Tagen gekommen, da mich die gleiche Frage beschäftigte. Ich wollte nämlich auch einen Perlit gefüllten Stein, zwecks Schalldämmung.

    Ich denke, dass du beim SChlagmann deshalb das V+ System wegen dem Flies benötigst, weil es dem ganzen Steinverbund mehr Festigkeit verleiht. Man versucht also die physikalischen Eigenschaften des Steines damit irgendwo zu kompensieren.

    Deshalb ist Schlagmann für mich auch rausgefallen. Im Übrigen: mein GU und seine Handwerker wollten den Perlit Stein nicht verarbeiten. Zuviel schlechte Erfahrung. Man sollte also nicht alles glauben, was in Foren erzählt wird.
    Sie hätten es gemacht, allerdings mit deutlichem Preisaufschlag. Das war es mir nicht Wert. Ich würde eher wenn gefüllt dann zum MZ7 greifen, mit Mineralwolle. Man muss sich nur fragen, ob der Aufpreis das Ganze Wert ist. Ich für mich habe entschieden nein. Rechnerisch könnte ich 70€ im Jahr sparen, benötige aber 100 Jahre bis zur Armortisation -> selbst bei doppelten Energiepreisen wären es 50 gewesen. Deshalb habe ich mich für den ThermoPlus S9 entschieden und bin froh, das Geld gespart zu haben und in andere Dinge investieren zu können.
     
  4. xycrazy

    xycrazy

    Dabei seit:
    27. Februar 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Stuttgart
    Verarbeitet wird jetzt übrigens mit VD System. Im Endeffekt ist es wie gesagt egal - das tollste System bringt dir nix, wenn du einen Rohbauer hast, der nicht damit umgehen kann.
    Dem V+ System wird meiner Meinung nach viel zu viel Beachtung geschenkt. Viel wichtiger ist die korrekte Ausführung wie gleichmäßige Verteilung des DBM und Abdeckung der Mauerkronen.
     
Thema:

V Plus oder VD

Die Seite wird geladen...

V Plus oder VD - Ähnliche Themen

  1. Mauerwekr V-Plus / Deckelnd ohne Vlies

    Mauerwekr V-Plus / Deckelnd ohne Vlies: Hallo zusammen, bräuchte wieder einmal Expertenrat. Es geht um ein Ziegelmauerwerk. Ungefüllter Planziegel mit 42,5m Lt. Bau-Vertrag...
  2. 380 V- Freileitung über Grundstück behindert Bauarbeiten des GU - wer zahlt?

    380 V- Freileitung über Grundstück behindert Bauarbeiten des GU - wer zahlt?: Folgender Fall: Bau EFH auf Grundstück. Die Stromversorgung läuft in dieser Straße über 380 V Freileitung. Die Freileitung ist vor Baubeginn über...
  3. Kemper Frosti-Plus, frostsicherer Wasserhahn -> Leitung verlängern

    Kemper Frosti-Plus, frostsicherer Wasserhahn -> Leitung verlängern: Hallo, ich habe einen Kemper Frosti-Plus Außenwasserhahn in einer 36,5er Gasbetonwand. Ich möchte den Wasseranschluss verlegen (Da Garage davor...
  4. Hebeanlage Jung WC Fix 260 V abartig laut

    Hebeanlage Jung WC Fix 260 V abartig laut: In unserem kleinen Bad (Dusche, Klo, Waschbecken) im Kellergeschoß unseres Neubaus (2016) wurde neben dem WC eine Fäkalien-Hebeanlage Jung WC Fix...
  5. VD vs. V-Plus

    VD vs. V-Plus: Hallo Leute, Ich kenne bereits die Vorzüge des V-Plus und würde das gerne eingesetzen. Allerdings wohnen wir im Einzugsgebiet von Wienerberger...