Vaillant 190 5XZU - Haltedauer...???

Diskutiere Vaillant 190 5XZU - Haltedauer...??? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Fachleute, ich habe einen Wasservorratsheizer 190 5 XZU der Firma Vaillant. Das Gerät ist seit 1998 im Betrieb. Kann mir jemand etwas zur...

  1. weimaraner

    weimaraner

    Dabei seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wertpapierhändler
    Ort:
    Edemissen
    Hallo Fachleute,

    ich habe einen Wasservorratsheizer 190 5 XZU der Firma Vaillant. Das Gerät ist seit 1998 im Betrieb. Kann mir jemand etwas zur Lebensdauer sagen ? Mich interessiert vor allem wie lange so ein Behälter korrosionsbeständig ist (emaillierter Stahl) oder ob der auch quasi über Nacht so leck schlagen kann, dass sie der gesamte Inhalt in die Wohnung ergiesst ? Ich weiss zwar, dass diese Bauart nicht mehr zeitgemäß ist, was die Energieeffizienz angeht, aber wenn hier etwas austausche, dann müsste ich sicherlich den Brenner für die Gasheizng auch wechseln - der läuft aber (auch lt. Schornsteinfeger) ebenfalls absolut tadellos - die Werte sind jedes Jahr identisch gut. Ich möchte hier also nicht zu früh tauschen, eine solche Investition ist ja nicht ganz billig :wow

    Und dann noch eine Frage zur Opferanode. Wir haben hier wohl recht weiches Wasser und die Anode wurde vor genau 4 Jahren gewechselt. Wie muss die denn aussehen, wenn die erneut gewechselt werden muss. kann ich die bei laufendem Betrieb des Gerätes selbst einmal rausziehen und optisch begutachten ?

    Ich wäre für Eure Ratschläge wirklich sehr dankbar !!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Nicht die Anode rausziehen sonst hast Du eine Überschwemmung in der Bude. Lass´ einfach mal eine Wartung machen. Dann kann so ein Speicher lcker auch 20 oder 30 Jahre seinen Dienst verrichten.

    Gruß
    Ralf
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wobei die Dinger nun wirklich das Geld zum Schornstein hinaushauen.
    Einen indirekt beheizten Warmwasserspeicher an die alte Therme der Heizung zu hängen, dürfte finanziell kaum sinnvoll sein (energetisch schon).
    Aber wie wäre es, das Ding einfach durch eine Trinkwasser-Wärmepumpe (Standgerät mit integriertem Speicher) zu ersetzen?
     
  5. weimaraner

    weimaraner

    Dabei seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Wertpapierhändler
    Ort:
    Edemissen
    Hallo,

    danke für die Tipps. Wartung lassen wir ohnehin regelmäßig machen (die nächste im Februar). Also kann ich ihn wohl noch laufen lassen :-) Aber ich werde mir auf jeden Fall vom Heizungsbauer mal Alternativen aufzeigen lassen.
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn der HB im Februar sowieso eine Wartung macht, dann soll er sich die Anode und die Emaille des Speichers mal genauer anschauen, auch auf Kalk achten. Dann kann man schon einmal abschätzen in welchem Zustand die Kiste ist und wie lange sie noch in Betrieb sein kann.

    Ob und wie man die Anlage umrüstet, das ist dann wieder in anderes Thema. Dazu muss man sich zuerst einmal anschauen was vorhanden ist bzw. weiter genutzt werden kann. Die von Julius angesprochene BW-WP wäre eine Alternative. Aber wie gesagt, das weiß man erst wenn man den ganzen Rest noch untersucht hat.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Vaillant 190 5XZU - Haltedauer...???

Die Seite wird geladen...

Vaillant 190 5XZU - Haltedauer...??? - Ähnliche Themen

  1. Vaillant VCR 700/2 multiMatic, Heizkörper / Temperaturschwankung

    Vaillant VCR 700/2 multiMatic, Heizkörper / Temperaturschwankung: Hallo...habe o. besagte Brennwertheizung, wohne 1 OG mit 7 Heizkörpern. (EG sind 9 Heizkörper) Nun habe ich das Problem : Ich habe in der 1...
  2. Vaillant VCR 700/2 multiMatic bleibt Nachts kalt

    Vaillant VCR 700/2 multiMatic bleibt Nachts kalt: Moin...haben seit diesem Jahr obige Brennwerttherme. Problem ist : Sie bleibt vonn 22.00-6.00 kalt ! Habe Nachtabsenkung von 17.0 auf 19.5 Grad...
  3. Vaillant eRelax anschließen

    Vaillant eRelax anschließen: Guten Tag zusammen, Wir haben eine Ecotec Plus Heizung aus dem Jahre 2011 mit calormatic 470 mit kabelgeführtem Außenfühler. Diesen würde ich nun...
  4. Vaillant Untertischspeicher funzt nicht - Überhitzungsschutz defekt?

    Vaillant Untertischspeicher funzt nicht - Überhitzungsschutz defekt?: Hallo zusammen, brauche mal die Hilfe der Experten hier im Forum. Ich habe letzte Woche einen Vaillant Untertischspeicher angebaut. Dieser...
  5. Vaillant Unistor WW Ausgang nach 2 Jahren halb durchgegammelt

    Vaillant Unistor WW Ausgang nach 2 Jahren halb durchgegammelt: Hallo Experten Nachdem wir die meisten Wehwehchen hinsichtlich Sanitär und Heizung mit unserem GU klären konnten fiel mir Anfang des Jahres...